Britta. Lichtjahre voraus - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 30.09.2008

Britta. Lichtjahre voraus
Katrin Brummund

Wir sind Britta und wir hören nicht damit auf, verspricht uns die Berliner Band auf ihrem neuen Album. Wir mögen Britta und hören auch nicht damit auf, versprechen wir zurück.



Eine Brittaplatte, ist eine Brittaplatte, ist eine Brittaplatte. Keine schnörkeligen Wortgeflechte, keine pastellenen Metaphern. Britta sagen kleine Wahrheiten, ohne sich hinter großen Textkonstrukten zu verstecken. Wer die beiden Vorgängeralben "Irgendwas ist immer" und "Kollektion Gold" mochte, wird auch an "Lichtjahre voraus" ihre Freude haben.

Die erwachsenste aller Mädchenbands kann Worte wie "Super" oder "Liebe" verwenden und gleichzeitig einen Titel von Ton Steine Scherben covern, ohne dass es weh tut. Ein bisschen abendmüde singt die Stimme von Christiane Rösinger über winterverzierte Berliner Kräne und pizzaessende Pärchen. Alltagsbeobachtungen, die man in klugen Momenten selbst hätte denken wollen.

Musikalisch klingen die elf Songs farbiger und lebendiger als ihre Vorgängerinnen, verbreiten aber nach wie vor den Britta-eigenen spröden Charme. Ein Album, das Livekonzerte ohne böse Überraschungen verspricht. Nicht nur deshalb, weil die vier Berlinerinnen auf Bühnenerfahrungen mit Bands wie Lassie Singers, Carambolage und Ton Steine Scherben zurückblicken können.

Die Songs kreisen in gewohnt melancholischer Art um das Thema Liebe. Sonntagsgefühle abseits der Brunchgesellschaft. Ein Leben, das weniger von Kunstvernissagen als von U-Bahnfahrten inspiriert wird und abends glücklich mit einem "Lachsgericht von Aldi" endet.
Britta pfeifen auf exaltierte Wortdramen und singen lieber von Gefühlen, die sich manchmal wie ein Smiths Song, manchmal wie Lou Reed´s, "Perfect Day" anfühlen. Immer ein bisschen rauhbeinig und immer ein bisschen liebenswerter. Wir hoffen, dass Britta auch beim vierten Album nicht damit aufhören, Britta zu sein.



Britta
Lichtjahre voraus

Flittchen Records
ISBN/EAN 718750254924
16,99 €

Music Beitrag vom 30.09.2008 Katrin Brummund 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken