Kundgebung von Exil-IranerInnen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Finanzkontor Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 07.07.2003

Kundgebung von Exil-IranerInnen
Jana Scheerer

Seit einigen Wochen kommt es im Iran immer wieder zu Protestdemonstrationen durch StudentInnen. Jetzt soll in Berlin Solidarität mit den iranischen DemonstrantInnen gezeigt werden.



Zur Unterstützung der iranischen StudentInnenproteste findet am 9. Juli 2003 um 14 Uhr eine Solidaritätskundgebung vor dem Bundestag statt. Die Initiatoren, der Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin und das Komitee zur Unterstützung der politischen Gefangenen im Iran-Berlin e.V., erwarten für den Jahrestag der blutigen Niederschlagung des StudentInnenaufstands von 1999 eine Zuspitzung des Konfliktes im Iran und weitere Verhaftungen.

Mit der Kundgebung und dem anschließenden Überreichen einer Petition an den Bundestagspräsidenten soll die Unterstützung der Forderungen der iranischen Opposition durch die Bundesregierung angemahnt werden.

Die iranische Opposition setzt sich für die Trennung von Kirche und Staat und die Einhaltung der Menschenrechte ein. Sie fordert die Gleichberechtigung der Frauen und die Abschaffung der Zwangsverschleierung.

Das Bündnis gegen Antisemitismus Berlin macht auf die Kundgebung auch unter dem Aspekt der Bedrohung Israels durch die iranische Atomwaffenpolitik und die iranische Unterstützung von Hizbollah und Hamas aufmerksam.




Solidaritätskundgebung
Mittwoch, 9. Juli 2003, 14.00 Uhr
vor dem Bundestag



Public Affairs Beitrag vom 07.07.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken