AVON Frauenlauf Berlin am 20. Mai 2017
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
AVIVA-Berlin > Sport
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2017 - Beitrag vom 11.05.2017

AVON Frauenlauf Berlin am 20. Mai 2017
AVIVA-Redaktion

Über 15.000 Teilnehmerinnen laufen in Solidarität mit Brustkrebs-Patientinnen fünf oder zehn Kilometer durch den Tiergarten. Jeder Start unterstützt dabei die Berliner Krebsgesellschaft. Spenden sammeln darüber hinaus mehr als 20 Charity-Teams ...



... zu denen sich Läuferinnen zusammengeschlossen haben. Kinder können beim Bambini-Lauf starten.

Die Vorfreude ist groß: Insgesamt haben sich in diesem Jahr bereits über 15.000 Frauen für den größten Frauenlauf in Deutschland angemeldet. Läuferinnen, Walkerinnen und Nordic Walkerinnen laufen von verschiedenen Starts am 20. Mai 2017 ab 14 Uhr wahlweise fünf oder zehn Kilometer. Start und Ziel befinden sich jeweils auf der Straße des 17. Juli, die Strecke verläuft von der Großen Querallee bis zur Siegessäule und zurück durch den Tiergarten bis zum Brandenburger Tor.

Nachmeldungen möglich

Die Online-Anmeldung ist bereits abgelaufen, doch Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerinnenlimit von 18.000 nicht erreicht ist, bei der Startunterlagenausgabe am 20. Mai von 13 bis 18 Uhr möglich. Die Gebühr hierfür beträgt 27 Euro, für Jugendliche bis Jahrgang 1998 15 Euro.

Nicht nur den Teilnehmerinnen, auch den zahlreich erwarteten Besucher_innen wird auf der Veranstaltungsmeile auf der Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Yitzhak-Rabin-Straße ein attraktives Rahmenprogramm geboten.

Spenden für die Berliner Krebsgesellschaft

Auch 2017 steht die Veranstaltung im Zeichen der Solidarität mit Brustkrebs-Patientinnen. Jede Teilnahme generiert einen Euro für den Härtefond der Berliner Krebsgesellschaft und unterstützt in finanzielle Not geratene Betroffene. Titelsponsor AVON stockt diesen Betrag auch in diesem Jahr auf. Die offizielle Scheck-Übergabe findet am Veranstaltungstag um 17:30 Uhr statt.

Darüber hinaus engagieren sich zahlreiche Teilnehmerinnen in Charity-Teams und sammeln Spenden im eigenen Umfeld. Unterstützt werden sie dabei von der Berliner Krebsgesellschaft, die Spendenportale für jedes Charity-Team eingerichtet hat. Wer spenden möchte, findet die Charity-Teams hier: www.berliner-krebsgesellschaft.de

Kinder starten beim Bambini-Lauf

Kinder im Alter bis zehn Jahre freuen sich auf ihren Start beim Bambini-Lauf, der von berlinovo unterstützt wird. Im Gegensatz zu den Starts beim AVON Frauenlauf, die nur den Frauen vorbehalten sind, dürfen hier auch Jungen gemeinsam mit Mädchen laufen. Kinder können noch am 18.und 19. Mai im Rahmen der Startnummernausgabe bei Karstadt sports in der Joachimsthaler Straße oder am 20. Mai vor Ort, Ecke Yitzhak-Rabin-Straße / Straße des 17. Juni angemeldet werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro.
Im Kinderland in der Yitzak-Rabin-Straße, das von 12 bis 20 Uhr geöffnet ist, bringen Clowns die Kinder zum Lachen. Hier können sich die Kinder schminken lassen oder nach Herzenslust spielen.

Prominente Unterstützung

Auch Valentina Pahde schnürt beim AVON Frauenlauf Berlin die Laufschuhe. Sie läuft am 20. Mai die fünf Kilometer. Die Schauspielerin und Sängerin nimmt das erste Mal an einem Benefizlauf teil. Für sie sei es eine Ehre, bei der Veranstaltung dabei zu sein: "Ich finde, bei so einem Charity-Rennen wie dem AVON Frauenlauf, kommt es nicht darauf an, wer die erste Frau im Ziel ist, sondern dass wir es alle gemeinsam schaffen! Wenn man das im Hinterkopf hat, fällt einem das Laufen leichter, weil man keinen unnötigen Leistungsdruck verspürt."

Mehr Infos unter:

www.berliner-frauenlauf.de





Quelle: SCC Events GmbH


Sport Beitrag vom 11.05.2017 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken