Neue deutsche Medienmacher veröffentlichen Online-Glossar mit Formulierungshilfen für die Berichterstattung - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung 120 BPM Finanzkontor
Aviva-Berlin > Public Affairs AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 13.10.2015

Neue deutsche Medienmacher veröffentlichen Online-Glossar mit Formulierungshilfen für die Berichterstattung
AVIVA-Redaktion

Zuwanderung oder Einwanderung? Asylant_innen oder Geflüchtete? Muslimisch oder islamisch? Journalistinnen und Journalisten müssen oft vereinfachen, um komplizierte Sachverhalte kurz und ...



...verständlich darzustellen. Dennoch müssen sie darauf achten, die Inhalte korrekt wiederzugeben - manchmal ein schwieriger Spagat.

In der Asyl- oder der Integrationsdebatte und bei vielen anderen Themen herrscht häufig Verwirrung über Begrifflichkeiten. Das Glossar der Neuen deutschen Medienmacher (NdM) schafft hier Abhilfe und ist seit November 2014 eine verlässliche Quelle für eine präzise Wortwahl sowie für Alternativbegriffe.

"Es geht keineswegs darum zu diktieren, was gesagt und nicht gesagt werden darf, sondern darum, praktische Anregungen für den journalistischen Alltag anzubieten", sagt NdM-Geschäftsführerin Konstantina Vassiliou-Enz. Das Angebot wird entsprechend positiv angenommen: Mehr als 4000 Broschüren werden bereits von interessierten Redaktionen, Pressestellen und Behörden verwendet.

Auf ihrer Jahrestagung am 10. Oktober 2015 haben die NdM nun zusätzlich ein interaktives Online-Glossar und eine Web-App für Mobilgeräte veröffentlicht.

Begleitend dazu gibt es auf der Webseite der NdM die Comedy-Clip-Serie "Besser deutsch" mit Jilet Ayse. Das Glossar ist als mittlerweile 54-seitige Broschüre in der dritten Auflage auch weiterhin kostenfrei bei den NdM erhältlich:

Die NdM bieten an, das Glossar in interessierten Redaktionen vorzustellen sowie über weitere praktische Werkzeuge für die Berichterstattung zu informieren.

Die Neuen deutschen Medienmacher sind eine Organisation von Medienschaffenden mit und ohne Migrationsgeschichte, die für mehr Vielfalt in den Medien eintreten.

Mehr Infos unter: www.neuemedienmacher.de und www.neuemedienmacher.de/wissen/wording-glossar

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Initiative Neue deutsche Medienmacher gegründet
In der deutschen Medienwelt gehören JournalistInnen mit Migrationshintergrund einer Minderheit an. Die Initiative Neue deutsche Medienmacher will dies unter anderem durch Nachwuchsförderung ändern. (2008)

Margreth Lünenborg, Katharina Fritsche, Annika Bach - Migrantinnen in den Medien
Ein in der transcript-Reihe "Critical Media Studies" erschienenes Buch liefert eine stichfeste Diagnose der Wirkung von Medien auf Stereotype von Migrantinnen. Politische Perspektiven inklusive. (2011)


Quelle: Neue deutsche Medienmacher, Pressemitteilung vom 13. Oktober 2015

Public Affairs Beitrag vom 13.10.2015 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken