QUEbERlin - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Finanzkontor Regina Schmeken. Blutiger Boden
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 24.11.2004

QUEbERlin
Julia Richter

Gemeinsame Tagung des TBB, LesMigraS, GLADT BB und ADNB zu Diskriminierungserfahrungen von homosexuellen MigrantInnen. Am 2.12.2004 im Kreuzbergmuseum.



Die mehrfache oder mehrdimensionale Kulturzugeh├Ârigkeit kann eine Chance sein, aber von vielen Menschen wird sie auch als B├╝rde empfunden, denn sie erfahren sowohl aufgrund ihrer Homosexualit├Ąt als auch aufgrund ihrer ethnischen Zugeh├Ârigkeit gesellschaftliche Ausgrenzung. Wie k├Ânnen sich die Betroffenen vor Diskriminierung sowie gewaltt├Ątigen ├ťbergriffen sch├╝tzen und welche Wege k├Ânnen in aus ihrer Isolation gezeigt werden?

Die von dem Antidiskriminierungsnetzwerk Berlin (ADNB), des T├╝rkischen Bundes in Berlin-Brandenburg, Gays & Lesbians aus der T├╝rkei (GLADT BB) und LesMigraS, der Lesbenberatung Berlin organisierte ├Âffentliche Veranstaltung steht unter dem Motto "QUEER...... Mehrfachzugeh├Ârigkeit als B├╝rde oder Chance? Die Gesichter des QueerSeins & MigrantIn-/SchwarzSeins".
Die Veranstaltung will ├╝ber die Situation der betroffenen Personen mit mehrdimensionaler Zugeh├Ârigkeit informieren und Au├čenstehende f├╝r deren Probleme sensibilisieren.

Neben den rechtlichen und gesellschaftspolitischen Aspekten, soll mit den TeilnehmerInnen dar├╝ber diskutiert werden, welchen Herausforderungen sich die Mehrheitsgesellschaft sowie die Gemeinschaften der MigrantInnen stellen m├╝ssen und welche psychosozialen Auswirkungen sich aus der Mehrfachdiskriminierung ergeben.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter:
www.tbb-berlin.de



Veranstaltungsort:
Kreuzbergmuseum
02. Dezember 2004
Adalbertstr. 95A
10999 Berlin
Tel.: 5058 5233/32
EMail: info@kreuzbergmuseum.de
www.kreuzbergmuseum.de

Public Affairs Beitrag vom 24.11.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken