Mehr Gewicht für die Kultur in der Politik Europas - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

amadeu-antonio-stiftung Regina Schmeken. Blutiger Boden Finanzkontor
Aviva-Berlin > Public Affairs
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Politik + Wirtschaft
   Diskriminierung
   Veranstaltungen in Berlin
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 14.10.2004

Mehr Gewicht für die Kultur in der Politik Europas
AVIVA-Redaktion

Am 26. und 27. November 2004 findet in Berlin am Brandenburger Tor die Berliner Konferenz "Europa eine Seele geben" (J.Delors) statt.



Es geht der Berliner Konferenz um Europa, nicht um die Interessen der Kultur. Im Inneren und nach außen befindet Europa sich heute in einer kritischen Entwicklungsphase:

  • Trotz des Regelungsfleißes der Europäischen Kommission ist vielen Europäern unklar, wie das neue Europa aussieht, wohin es sich entwickeln soll und was der Sinn des Einigungsprozesses ist.

  • Zugleich schwindet die relative Bedeutung Europas im globalen Maßstab. Europa ist dabei, in der Welt unwichtiger zu werden.


  • Einen wichtigen Teil der Mitwirkenden stellen junge Entscheidungsträger und Kulturleute aus vielen europäischen Ländern, vor allem Mittel- und Osteuropas. Sie werden unter anderem über ein weit verzweigtes Umfrageverfahren durch die Stiftung Felix Meritis, Amsterdam, angesprochen.
    Künstler und Vertreter des kulturellen Lebens werden aus ihrer Sicht den Politkern Mängel des bisherigen Einigungsprozesses Europas vortragen und die Möglichkeiten der Kultur beschreiben.

    Kuratoren der Konferenz sind Hedy d´Ancona (Niederlande), Jacques Delors (Frankreich), Timothy Garton Ash (Großbritannien), Hans-Dietrich Genscher, Bronislaw Geremek (Polen), Meglena Kuneva (Bulgarien), Andrei Plesu (Rumänien), Javier Solana (Spanien) und Richard von Weizsäcker.



    Europa eine Seele geben (Jacques Delors)
    A Soul for Europe
    Une âme pour l´Europe

    Berliner Konferenz für europäische Kulturpolitik
    26. und 27. November 2004
    Projektträger
    Forum Zukunft Berlin e.V.
    Ort
    Dresdner Bank am Pariser Platz
    www.berlinerkonferenz.net

    Public Affairs Beitrag vom 14.10.2004 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken