Berliner Bildungsprogramm für Kindertageseinrichtungen - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung 120 BPM Finanzkontor
Aviva-Berlin > Public Affairs AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 11.08.2004

Berliner Bildungsprogramm für Kindertageseinrichtungen
AVIVA-Redaktion

Bildungs- und Jugendsenator Klaus Böger stellte am 10.8.2004 gemeinsam mit der Leiterin der AutorInnengruppe, Dr. Christa Preissing, die Kurzfassung für alle Eltern vor.



Das Berliner Bildungsprogramm für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen bis zu ihrem Schulantritt als die fachliche Rahmenvorgabe für die Praxis aller Berliner Kindertagesstätten wurde fertiggestellt und von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport herausgegeben.

Bildungs- und Jugendsenator Klaus Böger stellte das Programm am Dienstag, dem 10.8.2004, gemeinsam mit der Leiterin der AutorInnengruppe Dr. Christa Preissing, Internationale Akademie, INA gemeinnützige Gesellschaft für innovative Pädagogik, Psychologie und Ökonomie mbH an der FU Berlin, vor:

"Alle Kinder brauchen gute Bildungschancen von frühester Kindheit an. Deshalb appelliere ich an die Eltern, die Chance zu nutzen und ihre Kinder mit drei Jahren in die Kita zu geben.
Die bildungspolitische Bedeutung des Kindergartens als Elementarbereich des Bildungswesens erfordert eine verbindliche Beschreibung seines Bildungsauftrags und klare Aussagen dazu, wie dieser wahrgenommen und umgesetzt werden soll. Mit dem überarbeiteten Bildungsprogramm wird ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Berliner Kindertageseinrichtungen in die Wissensgesellschaft vollzogen.
Das Programm wird den Erzieherinnen und Erziehern dabei helfen, die Kinder optimal zu fördern. Ich bin überzeugt davon, dass über Inhalt und Ziele des Programms und deren Umsetzung in den Kindertagestätten gerade auch mit den Eltern ein lebendiger Gedankenaustausch entstehen wird."

Denn alle Eltern wollen das Beste für ihr Kind, erklärte Bildungs- und Jugendsenator Klaus Böger.
Seinen besonderen Dank sprach er der AutorInnengruppe und allen, die an der Diskussion des Entwurfs beteiligt waren, aus. Er dankte IBM Deutschland, durch deren Unterstützung es möglich wurde, das Bildungsprogramm und die Kurzinformation in der vorliegenden Form herzustellen.

Das Bildungsprogramm wurde durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport in Auftrag gegeben und in den vergangenen Monaten in Berlin und bundesweit diskutiert. Der Entwurf hat berlin- und bundesweit und auch international große Resonanz und fachliche Zustimmung erfahren. Alle Bezirke, die Verbände der freien Träger, die Gewerkschaften, der Landeselternausschuss Berliner Kindertagesstätten und weitere VertreterInnen der Fachöffentlichkeit haben durch ihre Stellungnahmen an der vorliegenden Fassung mitgewirkt.

Das Berliner Bildungsprogramm für die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen bis zu ihrem Schulantritt wird allen Berliner Kitas als Buch zur Verfügung gestellt und ist demnächst auch im Buchhandel erhältlich.
Alle Eltern von Kindern, die eine Kindertagesstätte in Berlin besuchen, erhalten eine Kurzinformation zum Bildungsprogramm.
Diese Kurzinformation wurde von Dr. Christa Preissing zusammen mit dem Arbeitskreis Neue Erziehung e.V. Berlin erarbeitet.

Weitere Informationen im Netz:
www.senbjs.berlin.de
www.jugendnetz-berlin.de

Public Affairs Beitrag vom 11.08.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken