on stage im Oktober, November und Dezember 2017. Fortlaufend und tagesaktuell - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor
Aviva-Berlin > Veranstaltungen in Berlin > on stage
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Jüdisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.10.2017

on stage im Oktober, November und Dezember 2017
AVIVA-Redaktion

Auf AVIVA-Berlin finden Sie eine Auswahl von Symposien, Theateraufführungen, Filmvorführungen, Performances und Shows von Künstlerinnen und Künstlern sowie Stadtspaziergänge in Berlin



Liebe LeserInnen, diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen! Zur Info - die Termine sind chronologisch nach dem Beginndatum geordnet, bitte scrollen Sie sich daher am besten immer durch diesen Kalender, um zu einem bestimmten Datum zu gelangen.
Ihre AVIVA-Berlinerinnen




Terminsuche: Dezember 2017

  • Freitag, 29. Dezember 2017, 15 Uhr
    Führung in der "Straße der Toleranz": Sichtbares und Verborgenes in der "Großen Hamburger"
    Entlang dieser Straße und mit Blicken in Nebenstraßen lassen sich 300 Jahre gelebte Toleranz in der Stadtgeschichte erkennen. Evangelische, katholische und jüdische Gläubige koexistieren bis heute auf engsten Raum. Soziale Schichtungen vom höchsten Adel bis zu untersten Schichten hinterließen Spuren, genauso wie bedeutsame Frauen, auch wenn die meisten Namen nicht (mehr) bekannt sind.
    Mit Sabine Krusen, Frauengeschichtsforscherin
    Von Frauen für Frauen. Teilnahmebeitrag für Referentin
    Veranstaltungsort: Treff: Vor der Sophienkirche
    Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

    Suche nach Datum:
    Oktober
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    23 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 2021 22
    23 24 25 26272829
    3031
    Heute: 18.10.2017 Morgen: 19.10.2017

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember

    folgendes Jahr      

  • Veranstaltungen in Berlin > on stage Beitrag vom 18.10.2017 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken