Spending Time with Morgan - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 17.07.2003

Spending Time with Morgan
Jana Scheerer

Wer ist Morgan? Eine Frau? Ein Mann? Ein Hund? Nein. Eine Gitarre! Wenn die Norwegerin Ane Brun Zeit mit ihrer Gitarre verbringt, entsteht Musik zum Dahinschmelzen. Mal kraftvoll, mal verspielt



"I am humming, I am humming one of your songs. I just know one small verse in the middle of it, but it makes me wanna hear it on and on and on and on." Diese Zeilen aus dem Introst├╝ck "Humming your song" der Cd "Spending Time with Morgan" k├Ânnte eine Beschreibung Anne Bruns eigener Musik sein: Wer sie ein Mal geh├Ârt hat, m├Âchte immer mehr.

Die eing├Ąngigen Lieder halten genau die Balance zwischen mitrei├čenden Refrains und musikalisch komplizierter arrangierten St├╝cken. Dabei greift die Liedermacherin oft auf Countryelemente zur├╝ck, mischt sie aber mit anderen Stilen und entgeht so der klebrigen S├╝├če, die countrylastigen Folkst├╝cken oft anhaftet. Auch die Geigen seufzen bei Ane Brun zwar tief und leidenschaftlich, widersetzen sich aber immer der vollkommenden Harmonie.

Auch textlich lohnt es sich, mehr als nur eine Zeile aus der Mitte der Songs zu kennen.
Ane Brun erz├Ąhlt von der wunderbaren und schrecklichen Einsamkeit auf einer Reise, oder dem Blick in einen Spiegel als einzige M├Âglichkeit der Selbstvergewisserung. Und eine Portion Ironie ist auch dabei: "Humming One of Your Songs" besteht tats├Ąchlich nur aus ein paar kleinen Zeilen, die sich durch den ganzen Song wiederholen.

Zur Gitarre griff Ane Brun erst mit 21 Jahren, als sie auf eine alte Akustikgitarre ihrer Eltern stie├č. Das war der Anfang einer tiefen Freundschaft mit dem Instrument und einer rasanten musikalischen Entwicklung: Nachdem sie sich selbst ihre Lieblingssongs von K├╝nstlerInnen wie Ani DiFranco, Joni Mitchell und Nick Drake beigebracht hatte, begann sie, einen eigenen Stil zu entwickeln. Ihre ersten Live-Auftritte fanden am Stra├čenrand in Barcelona und San Sebastian statt.

Als Stra├čenmusikantin l├Ąsst Ane Brun heute nichts mehr von sich h├Âren, stattdessen hat sie ihr eigenes Label "DetErMineRecords" ("it is my record") gegr├╝ndet, auf dem "Spending Time with Morgan" im Mai 2003 erschien. In Deutschland ist die CD ab dem 25.08.2003 erh├Ąltlich. "On the road" ist sie trotzdem st├Ąndig und bringt ihre Musik in kleinen Clubkonzerten und auf gro├čen Festivals nach ganz Europa. Immer dabei ist nat├╝rlich Morgan - oder eine ihrer Nachfolgerinnen.

Ane Brun im Netz:
www.anebrun.com



Ane Brun
Spending Time with Morgan

DetErMineRecords 2003
Zomba Code: 7072377 2

AVIVA verlost 3 CDs der K├╝nstlerin. Mailen Sie uns, was Marianne Rosenberg unter der Dusche singt. Ein Tipp: Schauen Sie in unsere Rubrik Backstage.

Music Beitrag vom 17.07.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken