Aktionstag zum Kauf der Schoko - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Regina Schmeken. Blutiger Boden Finanzkontor
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 22.09.2004

Aktionstag zum Kauf der Schoko
AVIVA-Redaktion

Am 26. September 2004, von 12 bis 18 Uhr, feiert das Frauenzentrum den erfolgreichen Erwerb des Gebäudekomplexes.



Programm Schoko

12.00 Uhr: SchokoCafé
Begrüßung, Vorstellung Gewinnspiel
12.00 - 18.00 Uhr: Seminarraum, HolzWerkstatt, SchokoCafe
Informationen zum Kauf der Schokofabrik durch die Genossinnenschaft und zum FrauenWohnprojekt auf Eigentumsbasis
ab 12.00 Uhr: SchokoCafe
Brunch (5 Euro)
Jazz mit Kathrin Lemke, Saxophon
12.30 Uhr: SchokoCafé
Gespräche auf der SCHOKOCouch mit Aktivistinnen und Wegbegleiterinnen. Gäste: u. a. Steffi Hömberg (Vorstand Genossinnenschaft), Roswitha Baumeister (ehm. Künstlerinnengruppe "Schwarze Schokolade"), Claudia Kipp (Besetzerin)
Moderation: Ute Kätzel (freie Journalistin)

ab 13.00 Uhr stündlich: Wohnung, 1. Etage, Seitenflügel
Film: "Zärtlichkeiten", D 1985, Buch und Regie: Maria Lang, mit AnnetteSojc, Renate Kratschmer, Verena Rudolph u. a., s/w, 27 min.
13.30 Uhr: SchokoCafé
Jazz mit Kathrin Lemke, Saxophon
ab 13.30 Uhr stündlich:
Führungen durch die Räume des Frauen- und Lesbenzentrums Schokofabrik

14.30 Uhr: SchokoCafé
"Musikalische Inszenierung mit Geige und Zufallsgenerator"
Ingeborg Freytag, Geige, Performance

16.00 Uhr: SchokoCafé
Gespräche auf der SCHOKOCouch.
Gäste: u. a. Anne Wulf (Aufsichtsrat der Genossinnenschaft), Marion Schmidt (Initiatorin der Tanzkurse), Dagmar Schulz (Orlanda Verlag), Rosi Klein (Möbelwerkstatt), IPEK (DJane), Ayten Dag (HAMAM)
Moderation: Ute Kätzel

17.30 Uhr: SchokoCafé
"Musikalische Inszenierung mit Geige und Zufallsgenerator"
Ingeborg Freytag, Geige, Performance

Frauenzentrum Schokoladenfabrik e. V.
Naunynstr. 72
10997 Berlin
Tel. 6152999

Fax 6152074
frauenzentrum@schokofabrik.de
www.schokofabrik.de

Public Affairs Beitrag vom 22.09.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken