Sophie Auster - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 27.09.2006

Sophie Auster
Silvy Pommerenke

Dass man Austern nicht nur schlürfen kann, sondern auch hören, führt uns Sophie mit diesem Debutalbum vor. In einem Alter, in dem andere Mädchen sich mit dem Schulabschluss herumplagen, hat die...



...Sechzehnjährige beschlossen: Ich werde Sängerin! Die Voraussetzungen dafür konnten besser nicht sein, denn sie kommt aus einem extrem berühmten Elternhaus. Vater Paul Auster kennt man durch seine unzähligen Buchpublikationen (u.a. "Die New York-Trilogie") und Mutter Siri Hustvedt ist ebenfalls Autorin (u.a. "Was ich liebte").
Mittlerweile ist Sophie 19 Jahre alt und legt ihre erste CD vor. Entstanden ist das Ganze aus einem Projekt von Michael Hearst und Joshua Camp namens "As Smart As We Are". Die beiden Musiker konnten 17 preisgekrönte zeitgenössische US-AutorInnen dafür gewinnen, für ein musikalisch-literarisches Konzept Texte zu Verfügung zu stellen. Einer dieser Autoren war Paul Auster, und schnell wurde die Produktion der CD in Angriff genommen. Der Entstehungsprozess wurde auf Zelluloid gebannt und trägt den gleichnamigen Titel "As Smart As We Are". Auch dafür gab es schon reichlich Auszeichnungen, und die CD, die dieser Tage veröffentlicht wird, sollte dem Film in nichts nachstehen.

Die Texte auf Sophie Austers Erstling stammen aus ihrer eigenen Feder, der des Vaters und vor allem Gedichte bedeutender französischer Lyriker des frühren 20. Jahrhunderts (Guillaume Apollinaire, Philippe Soupault, Tristan Tzara, Robert Desnos und Paul Eluard) wurden musisch interpretiert. Stellenweise erinnert die musikalische Darbietung an Brecht & Weill ("Le Pont Mirabeau"), an Lou Reed ("Word Heat"), an einen Ritt durch die Prärie ("Western Wind") oder an einen Spaziergang an der Seine ("The Swimmer"). Die Presse urteilt über die bildhübsche Teenagerin, sie überzeuge mit ihrer "klaren" und "starken" Stimme (Time Out New York), und beeindrucke "trotz ihrer Jugend [durch] ihre Reife" (Le Monde). Verwunderlich ist das nicht, denn bereits mit acht Jahren nahm sie Gesangsunterricht, als Zwölfjährige Schauspielunterricht. Ihr Vater gab ihr schließlich 1998 eine Rolle in seinem Film "Lulu on the Bridge", wo sie neben Harvey Keitel und Vanessa Redgrave brillierte. Gerade hat Sophie die Dreharbeiten zum neuen Film Austers, "The Inner Life of Martin Frost", beendet, der Anfang nächsten Jahres in den Kinos anläuft und in dem sie die Hauptrolle besetzte. Ab Oktober 2006 dreht sie schließlich in Paris mit dem chilenischen Regisseur Raoul Ruiz - wieder eine Hauptrolle. Sophie Auster: "Ich habe immer davon geträumt, so etwas zu tun. Und irgendwie hab ich es insgeheim auch erwartet." Soviel Selbstbewusstsein braucht man wohl auch, um auf dem Podium der Öffentlichkeit bestehen zu können, das sie ja quasi schon mit Kindesbeinen betreten hat.

Weiterhören: Charlotte Gainsbourg und Carla Bruni.

AVIVA-Tipp: Eine wunderschön lyrisch-poetisch-musikalische Reise einer wunderschönen Frau. Sensibel-fragil liegt die Musik irgendwo zwischen Jazz und Folk, mit einem Hauch französischen Chansons.

Sophie Auster im Netz: ww.sophieauster.com


Sophie Auster
Sophie Auster

Label: Actes Sud / Naïve, VÖ: September 2006.
EAN: 3298490341230
19,99 Euro90008115&artiId=5813094&nav=5247"


Music Beitrag vom 27.09.2006 Silvy Pommerenke 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken