Als HörerreporterIn nach Krakau - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Regina Schmeken. Blutiger Boden Finanzkontor
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.04.2008

Als HörerreporterIn nach Krakau
AVIVA-Redaktion

Radiomultikulti sucht zwei HörerreporterInnen, die vom 07. bis 11. Juli 2008 live über ihre Erlebnisse in der südpolnischen Kulturmetropole Krakau berichten. Bewerbungsschluss ist der 18. Mai 2008.



Wie lebt, liebt und arbeitet die überwiegend junge Bevölkerung im historischen Krakau, umgeben von Bauwerken der Gotik, Renaissance, des Jugendstils und Zeichen vergangenen jüdischen Lebens? Radiomultikulti sucht zwei HörerInnen, die als ReporterInnen im Juli 2008 drei Tage live über ihre Erlebnisse in der heimlichen Hauptstadt Polens berichten.

Nach Istanbul und Sarajevo ist Krakau die dritte Stadt, die Radiomultikulti einem Metropolentest unterzieht. "Wir befassen uns mit allen Facetten des multikulturellen Lebens", so Radiomultikulti-Chefredakteurin Ilona Marenbach. "Dabei widmen wir uns auch immer wieder dem Verhältnis von Polen und Deutschen. Das geschieht jedoch meist aus unserer Berliner Perspektive. Für drei Tage unternehmen wir nunmehr einen Perspektivenwechsel. Wir - deutsche und polnische Redakteure - schlüpfen in die Rolle der Migranten, sind plötzlich die Minderheit, die sich zurechtfinden muss. Daraus entsteht ein neues gegenseitiges Verständnis."

Die Radiomultikulti-HörerreporterInnen treffen vom 7. bis 11. Juli 2008 MusikerInnen, PolitikerInnen, WissenschaftlerInnen, tauchen in das Krakauer Nachtleben ein, lernen polnisch, besuchen Clubs, alte Fabriken und neue Agenturen, testen den Nahverkehr und die polnische Küche.

Interessierte finden auf der Radiomultikulti-Homepage www.multikulti.de den Bewerbungsbogen, der ausgefüllt bis Sonntag, 18. Mai 2008, geschickt werden kann an:

Radiomultikulti
Hörerreporter Krakau
Masurenallee 8 - 14
14057 Berlin
Fax: (030) 97 99 3-35049
E-Mail: multikulti-online@rbb-online.de

Die Auswahl der HörerreporterInnen trifft die Redaktion von Radiomultikulti. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die HörerreporterInnen werden bis zum 31. Mai 2008 informiert.

Public Affairs Beitrag vom 28.04.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken