Erfolg durch Emotion, Erfolg ist weiblich - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Finanzkontor Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 29.03.2007

Erfolg durch Emotion, Erfolg ist weiblich
AVIVA-Redaktion

Mehr Frauen in Führungspositionen machen Unternehmen erfolgreicher. So lautet das Fazit der Benchmarkstudie „Excellence Barometer“ 2006 der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und forum.



Es gibt einen Zusammenhang zwischen Unternehmenserfolg und dem Anteil weiblicher Führungskräfte, das geht zumindest aus der Benchmarkstudie Excellence Barometer 2006 Erfolg durch Emotion hervor. Firmen mit höherem Frauenanteil auf der Führungsebene bestehen erfolgreicher auf dem Markt. Mit der Durchführung der Studie beauftragt waren die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) und das Mainzer Marktforschungsinstitut forum. Auf Basis einer Umfrage unter 1200 Führungskräften, 2000 Verbrauchern und 500 Arbeitnehmern aus kleinen, mittleren und großen Unternehmen führten die DGQ und forum die Studie durch.

Laut Studie weisen knapp die Hälfte der befragten Unternehmen, die als erfolgreich auf dem Markt bewertet werden, anteilig mehr als 20 Prozent Frauen in Führungspositionen auf. Dahingegen besetzen knapp 50 Prozent der Unternehmen, die als weniger erfolgreich am Markt eingestuft werden, maximal fünf Prozent der leitenden Positionen mit Frauen.

Aus dem Inhalt:

  • ExBa Finanzierung & Controlling: Basel II – Von der Droh- zur Frohmedizin?

  • ExBa Führung & Strategie: Strategie im Wandel – Auf die richtige Mischung kommt es an und Der Kampf ums Humankapital – Wer richtig führt, gewinnt

  • ExBa Mitarbeiterorientierung: Zufriedenheit, Bindung, Motivation – Das Einmaleins der Mitarbeiterorientierung

  • ExBa Kundenorientierung: Wie schön soll die Braut sich machen? Kundengewinnung im b-to-b

  • u.v.m.

    Forum-Geschäftsführer Roman Becker äußert sich zu den Ergebnissen: „Egal wie, Frauenpower in Chefetagen ist ein Erfolgsfaktor. Erfolgreiche Unternehmer wissen das und setzen unabhängig von Gleichstellungsprogrammen auf Frau.“
    Einigen Interpretationsraum zum selber Denken und Forschen lässt die Studie allemal, denn abschließend wurde nicht geklärt, ob Frauen nur in erfolgreichen Unternehmen aufsteigen können oder ob die Frauen selbst die Unternehmen erst erfolgreich machen.
    Die Broschüre Excellence Barometer 2006 kann im Internet für eine Schutzgebühr von 99 Euro bestellt werden.

    Zu den Initiatoren:

    forum Marktforschung GmbH, Mainz

    Das 1996 gegründete Marktforschungsunternehmen forum hat sich auf die Planung und Durchführung von Studien rund um das Beziehungsmanagement spezialisiert. Zu den Angeboten gehören zum Beispiel KundInnen- und MitarbeiterInnenbefragungen, Zielgruppensegmentierung und Wettbewerbsanalysen.
    Seit 2001 führt forum unter Beteiligung der GDQ die Studie Excellence Barometer zur Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und zum Beziehungsmanagement durch.

    Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), Frankfurt
    Die DGQ ist eine Organisation, die sich dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit mittels qualitätsorientierter Managementsysteme zu steigern.
    Nationale und internationale Partnerschaften und zahlreiche Assoziierte bilden ein ExpertInnennetzwerk zu den Themen Qualitätsmanagement und Business Excellence.

    Weitere Informationen unter:
    Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ): www.dgq.de
    Mainzer Marktforschungsinstitut, forum: www.forum-mainz.de
    Excellence Barometer 2006, ExBa 2006: www.exba.de

  • Public Affairs Beitrag vom 29.03.2007 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken