Culcha Candela - Give Thanks EP - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 24.04.2006

Culcha Candela - Give Thanks EP
Tatjana Zilg

Zwischensnack von den sieben Berliner Jungs, die seit vier Jahren nicht nur die Reggae und HipHop Szene mit ihrem positiv-powervollem Sound erfreuen. "Next Generation" sorgte für ausverkaufte Hallen.



Einen Gegenpol zu der engstirnigen Debatte um das angebliche Scheiten der Zuwanderungspolitik und der multikulturellen Gesellschaft bildet die ethnisch bunt gemischte Truppe mit dem gut klingenden, aber nicht leicht deutbaren Namen. Die Erklärung: Zwei verschiedene Sprachen wurden für das Markenzeichen der lässigen Jungs genutzt. "Culcha" aus dem englischen Slang ist eine Bezeichnung für Kultur, "Candela" ist der spanische Ausdruck für Feuer und Energie. Und das ist die Musik von Culcha Candela mit Garantie: Funkensprühend, energievoll, messerscharf und zugleich sehr relaxt.
Aus fünf verschiedenen kulturellen Hintergründen kommen die Musiker: Mr. Reedoo aus Deutschland, Lafrotino, Don Cali und Larsito aus Kolumbien, Itchyban aus Polen, Johnny Strange aus Uganda, Chino con Estilo aus Korea.

Mit ihrem jugendlich-lässigen Soundmix aus Reggae, HipHop und lateinamerikanischer Musik erobern sie sich seit 2002 Berlin und den Rest der Welt. Schon in kurzer Zeit nach der Bandgründung nimmt sie das Indielabel Homeground Records unter Vertrag und das Debut "Union Verdadera" erscheint. Universal zögert nicht und die Jungs bekommen einen Major Deal, 2005 ist der Weg für ihr vielbeachtetes Follow-Up "Next Generation" frei. Culcha Candela beweisen sich als absolut erlebenswerter Live-Act, spielen gemeinsam mit gleichgesinnten Künstlern weltweit kleine und große Gigs und werden im rasanten Tempo als Festival-Headliner gehandelt. Mit Dub Incorporation absolvieren sie eine ausverkaufte Tour durch Frankreich.

Da das nächste Studioalbum erst für 2007 geplant ist, will das Berliner Septett sich bei den Fans und anderen SympathisantInnen mit der 4-Track EP "Give Thanks" für die Treue und aktive Live-Teilnahme bedanken. Mit internationalen Gästen nahmen sie Remixe ihrer beliebten Titel auf: "Next Generation" mit Dub Incorporation und "In Da City" mit dem holländischen Conscious Rap Projekt Postman. Das neue "Give Thanks" ist ein wundervoller Reggae-Vibe, der 100% tanzbar und ein Essential für jeden Parkbesuch werden könnte.

AVIVA-Tipp: Erfrischend, unbefangen, weltoffen - in den CD-Player einlegen und auf den nächsten Karneval der Kulturen freuen. Die Botschaft des Siebener-Gespanns: "Zusammen feiern, zusammen tanzen und in respektvollem Miteinander sich an Gemeinsamkeiten und Unterschieden freuen." wird mit jedem einzelnen Tune perfekt übertragen .

Die Band im Web: www.culchacandela.de

Culcha Candela
Give Thanks EP

Label: Styleheads Music Publishing admin. by EMI Music Publishing Germany, VÖ 31.03.2006
EAN: 0602498774212


Music Beitrag vom 24.04.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken