P-Jay - My Everything - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Music AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 30.03.2007

P-Jay - My Everything
Tatjana Zilg

Easy Listening Music aus der Schweiz, tanzbar und sommerfrisch. House, TripHop, Funk, Acid Jazz und R’n’B verschmelzen zu einem lebendigen Sound mit viel Tempo und pulsierenden Beats ...



Nur live sind P Jay eine richtige Band. Auf der Bühne steht Sängerin Caroline Chevin am Mikrofon, im Studio arbeitet Mastermind Paul G. Jakob mit vielen verschiedenen MusikerInnen zusammen.
In zwei Versionen können sie live erlebt werden: In den kleinen Clubs treten sie in klassischer Besetzung mit Vocals, Keys, Guitars, Bass und Drums auf. Für die Festivals holen sie Bläser und Perkussionisten dazu. Als Dance Act verwenden sie zusätzlich Loops und elektronische Beats.

2002 gründete der Keyboarder und Produzent Paul G. Jakob mit dem Bassisten Thom Wettstein und dem Saxophonisten Michael Allemand das P Jay - Project. Sie verstehen es als ein offenes Projekt, unter dessen Namen sie mit den verschiedensten SängerInnen und InstrumentalistInnen zusammenarbeiten. Das Ergebnis ist ein vielseitiges Line Up aus Dancefloor tauglichen Tracks, die durch eingängige Hooklines bestechen. Viel südlicher Esprit weht dabei durch die Song-Ideen, nicht als World Music – Referenzen, sondern als Inspiration für temperamentvolle Rhythmen und chillige Beats.

„My Everything“ ist das Ergebnis einer dreijährigen Reise in Groove und Klang. Die 14 Tracks sind abwechslungsreich, reihen sich aber dennoch harmonisch genug aneinander, um einen Party-Abend lang durchgehend zu laufen.
Besonders in die Hüften gehen „Feel Da Funk“ mit trockenem Beat und energetischen Sax- und Trompetensolos, „Ride With Me“ mit einer poppigen Grundstruktur und der Soul-Stimme von Sabina Stokes sowie der Dance-Electro Track „Exit“ mit Caroline Chevin als Sängerin.

AVIVA-Tipp: Energiereiche Vocals, groovige Beats, eingängige Melodien, einprägsame Refrains: Dancemusic, wie sie immer wieder gerne gehört wird. - Der passende Soundtrack für das Warten auf den Sommer.

Die Sängerin Caroline Chevin im Web: www.carolinechevin.ch/

P-Jay
My Everything

Label: Jubilee Records, VÖ März 2007
EAN: 4025858028552
18,49 Euro
90008115&artiId=6457850" target="_blank">bestellen

Music Beitrag vom 30.03.2007 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken