Auszeichnung für Terre Des Femmes - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Regina Schmeken. Blutiger Boden Finanzkontor
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 02.03.2009

Auszeichnung für Terre Des Femmes
AVIVA-Redaktion

Die Frauenrechtsorganisation ist am 20. Februar 2009 für ihre bundesweite Werbekampagne "Gewalt gegen Frauen ist Alltag" mit dem M Berlin Marketing Award 2009 in Gold ausgezeichnet worden!



Terre Des Femmes hat bei der Preisverleihung in Berlin den M Berlin Marketing Award 2009 in Gold erhalten und wurde damit für ihre bundesweite Werbekampagne "Gewalt gegen Frauen ist Alltag", die von der Werbeagentur Heymann Schnell (seit 1.1.09 Heymann Brandt de Gelmini) initiiert wurde, ausgezeichnet.

"Wir sind überglücklich!", sagte Christa Stolle, Terre Des Femmes-Geschäftsführerin, nach der Übergabe des Preises, "Das ist das erste Mal, dass wir in diesem Bereich eine Auszeichnung erhalten. Hoffentlich werden dadurch neue Sponsoren auf uns aufmerksam, so dass die Kampagne in Printmedien und Fernsehen weiter Verbreitung findet."

Dieser Auszeichnung geht eine langjährige Zusammenarbeit mit Heymann Brandt de Gelmini voraus. Erste Gespräche wurden bereits Ende 2004 geführt. Offiziell startete die bundesweite Dachkampagne zum 8. März 2007. Hierfür wurden prominente BotschafterInnen gewonnen: Die Schauspielerinnen Nina Hoss und Sibel Kekilli, sowie Jochen Senf und Roger Willemsen. Die Medienresonanz war groß.

Mit der Botschaft "Gewalt gegen Frauen ist Alltag" werden Themen aufgegriffen, die zugleich im Mittelpunkt der Arbeit von Terre Des Femmes stehen: Häusliche Gewalt, Genitalverstümmelung, Frauenhandel, Vergewaltigung, Zwangsheirat und Ehrverbrechen. Heymann Brandt de Gelmini entwickelte eine ungewöhnliche, sehr aufmerksamkeitsstarke Kampagne, bei der kein/e BetrachterIn außen vor bleibt.
Die Kampagne, die komplett durch die Werbeagentur und eine Reihe von DienstleisterInnen gesponsert wurde, konnte alle Marketingziele in beeindruckender Weise erfüllen. Sie aktivierte zahlreiche neue UnterstützerInnen.

Motive und Informationen zur Kampagne finden Sie unter:
www.frauenrechte.de

Ein Interview mit Christa Stolle finden Sie unter: berlin.business-on.de

Terre Des Femmes ist eine gemeinnützige Menschenrechtsorganisation für Frauen und Mädchen, die durch Aktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Einzelfallhilfe, Förderung von Projekten und internationale Vernetzung von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen unterstützt. Schwerpunktthemen sind Häusliche Gewalt, Zwangsheirat und Ehrverbrechen, weibliche Genitalverstümmelung, Frauenhandel, Zwangsprostitution sowie die Ausbeutung von Weltmarktfabriken. Der Verein wurde 1981 gegründet, die Bundesgeschäftsstelle befindet sich in Tübingen.

Weitere Infos unter:
Terre Des Femmes: www.frauenrechte.de

Weiterlesen auf AVIVA Berlin:
Berliner Büro von Terre Des Femmes eröffnet

Quelle: PM/TDF

Public Affairs Beitrag vom 02.03.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken