Das war der Nürnberger Versicherungscup 2013 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
Aviva-Berlin > Sport
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 08.07.2013

Das war der Nürnberger Versicherungscup 2013
Sylvia Rochow

Simona Halep gewinnt in Nürnberg ihren ersten Titel auf der WTA-Tour. Andrea Petkovic erreicht zweites Finale in Folge. Turnierdirektorin Sandra Reichel zieht positive Bilanz der Premiere.



Die Premiere des Nürnberger Versicherungscups begann verregnet und endete mit viel Sonnenschein und einer strahlenden Siegerin. Ebenso wie das Turnier feierte die Rumänin Simona Halep eine Premiere, denn sie sicherte sich mit dem 6:3, 6:3-Finalsieg gegen Andrea Petkovic ihren ersten Titel auf der WTA-Tour. Dabei zeigte die 21-Jährige perfektes Sandplatztennis, doch auch Petkovic wird das Turnier in guter Erinnerung behalten. Sie erreichte nach ihrem Sieg eine Woche zuvor in Marseille das zweite Endspiel in Folge und bezwang in Nürnberg im Halbfinale überraschend die Weltranglisten-18. Jelena Jankovic (Serbien).

Belohnen wollten sich die beiden Finalistinnen dann jede auf ihre Art. Während sich die Siegerin Halep am frühen Samstagabend auf eine Shopping-Tour durch die Nürnberger Innenstadt freute, sehnte sich die unterlegene Petkovic nach vierwöchiger Abstinenz nach etwas Süßem: "Meine Schwester ist die Königin der Nachtische. Ich bin gespannt, was sie zaubert, wenn ich jetzt nach Hause komme."

Offenbar auf den Geschmack gekommen siegte Halep eine Woche später übrigens auch in s´Hertogenbosch (Niederlande) beim Vorbereitungsturnier für den Rasen-Grand Slam in Wimbledon.



Turnierdirektorin Sandra Reichel zeigte sich zufrieden mit der Premiere des Nürnberger WTA-Turniers. Wenngleich es insbesondere bei der Infrastruktur noch Verbesserungspotenzial gebe, hätten sich die Spielerinnen, die zuvor größtenteils beim Grand Slam-Turnier in Roland Garros aufgeschlagen hatten, sehr zufrieden über die Plätze, die Anlage und die Organisation geäußert. Besonders erleichtert war die Österreicherin über den Zuspruch des Publikums: "Nach der großen Herausforderung, binnen nur drei Monaten ein solches Turnier auf die Beine zu stellen – in einer fremden Stadt und einem für uns doch auch etwas fremden Land – war ich teilweise überwältigt, als ich von Anfang an gemerkt habe, dass die ZuschauerInnen kommen." Nach dem verregneten ersten Turniertag harrte das Publikum am immer noch sehr unbeständigen Dienstag während der zahlreichen Regenschauer geduldig aus, um die Matches von Görges, Jankovic, Petkovic und Co. schließlich doch noch zu sehen. Insgesamt kamen während der Turnierwoche 13.000 Fans auf die malerische Anlage des TC 1. FC Nürnberg am Valznerweiher.

Für 2014 und 2015 ist die Veranstaltung dank der langfristigen Kooperation mit dem Hauptsponsor bereits gesichert, wenngleich Reichel selbstverständlich auch hier Steigerungsmöglichkeiten sieht. Sie habe bereits weitere Ideen, um das Turnier noch attraktiver zu gestalten und erhofft sich in Zukunft mehr Unterstützung, sei es von der Stadt oder zusätzlichen Sponsoren: "Ich bin so überzeugt vom Frauentennis, dass ich immer denke, alle anderen müssten das genauso sein. Darum arbeite weiter daran, die Stadt davon zu überzeugen, dass es gut für das Image ist, zu den WTA-Standorten zu gehören."

Weitere Infos unter: www.nuernberger-versicherungscup.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Das war der Porsche Tennis Grand Prix 2013

Unser Interview mit Andrea Petkovic (2010)


Copyright Foto von Simona Halep: Sylvia Rochow

Sport Beitrag vom 08.07.2013 Sylvia Rochow 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken