Christina Stürmer - Lebe Lauter - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 17.09.2006

Christina Stürmer - Lebe Lauter
Tatjana Zilg

Die Österreicherin überzeugt ihre bunt gemischte Fangemeinde, von der Grundschülerin bis zur Mittvierzigerin, mit viel Talent, Persönlichkeit und einer erfrischenden Bodenständigkeit



Von der Buchhändlerin an die Spitze der ersten Deutschrock-Liga: Christina Stürmer erstürmte sich die Herzen von Jung und Alt ohne Umwege. Nach den großen Erfolgen ihres Debuts „Freier Fall“ und dem Follow-Up „Soll Das Wirklich Alles Sein“ gelang ihr mit „Schwarz/Weiß“ der Schritt vom österreichischen zum deutschen Musikmarkt mit Bravour. Ihre Texte, die mit klaren Worten ein breites Spektrum an Alltags-Nuancen widerspiegeln, begeistern ihre Fans jedes Mal aufs Neue. Live singen sie bei vielen Songs jedes Wort mit.

„Es ist ein tolles Gefühl, wenn man sieht, dass das Publikum die Texte komplett mitsingen kann. Sie verstehen die Songs - und genau das ist mir auch wichtig. Ich will kein Bla-Bla singen, sondern Lieder, die Geschichten erzählen, die nah dran sind am Leben. Da bin ich kritisch - wenn ich den Song selber geschrieben habe, dann muss er trotzdem ganz aus mir herauskommen. Ich genieße es, mit der Band zu jammen. Wenn dann am Ende auch noch ein Song herauskommt, der mich wirklich bewegt und auch für die Jungs in meiner Band funktioniert, dann ist das ein großes Gefühl. Wir wachsen dabei immer enger zusammen, wie eine Einheit oder eine Fußballmannschaft“ erzählt Christina Stürmer.

Bereits als 15jähriger Teenager war Christina Frontfrau einer Jazzband, aus dieser Gruppe heraus entstand die lokal angesagte Formation Scotty, die in erster Linie Coverversionen von Musikern wie Toto und Allannah Myles, aber auch Eigenkompositionen spielte. Nach der Teilnahme an der österreichischen Talentshow „Starmania“ - sie erreichte den 2. Platz - war der Weg in die Star-Etage der Musikszene geebnet. Im Gegensatz zu den unzähligen anderen Casting-Sternchen setzt sie sich mit ihren eigenen Ideen durch und bleibt immer sie selbst, egal wie schwierig die Umstände oder verführerisch die Verlockungen des Ruhmes auf manchen anderen wirken können.

Das dritte Album „Lebe Lauter“ ist ein Paradies an eingängigen Rocksongs, mal laut-vorpreschend, ab und an balladenhaft-langsam und immer mit vielen Zwischenstufen. Die Texte beinhalten erneut schnell mitsingbare, scharfe bis rotzig freche Wortturbulenzen.
Das Murmeltier tummelt sich in „Augenblick am Tag“, einer der fetzig-schnellen Songs. Erstaunlich futuristische Klänge finden sich in „Um bei Dir zu sein“, eine leidenschaftliche Hymne an die große Liebe. Das melodisch-fließende Intro „Nie genug“ fordert auf, gemeinsam mit der charismatischen Sängerin um das Beste im Leben zu kämpfen, sich nicht mit halben Sachen zufrieden zu geben, und ist 100% festivaltauglich durch die altbewährte Mischung von balladesken Songanteilen und überlagernd schnellen Rock-Gitarren-Inferno.

AVIVA-Tipp: Mitreißen, bewegen und beeindrucken. - Die Umsetzung dieser Erfolgsformel gelang der Sängerin mit dem spitzbübisch-nachdenklichen Lächeln auch mit „Lebe Lauter“. Schnell das Album einpacken und die verbleibenden sonnigen Tage zu einer rockigen Grillparty nutzen!

rnChristina Stürmer im Netz: www.christinastuermer.de

Christina Stürmer
Lebe lauter

Polydor, VÖ September 2006
EAN: 0602517069176
19,99 Euro
90008115&artiId=5848590&nav=5247"

Music Beitrag vom 17.09.2006 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken