Women + Work - Veranstaltungen von Juli bis Oktober 2015. Fortlaufend und tagesaktuell
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Holmes Place
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Juedisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2015


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Berliner Frauenpreis 2015

. . . . PR . . . .





Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de





 

AVIVA-BERLIN.de im September 2015:

Women + Work - Veranstaltungen auf AVIVA-Berlin von September bis Dezember 2015. Fortlaufend und tagesaktuell
AVIVA-Redaktion

Kongresse, Messen, Seminare und Workshops, TV-Tipps, Vernetzungstreffen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge. Von Frauen für Frauen. In und um Berlin.



Liebe Leserinnen, unser Veranstaltungskalender wird täglich aktualisiert - es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen. Die Veranstaltungen sind chronologisch eingeordnet, bitte scrollen Sie daher einfach zum dem von Ihnen gewünschten Datum.
Ihre AVIVA-Berlinerinnen

Hier können auch Sie Ihre Veranstaltung platzieren. Dafür fällt für kommerzielle Veranstaltungen eine Bearbeitungspauschale von 15 Euro netto, für nicht-kommerzielle Veranstaltungen 5 Euro netto gegen Rechnung an. Gern kann auch ein Jahreskontingent zu einem Sonderpreis gebucht werden.
Der Veranstaltungskalender wird in unserem monatlich erscheinenden Newsletter angekündigt. Wenn Sie einen Extra-Eintrag im AVIVA-Newsletter buchen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Bei mehr als drei Einträgen pro Kalenderjahr gewähren wir gern auch Rabatte. Nehmen Sie per eMail Kontakt mit uns auf: event@aviva-berlin.de


  • Ab 10. August 2015, 4 Wochen
    MS Office aktualisieren, für Frauen mit Vorkenntnissen
    Sie möchten Ihre MS Office-Kenntnisse auffrischen? In diesem Modul bringen Sie sich mit Windows 8.1 und Office 2013 auf den neuesten Stand und verbessern so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nach Abschluss dieses Moduls können Sie dann auch an aufbauenden Modulen im FCZB teilnehmen, oder sich auf die Prüfung zum Erwerb des Europäischen Computerführerscheins ECDL-Basis vorbereiten. Das FCZB ist lizensiertes ECDL-Prüfungszentrum. Wir unterstützen und begleiten Sie individuell beim Prüfungslernen (Lerncoaching).
    Inhalte des Moduls:
    Arbeiten mit MS Office Word, Excel, Power Point und Outlook
    Kaufmännisches Rechnen, kaufmännischer Schriftverkehr
    Büro- und Arbeitsorganisation
    Trainingszeiten: Mo, Mi, Do je 9.00 bis 16.30 Uhr + Di, Fr je 9.00 bis 13.00 Uhr
    Kosten/Förderung: Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/JobCenter (Maßnahme-Nr.: 962/6800/2012), Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften. Bildungsprämie auf Anfrage.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin
    Anmeldung und Beratung: Renate Wolf
    Telefon: 030-61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    www.fczb.de

  • Ab 24. August 2015, Dauer 17 Wochen (späterer nach Absprache Einstieg möglich)
    IT-Know-how für den Wiedereinstieg – Teilzeitfortbildung für Berufsrückkehrerinnen
    Ihre Familie stand längere Zeit im Vordergrund und nun möchten Sie wieder erwerbstätig werden?
    Serienbriefe und geschäftliche E-Mails schreiben, im Internet recherchieren, Daten aufbereiten, eine professionelle Präsentation entwerfen – all das schaffen Sie nach der Fortbildung spielend alleine!
    Inhalte sind u.a.: Betriebssystem und Dateiverwaltung (Windows 8),Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation (MS-Office 2013), E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben (Outlook 2013), Internet-Recherche und Cloudcomputing, (Online-)Datenbanken verstehen, Datenschutz, Sicherheit im Netz, Onlinerecht, Bewerbungs- und Präsentationstraining, für den Wiedereinstieg relevante Themen (u.a. Arbeitsrecht, Altersvorsorge und Finanzierungsmöglichkeiten über die EU), Zeit- und Selbstmanagement.
    Trainings- und Lernzeiten: Mo - Fr von 9.00 bis 12.30 Uhr, anschließend individuelle Übungszeit bis 14.00 Uhr
    Kosten/Förderung: 110 Euro / erm. 60 Euro
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung per Telefon oder Email. Ansprechpartnerin: Renate Wolf
    Telefon: 030-61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    fczb.de/fortbildungsportal

  • 01. September 2015
    EnterTechnik
    Der dritte Durchgang von dem Technischen Jahr für junge Frauen. Schulabsolventinnen mit dem mittleren Schulabschluss oder Abitur können sich ab sofort bewerben

    Mit EnterTechnik haben Schulabsolventinnen die Möglichkeit, in der Hauptstadtregion verschiedene Unternehmen und unterschiedliche technische Berufe kennen zu lernen, begleitend dazu gibt es Seminare und regelmäßige Treffen mit den anderen EnterTechnikerinnen zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung.
    Beteiligt sind technologieorientierte Unternehmen wie die Berliner Wasserbetriebe, Bombardier Transportation und Mercedes-Benz, die sich auf diese Weise für die Fachkräftesicherung durch Ausbildung und mehr Gleichstellung in chancenreichen technischen Berufen engagieren. Bereits die hohen Erfolgsquoten nach den ersten beiden Durchgängen zeigen: EnterTechnik ist ein vielversprechender Weg, um das Potenzial junger Frauen für technische Berufe besser zu erkennen und Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.
    Veranstaltungsort: LIFE e.V.
    Rheinstraße 45, Aufgang C
    12161 Berlin
    www.entertechnik.de/interesse.html

  • Mittwochs, 16 – 18 Uhr, 2., 9., 16., 23., 30. September, 7., 14., 21., 28. Oktober, 4., 11., 18., 25. November, 9., 16. Dezember 2015
    Deutschkurs für Frauen aus Polen
    Frauen mit einfachen oder sehr geringen Vorkenntnissen der deutschen Sprache erwerben und erweitern ihren Wortschatz, erlernen und wiederholen Grammatik in der entspannten Atmosphäre einer Gruppe von Gleichgesinnten. An aktuellen Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmerinnen werden vor allem die aktiven Sprachkompetenzen – Sprechen und Schreiben – trainiert.
    Einstieg jederzeit möglich. Telefonische Anmeldung erbeten
    Mit Joanna Czapska, Trainerin für deutsch-polnische Kommunikation und Germanistin.
    Von Frauen für Frauen
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstags, 10 – 12 Uhr, 3., 17. September; 1., 15., 29. Oktober; 12., 26. November; 10. Dezember 2015
    Frühstück für Mütter in Elternzeit und ihre Kinder ... und Shiatsu
    Es bietet sich ein entspannter Austausch mit anderen Frauen über die Lebens- und Erziehungssituation, denn gleichzeitig kümmert sich eine Betreuerin um die Klein(st)kinder.
    Mit Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Coach, und Adriana Fernandes Richter
    In Kooperation mit der Ev. Familienbildung im Kirchenkreis Stadtmitte
    Während des Frühstücks bietet Petra Lohan jeweils 20 Min. Shiatsu zum Auftanken und Beleben an.
    Von Frauen für Frauen. (Kosten 10 €).
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstag, 03. September 2015, 18:30 Uhr
    Gründerinnenstammtisch. Eine Veranstaltung der Gründerinnenzentrale
    Beim Gründerinnenstammtisch können Sie beim ganz unkompliziert und zwanglos Kontakte zu anderen Gründerinnen und Unternehmerinnen knüpfen und Erfahrungen austauschen. Es treffen sich interessante Frauen aus den unterschiedlichsten Branchen. Außerdem informiert jeweils eine Kooperationspartnerin der Gründerinnenzentrale über ihr Angebot. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Sie!
    Veranstaltungsort: Restaurant Lemongrass in der WeiberWirtschaft
    Anklamer Straße 38 (Vorderhaus)
    10115 Berlin
    Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Donnerstag, 03. September 2015, 18.30 Uhr
    SchriftstellerinnenTreff
    Regionalgruppe Berlin der Autorinnenvereinigung e.V.
    Offenes Arbeitstreffen schreibender Frauen, die sich vernetzen wollen.
    Veranstaltungsort: BEGINE- Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V. - exklusiv für Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    www.begine.de

  • Montags, 07. September, 12. Oktober, 9. November, 07. Dezember 2015, 19 – 21 Uhr
    Freies Schreiben in der Gruppe – Meine Geschichte(n)
    Abwechslungsreiche Impulse inspirieren zum Schreiben. Die Atmosphäre in der Gruppe erleichtert es, ins freie Schreiben zu kommen oder an eigenen Texten weiterzuarbeiten. Frauen können ihre Texte vorlesen oder auch nur zuhören. Auf Wunsch gibt es konstruktives Feedback zum Geschriebenen.
    Neue Frauen sind jederzeit willkommen. Keine Therapie, kein systematischer Schreibkurs.
    Mit Antje Remke, Dipl. Sozialarbeiterin und Coach
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de

  • Dienstag, 08. September 2015, 09:00- 13:00 Uhr oder 14:00– 18:00 Uhr
    Workshop: Vertriebsplus Frau
    Empathie geben! Vertrauen aufbauen! Verhandlungen führen! Bauen Sie diese Fähigkeiten aus – dann finden Sie mehr Umsatzpotenzial, als Sie glauben!
    227,00 Euro brutto (inkl. MwSt.)
    Veranstaltungsort: beredsam CLUB
    Bessemerstraße 82, 10. OG Ostturm
    12103 Berlin
    www.beredsam.club/women-only

  • Dienstag, 08. September 2015, 18:30 Uhr
    Kompetenzzentrum für Berliner Handwerkerinnen
    Netzwerktreffen

    "Guter Klang ist Handarbeit: Frauen im Handwerk gründen erfolgreich anders"
    Veranstaltungsort: Tastenwerk - Gern und Kallmeier
    Josef-Orlopp-Straße 89-91
    10365 Berlin
    www.frauenimhandwerk.de

  • Start: 09. September 2015 (Dauer 13 Wochen) - bis 09. Dezember 2015
    Social Media, Online-PR und -Marketing
    Facebook, Youtube, Twitter und Co. haben PR und Marketing von Organisationen und Unternehmen tiefgreifend verändert. Die berufsbegleitende Online-Fortbildung bietet Ihnen einen praxisorientierten Überblick über aktuell relevante Instrumente – von klassischer Newsletter-PR bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagmement.
    Zielgruppe: Berufstätige Frauen (angestellt, selbstständig, freiberuflich)
    Lernform: E-Learning mit zwei Präsenzterminen. Aufwand: ca. 6 Stunden pro Woche.
    Kosten/Förderung: 450 Euro / erm. 270 Euro
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung/Beratung: Renate Wolf
    Telefon: 030- 61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    fczb.de/social-media-online-pr-und-marketing

  • 10. September bis 15. Oktober 2015 (6 aufeinanderfolgende Termine: donnerstags von 18.30 – 21.00 Uhr)
    "Frauen in der Lebensmitte: Den Wechsel bewusst gestalten"
    In diesem Seminar schärfen Sie Ihre Wahrnehmung durch Coachingimpulse und Denkanstöße für das, was gerade ist. Gemeinsam mit den Trainerinnen Katja Günther und Julia Mundry tauschen Sie sich über das Wesentliche des Älterwerdens aus, individuelle Flexibilität reflektieren und Altes verabschieden. Sie aktivieren persönliche Ressourcen für den Übergang in eine spannende Lebensphase, damit Neues entstehen kann. Dabei werden Sie mit kreativen Methoden des systemisch-ressourcenorientierten Ansatzes und Übungen aus der Improvisations- und Achtsamkeitsarbeit unterstützt.
    Nähere Informationen können interessierte Frauen auch telefonisch erhalten.
    Veranstaltungsort: Beratungs-, Kommunikations- und Lernzentrum Flotte Lotte e.V.
    Senftenberger Ring 25
    13435 Berlin-Reinickendorf
    Telefon: 0173-8129398, www.flotte-lotte-berlin.de

  • 10. September bis 14. Oktober 2015, jeweils Di, Mi, Do, 9.00 bis 16.30 Uhr
    Akelei e.V. bietet einen kostenfreien Grundlagenkurs für Existenzgründerinnen an.
    Vom 10. September bis 14. Oktober 2015 erwerben die Teilnehmerinnen fundiertes Basiswissen für eine erfolgreiche Gründung. Interessiert? Melden Sie sich einfach online auf unserer Website an!
    Veranstaltungsort: Akelei e.V.
    Berufswegplanung mit Frauen
    Rhinstraße 84
    12681 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.akelei-online.de
    Telefon: 030 - 54 70 30 48

  • Donnerstags, 10 – 12 Uhr, 10. September, 8. Oktober, 5. November, 17. Dezember 2015
    Unternehmerinnen-Frühstück
    Gründerinnen und Unternehmerinnen können beim Frühstück über allgemeine Fragen zu Selbständigkeit und Existenzgründung diskutieren und Erfahrungen aus der Beratungspraxis mit Fallbeispielen hören.
    Antje Remke (u.a. Entwicklung individueller Gründungsideen, Coaching, Entwicklung von Softskills) und Sabine Witte (u.a. Finanzierung und Förderung, Check der Gründungsidee, kaufmännische Grundlagen) bieten (kostenlose) Einzelgespräche (ca. 20 Min.) an.
    Anmeldung bitte bis Montag vor der Veranstaltung
    Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Freitag, 11. September, 17.00 – 21. 00 Uhr und Samstag, 12. September 2015, 10.00 – 17.00 Uhr
    Workshop: Kompetenzzentrum für Berliner Handwerkerinnen
    "Preise und Kosten kalkulieren kompakt – für Frauen in Handwerk und Technik"
    Veranstaltungsort: Berufsfortbildungswerk GmbH (bfw)
    Landsberger Allee 117
    10407 Berlin
    Anmeldung per eMail oder telefonisch
    Email: info@frauenimhandwerk.de
    www.frauenimhandwerk.de
    030 - 420 25 43 51

  • 13. September bis 17. Oktober 2015
    Mehrsprachige Einführungsseminare für Gründerinnen und Gründer nichtdeutscher Herkunft
    Sie haben eine Geschäftsidee, wissen aber noch nicht so recht, wie Sie diese umsetzen können? Sie verfügen über Deutschkenntnisse, würden sich aber freuen, zusätzlich Informationen in Ihrer Muttersprache zu erhalten? Dann melden Sie sich für ein Seminar der Reihe "Zukunftplanen. Chancensehen" an, die vom Land Berlin angeboten wird.
    Die Seminare dauern jeweils einen Tag, vermitteln Grundwissen zum Thema Gründung und informieren über weiterführende Beratungs- und Förderangebote des Landes Berlin.
    Die Veranstaltungsorte und Termine finden Sie auf der Website.
    Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- Euro, inklusive Imbiss.
    Veranstaltungsort: Berlin
    www.zukunftplanen-chancensehen.de

  • 14. September 2015 bis 8. März 2016 (Dauer 26 Wochen)
    Fortbildung: IT- und Medienkompetenz: Fachkraft für Büroorganisation, MS Office und Online-Zusammenarbeit
    Neben den Grundlagen allgemeiner Büroorganisation, MS Office und Internet für den Büroalltag lernen Sie Werkzeuge zur Online-Zusammenarbeit und Online-Arbeitsorganisation kennen. Mit diesem Know-how qualifizieren Sie sich für moderne Beschäftigungsfelder.
    Parallel zu Ihrer fachlichen Fortbildung unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung Ihres beruflichen Wiedereinstiegs. Und auch nach Abschluss der Fortbildung sind wir im Bedarfsfall für Sie da.
    Trainingszeiten: Mo, Mi, Do 9.00 - 16.30 Uhr, Di und Fr 9.00 - 13.00 Uhr. Teilzeit nach Absprache möglich
    Kosten/Förderung: Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/Jobcenter (Maßnahme-Nr.: 962/425/2015), Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften, Selbstzahlerinnen
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung Ansprechpartnerin: Renate Wolf
    Mehr Infos:
    fczb.de
    Telefon: 030- 61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    fczb.de/fortbildungsportal

  • 14. September 2015 bis 24. März 2016 (Dauer 26 Wochen)
    Fortbildung zur Content- und Social Media-Managerin
    Content- und Social-Media-Management ist ein junges Berufsprofil mit sehr guten Jobchancen. Der professionelle Einsatz und die Einbindung der unterschiedlichen Kommunikationskanäle wie Facebook, Twitter, YouTube, Xing, Blogs in die Unternehmens- und Kund_innen-Kommunikation ist heutzutage fester Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit. In der Fortbildung lernen Sie Werkzeuge und Steuerung der Social-Media-Kommunikation und Online-PR kennen, um Internetauftritte und Web-2.0-Aktivitäten strategisch zu planen, technisch umzusetzen und inhaltlich zu pflegen.
    Zielgruppe: Frauen mit PR-Erfahrung und Quereinsteigerinnen
    Lernform: Präsenz und E-Learning
    Trainings-/Lernzeiten: Mo - Do von 9.00 - 14.15 Uhr (Präsenz) plus E-Learning (Mo - Fr)
    Kosten/Förderung: Bildungsgutschein der Agentur für AA/JC, Selbstzahlerin
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Telefonische Anmeldung und Beratung bei Renate Wolf
    Mehr Info zum Modul:
    fczb.de
    Telefon: 030-61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    fczb.de/fortbildungsportal

  • Dienstag, 17. September 2015, 18:30 bis 21:00 Uhr
    19. Netzwerkabend der Gründerinnenzentrale
    Der Netzwerkabend bietet Ihnen die Gelegenheit, sich in ungezwungener Atmosphäre mit Gründungsinteressierten, Gründerinnen und Unternehmerinnen zu treffen, auszutauschen und ihre Unternehmensidee, ihre Dienstleistung oder ihr Unternehmen zu präsentieren. Vernetzen Sie sich in kleinen Gruppen und in einer großen Runde, bevor Sie den Abend mit vertiefenden Gesprächen abrunden. Sie sind herzlich willkommen, auch wenn Sie noch nicht gegründet haben, einfach neugierig sind oder erst mit dem Gedanken einer Selbständigkeit spielen. In der besonderen Atmosphäre des Gründerinnenzentrums finden sich schnell Anlässe für anregende und inspirierende Gespräche. Ein guter Nährboden für so manche Geschäftskontakte, die hier ihren Anfang nahmen.
    Höhepunkt und Abschluss des Abends ist eine Tombola, für die einige Unternehmerinnen/Gründerinnen Gutscheine für ihre Dienstleistung oder ihr Produkt stiften.
    Kosten: 10 € inklusive Sektempfang und kleinem Imbiss
    Veranstaltungsort: Tagungsbereich der WeiberWirtschaft
    Anklamer Straße 38, 1. Hof, 2. Aufgang
    10115 Berlin
    Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail direkt bei der Gründerinnenzentrale an
    Telefon: 030 - 44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen
    www.weiberwirtschaft.de

  • Donnerstag, 17. September 2015, 19.00 Uhr
    Türkeistämmige Musliminnen, Intersektionalität und Selbstbestimmung / Vortrag & Gespräch
    Sakine Subaşı-Piltz hat vor kurzem ihre Dissertation fertig gestellt und erfolgreich verteidigt: "Die Herausbildung von feministischen Selbstkonzepten bei europäischen, türkeistämmigen, muslimischen Frauen im Generationenverlauf – mit Blick auf die BRD und Frankreich".
    Anhand zweier komplexer Fallanalysen stellt Sakine Subaşı-Piltz Positionierungen von türkeistämmigen Musliminnen im Kontext der gesellschaftlichen Herrschaftsverhältnisse dar. Sie richtet dabei den Blick intersektionell auf Rassismus, Patriarchat und Frauenlohnarbeit im Einwanderungskontext und die daraus resultierenden unterschiedlichen Dispositionen für Frauen unterschiedlicher Herkunft für Emanzipation und Selbstbestimmung.
    Sakine Subaşı-Piltz hat Erziehungswissenschaft studiert und arbeitete an der Uni Bremen zum Thema Zwangsverheiratungen und häusliche Gewalt gegen Frauen. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Goethe Universität (Frankfurt) beschäftigte sie sich mit dem Thema Gender und Islam in kolonialen und postkolonialen Kontexten. In ihrer Arbeit verbindet sie feministische und antirassistische Sichtweisen miteinander.
    Veranstaltungsort: Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.
    Innsbrucker Str. 58
    10779 Berlin
    Weitere Informationen finden Sie unter: www.susi-frauen-zentrum.com

  • Freitag, 18. September 2015, 18.00 Uhr
    Stammtisch von ADEFRA e.V. Schwarze Frauen in Deutschland
    "Wir stellen uns einen Raum vor, der von allen gefüllt wird. Die ´Füllung´ kann bestehen aus Vernetzung, Austausch von Veranstaltungen, Reflexion, Diskussion, Vorstellung eigener Projekte und Vorhaben (künstlerischer, journalistischer, akademischer, etc. Art), Anknüpfungen suchen und finden und vieles mehr.
    Unser Treffen ist offen für Schwarze Frauen. Unsere POC-Schwestern sind uns wie immer auch willkommen."
    Veranstaltungsort: BEGINE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    Weitere Infos unter:
    www.begine.de

  • Start: 21. September bis 6. Dezember 2015 (Dauer 9 Wochen)
    Karriere- und Profilentwicklung mit Social Media
    Berufsbegleitende Online-Weiterbildung für Trainerinnen, Lehrerinnen, Coaches, die soziale Medien wenig oder gar nicht nutzen, diese aber für Ihre berufliche Entwicklung einsetzen möchten.
    Zielgruppe: Frauen aus Berlin
    Lernform: Unbegleiteter Online-Kurs mit Austauschforum für alle Teilnehmenden. Präsenz-Workshops (optional) sowie persönliche Begleitung (optional)
    Trainings-/Lernzeiten: ca. sieben Stunden pro Woche plus vier Stunden pro Workshop
    Dauer: Online-Kurs: 9 Wochen. Workshop: 4 Stunden pro Termin.
    Kosten: Online-Kurs 30 Euro, Workshop: 30 Euro pro Termin, Online-Coaching: 30 Euro pro Stunde
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung/Beratung: Renate Wolf
    Mehr Info zum Modul unter:
    fczb.de
    Telefon: 030 - 617970-16, Email: info@fczb.de

  • Montag, 21. September 2015 von 9:00 bis 10:30 Uhr
    Gründerinnenfrühstück. Eine Veranstaltung der Gründerinnenzentrale
    An jedem dritten Montag im Monat bietet Ihnen das Gründerinnenfrühstück einen informellen Rahmen für einen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Gründerinnen und solche, die es werden wollen, kommen zwanglos miteinander ins Gespräch. Eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale steht für erste Informationen zur Selbständigkeit zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Sie!
    Veranstaltungsort: La Caffètteria
    Brunnenstraße 153
    10115 Berlin
    Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Montag, 21. September 2015, 19.30 Uhr
    Workshop: Denken neu lenken "Raus aus der Komfortzone – Neues wagen"
    Gewohnheiten schaffen Sicherheit. Unbekannte Situationen können Angst machen, schaffen aber die Chance, etwas Neues (über sich) zu lernen. Es lohnt sich, mal über den eigenen Schatten zu springen. Wer dafür noch etwas Stärkung braucht, kann sie in diesem moderierten Workshop bekommen.
    Mit Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Coach.
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstag, 24. September 2015, 19.30 Uhr
    Zanzibar - Una storia d´amore
    Der italienische Film "Zanzibar – eine Liebesgeschichte" erinnert an die Ereignisse um die Entstehung der ersten Lesbenbar 1978 in Rom und portraitiert die Gründerinnen. Die Bar, Zentrum vielfältiger kultureller Projekte, wurde schon bald zum Angriffsziel der Polizei. Ende 1979, zehn Jahre nach der Razzia auf die Bar Stonewall Inn in der Christopher Street in New York, kam es zu einer Razzia mit angeblichem Drogenfund und vorübergehender Schließung. Einige der Frauen wurden verhaftet. Die Anklage gegen sie fiel jedoch in sich zusammen, die "ZANZIBAR" existierte noch bis 1984.
    Rosetta Froncillo, eine Protagonistin der damaligen Lesbenbewegung in Italien, wird anwesend sein, Lizzi Libera präsentiert eine Zusammenfassung der Interviews in deutscher Sprache. Film von Francesca Manieri, Monica Pietrangeli, Italien 2009
    In italienischer Sprache mit deutscher Zusammenfassung.
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    exklusiv für Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    U2 Bülowstr., U1 Kurfürstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U Bülowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: kultur@begine.de
    www.begine.de

  • Dienstag, 06. Oktober 2015, 14 bis 19 Uhr
    Forum "Gründen in der Kreativbranche"
    Ob Architektin, Künstlerin, (Mode-)Designerin, Journalistin, Werbe- oder Filmbranche: Wenn Sie sich in der Kreativbranche selbständig machen möchten, stehen Sie vor vielen Fragen. Und eine sorgfältige Planung ist auch in der Kreativbranche ein wesentlicher Faktor für langfristigen Erfolg.
    Was müssen Sie beachten bei der Wahl der Rechtsform? Wann handelt es sich um ein Gewerbe, wann sind Sie Freiberuflerin und welche (steuerlichen) Konsequenzen hat das? Was bietet die Künstlersozialkasse und wer kommt dort hinein? Welche Fördermöglichkeiten für Kreative gibt es? Wie können Sie Ihre Ideen, Marken oder Designs schützen?
    Antworten auf diese Fragen erhalten Sie auf dem Kreativforum, das sich an alle Frauen richtet, die sich in der Kultur- und Kreativwirtschaft selbständig machen möchten oder es bereits sind. Sie erhalten geballte Informationen von Expertinnen, die dazu beitragen, Ihre kreativen Ideen auf erfolgreiche Beine zu stellen.
    14:00 Uhr Versichert über die Künstlersozialkasse, Ulrike Feld, Coaching, Beratung, Training
    15:15 Uhr Steuerliche Betrachtungen für Kreativunternehmen, Susanne Girrbach, Steuerberaterin
    16:15 Uhr Pause
    16:45 Uhr Fördermöglichkeiten für Kreative, Marina Steinbach, Steinbach Unternehmensberatung und Juliane Wellerdiek, Creative Coaching
    18:00 Uhr Schützen nützt, Kerstin Piratzky, Deutsches Patent- und Markenamt
    Bitte melden Sie sich per Telefon oder per E-Mail unter bis zum 2. Oktober 2015 an.
    Kosten: 25 € inklusive Getränke für alle Vorträge, jeweils 10 € für einzelne Vorträge
    Veranstaltungsort: Tagungsbereich der WeiberWirtschaft
    1. Hof, 2. Aufgang
    Anklamer Straße 38
    10115 Berlin
    Telefon: 030 - 44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de

  • Freitag, 09. Oktober 2015 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
    Fachtagung – "Weiblich, qualifiziert sucht: Wirtschaftliche Unabhängigkeit!"
    Gemeinsam mit der Bundesfrauenministerin Manuela Schwesig, der stellvertretenden Vorsitzenden des DGB Elke Hannack, der Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung Prof. Jutta Allmendinger und weiteren Vertreter/innen aus Politik, Gewerkschaften, Betrieben und Verwaltungen möchten die Veranstalterinnen über die Hindernisse und Chancen von Frauen auf ihrem Weg zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit diskutieren.
    Veranstaltungsort: Mendelsohn-Bau der IG Metall
    Alte Jacobstraße 149
    10969 Berlin
    www.was-verdient-die-frau.de
    www.facebook.com/DGBFrauen

  • Samstag, 10. Oktober, 14. November, 12. Dezember 2015, 15 – 17 Uhr
    Alleinerziehend – aber nicht allein
    Café Eva-Sophie

    Alleinerziehende können andere Mütter kennen lernen und sich mit Frauen aus dem Café-Team über Probleme und Wünsche austauschen. Für kleine und große Kinder gibt es Spiel- und Bastelangebote.
    Mit Antje Remke (Koordinatorin des Projekts) und Adriana Fernandes Richter (Kinderbetreuung)
    Kooperation von Evas Arche mit der Ev. Familienbildung im KK Stadtmitte, Koepjohann´scher Stiftung und Kirchengemeinde am Weinberg
    Veranstalterin: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Spende für Kaffee & Kuchen erbeten
    Veranstaltungsort: Kieztreff Koepjohann
    Große Hamburger Str. 29
    10115 Berlin
    Von Frauen für Frauen.
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Montag, 26. Oktober 2015, 19.30 Uhr
    Workshop: Denken neu lenken:Grenzen setzen – wie es leichter geht, NEIN zu sagen
    Oft sagen Frauen JA, obwohl sie eigentlich NEIN meinen. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Wer dies ändern möchte, kann in diesem moderierten Workshop Ideen finden, wie es leichter geht.
    Mit Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Coach
    Von Frauen für Frauen. Kein Eintritt.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Jeden 4. Mittwoch im 1. Monat eines Quartals: 28. Oktober 2015, jeweils 19.00 Uhr
    Safia Berlin - Lesben gestalten ihr Alter
    Interessierte Lesben ab dem 40. Lebensjahr sind herzlich willkommen
    Veranstaltungsort: BEGINE
    Treffpunkt & Kultur für Frauen eV.
    Potsdamer Straße 139
    10789 Berlin
    www.begine.de
    www.safia-ev.de

    Fortlaufend:

    Freie Terminvereinbarung
    Coaching/Beratung für alleinerziehende Frauen

    Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin und Coach, bietet Unterstützung u.a. bei der privaten und beruflichen Neuorientierung, der Strukturierung des Lebensalltags, bei der Suche nach entlastenden Möglichkeiten in der konkreten Lebenssituation und begleitet z.B. auch beim Netzwerken. Die Beratungen sind vertraulich und kostenfrei.
    Terminvereinbarung bitte telefonisch oder per eMail .
    Von Frauen für Frauen. (Keine Termine im Juli)
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-982 96 116, Email: alleinerziehend@evas-arche.de

  • Donnerstags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    unter anderem zu folgenden Themen: Trennung/Scheidung, Unterhaltungszahlungen, Kindschaftsfragen, Sorgerecht gegenüber dem Kind oder den Kindern, Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung/gesetzliche Betreuung, Zugewinnausgleich (Vermögensteilung), Verbleib der gemeinsamen Immobilie bzw. zukünftige Nutzung der gemeinsamen Mietwohnung.
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Terminvereinbarung bitte telefonisch
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstagnachmittags
    Familienrechtsberatung von Evas Arche …
    … zu Fragen rund um das Familienrecht,. z.B. Rechte und Pflichten beider PartnerInnen bei Trennungen sowie Kindschaftsrecht bei Rechtsanwältin Susanne Rabe, Fachanwältin für Familienrecht, Notarin a.D.
    Terminvereinbarung bitte unter Tel. 282 74 35.
    Kooperation von Evas Arche mit der Koepjohann´schen Stiftung
    Von Frauen für Frauen.
    Veranstalterin: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Veranstaltungsort: Kieztreff Koepjohann
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

    Suche nach Datum:
    September
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 56
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 181920
    2122 23 2425 2627
    Heute: 01.09.2015 Morgen: 02.09.2015

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember      

  • Veranstaltungen > Women + Work erstellt: 01.09.2015

       




     
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken