Hippies feiern Geburtstag - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 17.08.2005

Hippies feiern Geburtstag
AVIVA-Redaktion

Zum 10jährigen Geburtstag lassen es die 17 Hippies in ihrer Heimatstadt am Freitag, 02.09.2005, ab 20 Uhr so richtig krachen: Mit einem großen Open-Air-Spektakel im Hof der Berliner Kulturbrauerei



Die Berliner 17 Hippies, 1995 als lockere Formation unter diesem Namen gegründet, haben seit langem die Etikettierung einer lustig zusammen gewürfelten Band abgelegt. Ihr wahrer Kern, der sich wie eine Chronik der Berliner Musik-Geschichte seit den 80er Jahren liest, setzt sich aus Pop, Rock, Jazz und Weltmusik-Einflüssen zusammen. Die 17 Hippies haben mittlerweile 3 CDs + den Soundtrack zum Film "Halbe Treppe" in Deutschland herausgebracht und können weit über die Landesgrenzen hinaus einen immer größer werdenden Erfolg verbuchen.

Zählte die Band anfangs bei ihren akustischen unplugged-Konzerten oft über 20 Musiker, so konzentriert sie sich heute bei ihren Konzert-Shows auf einen festen Kern von 13 Musikern, die den Sound, diesen typischen "17 Hippies-Sound" machen: Kontrabass, Ukulele, Banjo und Gitarre sind die rhythmische Basis über die sich das Melodiegeflecht aus Geigen, Violoncello, Akkordeon, Klarinette, Trompete und Posaune legt.

War der ursprüngliche Ideen-Impuls traditionelle Musik aus Ost, West, Nord und Süd, so sind im Laufe der Zeit immer mehr eigene Kompositionen und zahlreiche Songs mit Texten auf deutsch, englisch und französisch hinzugekommen. Den Drive und die Fülle der weltmusikalischen Einflüsse haben sie dabei in ein neues Licht gestellt.

Neben ihren Live-Konzerten und CD-Produktionen zählen mittlerweile zahlreiche andere Filmmusiken, Kooperationen mit anderen Bands und Sideline-Projekte zu ihrer Erfolgs-Story.



10 Jahre 17 Hippies
großes Open-Air-Spektakel mit Freunden & Gästen!

Freitag, 02. September 2005, 20 Uhr
dem Hof der Kulturbauerei, Knaackstr. 97
Eintritt: VVK: 17,- Euro (zzgl. VVG), AK: 19,- Euro
Einlass: 18 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Vorbestellungen: 030 - 44 31 51 51
www.kesselhaus-berlin.de
zu diesem Anlass gibt es folgende Neuerscheinungen:
die ultimative erste DVD der 17 Hippies
CD mit Konzert-Aufzeichnung "17 Hippies play guitar" mit Marc Ribot
(VÖ von DVD und CD: August 2005)

Music Beitrag vom 17.08.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken