AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Casa Emilia Fette
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Juedisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2014


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.







 

AVIVA-BERLIN.de im April 2014:

Veranstaltungen von April bis Oktober 2014. Fortlaufend und tagesaktuell
AVIVA-Redaktion

Gender-sensitive Kongresse, Messen, Seminare und Workshops, TV-Tipps, Vernetzungstreffen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge - in und um Berlin.



Liebe Leserinnen, unser Veranstaltungskalender wird täglich aktualisiert - es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen. Die Veranstaltungen sind chronologisch eingeordnet, bitte scrollen Sie daher einfach zum dem von Ihnen gewünschten Datum.
Ihre AVIVA-Berlinerinnen

Hier können auch Sie Ihre Veranstaltung platzieren. Dafür fällt für kommerzielle Veranstaltungen eine Bearbeitungspauschale von 25 Euro netto, für nicht-kommerzielle Veranstaltungen 5 Euro netto gegen Rechnung an. Gern kann auch ein Jahreskontingent zu einem Sonderpreis gebucht werden.
Der Veranstaltungskalender wird in unserem monatlich erscheinenden Newsletter angekündigt. Wenn Sie einen Extra-Eintrag im AVIVA-Newsletter buchen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Bei mehr als drei Einträgen pro Kalenderjahr gewähren wir gern auch Rabatte. Nehmen Sie per eMail Kontakt mit uns auf: event@aviva-berlin.de


  • Ab 12. März 2014, Dauer 13 Wochen
    Online-Fortbildung für berufstätige Frauen
    Social Media, Online-PR und -Marketing

    Facebook, Youtube, Twitter & Co haben PR und Marketing von Organisationen und Unternehmen tiefgreifend verändert und stetig geht der technische Wandel weiter. Mit der Fortbildung bietet Ihnen das FCZB einen praxisorientierten Überblick über aktuell relevante Instrumente: vom klassischen Newsletter- bis zu viralem Online-Marketing und persönlichem Reputationsmanagmement. Die wichtigsten Social-Media-Anwendungen und ausgewählte Monitoring-Instrumente werden vorgestellt und von Ihnen getestet.
    Diese Fortbildung ist Teil des Projektes IMZ (IT- und Medienkompetenzzentrum), gefördert durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen aus Mitteln des Landes Berlin.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin (Kreuzberg)
    Mehr Info zur Fortbildung fczb.de
    Anmeldung und Beratung: Renate Wolf, Tel.: 617970 -16

  • Start 22. April 2014. Dauer: 13 Wochen. Infotermin: 15. April 2014,11:00 bis 12:00 Uhr
    Fit für den Job: MS Office und Internet für den Beruf
    In diesem Kurs erwerben die Teilnehmerinnen umfassendes Know-how für den souveränen Umgang mit MS Office-Programmen, Korrespondenz, kaufmännisches Rechnen, Büro- und Arbeitsorganisation. Sie entwickeln ein berufliches Profil und lassen sich zu Jobrecherche und Bewerbung beraten.
    Das Angebot kann mit weiteren Kursen der Qualifizierung IT- und Medienkompetenz für den Berufsalltag kombiniert werden. Dabei handelt es sich um einen modularen Fortbildungsbaukasten mit passenden Trainingsmodulen und -zeiten: von berufsrelevantem IT-Basiswissen über zeitgemäße E-Mail-Korrespondenz und professionelle Anwendung der MS-Office-Programme bis zu virtueller Zusammenarbeit im Netz.
    Kosten/Förderung: Bildungsgutschein (Maßnahme-Nr.: 962/6800/2012. Agentur für Arbeit/Jobcenter), Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungsträger, Bildungsprämie, Selbstzahlerin
    Diese Fortbildung ist Teil des Projektes IMZ (IT- und Medienkompetenzzentrum), das durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen aus Mitteln des Landes Berlin gefördert wird.
    Anmeldung und Beratung Ansprechpartnerin: Renate Wolf
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Telefon: 030 - 617970-16
    , Email: info@fczb.de
    www.fczb.de

  • Mittwoch, 16. April 2014, 19 Uhr
    Next Dates: 30.04., 14.05., 28.05.2014

    Workshop: Flourish on Foreign Soil
    This workshop is aimed at women living in Germany who would like to gain more of a sense of belonging to their new home. With the help of exercises and mindsets from the Applied Science of Positive Psychology we will find ways to deal with the challenges of daily life, including experiencing isolation, discrimination and homesickness. We will gain new viewpoints and "ways of being" so that we can live a more authentic and fulfilled life.
    Preise bitte im Frauenkreise-Büro erfragen
    Veranstaltungsort: Frauenkreise
    Choriner Str. 10
    10119 Berlin
    www.frauenkreise-berlin.de
    www.facebook.com/frauenkreise

  • Ab 22. April 2014 - 13 Wochen
    MS Office und Internet für den Beruf
    In diesem Modul geht es um den fortgeschrittenen Umgang mit MS Office-Programmen, um Korrespondenz, kaufmännisches Rechnen, Büro- und Arbeitsorganisation. Sie entwickeln Ihr Profil weiter und lassen sich zu Jobrecherche und Bewerbung beraten.
    Preis: Mit Bildungsgutschein oder als Selbstzahlerin
    Dieses Modul gehört zur modularen Qualifizierung IT- und Medienkompetenz für den Berufsalltag
    Diese ist Teil des Projektes IMZ (IT- und Medienkompetenzzentrum), gefördert durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen aus Mitteln des Landes Berlin.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin
    Telefonische Anmeldung und Beratung bei Renate Wolf
    Mehr Info zum Modul:
    www.fczb.de und www.fczb.de
    Telefon: 030-61 79 70 -16
    , Email: info@fczb.de

  • Donnerstag, 24. April 2014, 10 – 12 Uhr
    Immer donnerstags, von 10 – 12 Uhr

    Frühstück für Mütter in Elternzeit und ihre Kinder
    Es bietet sich ein entspannter Austausch mit anderen Frauen über die Lebens- und Erziehungssituation, denn gleichzeitig kümmert sich eine Betreuerin um die Klein(st)kinder.
    Mit Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Coach, und Adriana Fernandes Richter
    Von Frauen für Frauen. Eintritt frei
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Dieses Angebot ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Evangelischen Familienbildung im Kirchenkreis Stadtmitte.
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstag, 24. April 2014, 19.30 Uhr
    Mütterzeit nach Elternzeit – Ein Abend zum Auftanken
    Mütter managen viel – auch wenn sie dabei von den Vätern unterstützt werden: Die eigenen Bedürfnisse werden dabei häufig zurückgestellt. Gerade wer viel leistet, braucht aber auch Pausen und Zeit, um Kraft zu schöpfen. Der Abend dient dem Austausch mit anderen Müttern über vielseitige Anliegen, der Information, der Ermutigung und gegenseitigen Unterstützung und der Inspiration. Die monatlich stattfindenden Treffen sind offen für alle Mütter.
    Mit Antje Remke, Dipl. Sozialarbeiterin, Coach.
    Von Frauen für Frauen. Eintritt frei.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Samstag, 26. April 2014, 11.00 - 16.00 Uhr
    das finanzkontor lädt ein zu einem Tag der offenen Tür
    Feiern Sie mit dem finanzkontor die Einweihung ihrer neuen Räume

    11.00 Uhr Beginn
    11.30 Uhr: Laudatio: Katja von der Bey
    (Geschäftsführerin Gründerinnenzentrum Weiberwirtschaft)
    12.30 Uhr: Gender Pension Gap - die Unterschiede der Rentenerwartungen bei Männern und Frauen: Dr. Anika Rasner (Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin)
    12.30 Uhr: Gender Pension Gap - die Unterschiede der Rentenerwartungen bei Männern und Frauen: Dr. Anika Rasner (Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung Berlin)
    14.00 Uhr: Chancen und Risiken bei der Geldanlage – Grundlagenworkshop:
    Bianca Kindler (Mitinhaberin und Geschäftsführerin das finanzkontor)
    ca. 16.00 Uhr: Ende
    "Nutzen Sie zwischen den Vorträgen die Gelegenheit zum Austausch mit uns und anderen GästInnen. Kleine Leckereien und musikalische Untermalung von Muzet Royal sorgen für eine angenehme Atmosphäre.
    Wir freuen uns auf Ihr Kommen"

    Veranstaltungsort: das finanzkontor GmbH & Co KG Anne Wulf
    Landshuter Str. 22
    10779 Berlin
    U 4/U 7 Bayerischer Platz
    Telefon: 030 / 21 47 47 90, Email: info@dasfinanzkontor.de
    www.dasfinanzkontor.de

  • Montag, 28. April 2014, 09:00 bis 10:30 Uhr
    Gründerinnenfrühstück. Eine Veranstaltung der Gründerinnenzentrale
    An jedem dritten Montag im Monat können Sie beim Gründerinnenfrühstück ganz unkompliziert Kontakte zu anderen Gründerinnen und solchen, die es werden wollen, knüpfen und Erfahrungen austauschen. Das Frühstück bietet einen informellen Rahmen, in dem Sie sich ein Bild von einer möglichen Selbständigkeit machen können. Eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale steht für erste Informationen zur Selbständigkeit zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Sie!
    Veranstaltungsort: la caffèteria
    Brunnenstraße 153
    10115 Berlin
    Telefon: 030-44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Montag, 28. April 2014, 19.30 Uhr
    Denken neu lenken: Heute habe ich keine Lust
    Vieles ist selbstverständlich und wird selten in Frage gestellt: Alltagsroutine, Aufgabenverteilung, Umgang mit Verpflichtungen, Reaktionen auf Situationen u.v.m. Manchmal werden dabei die eigenen Bedürfnisse vergessen oder übersehen. Diese stehen im Mittelpunkt des Workshops. Die Teilnehmerinnen erfahren, wie sie selbstbestimmt und selbstbewusster entscheiden können.
    Mit Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Coach
    Von Frauen für Frauen. Eintritt frei.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Mittwoch, 30. April 2014, 18 bis 20 Uhr
    Themenabend "Grünes Gründen in Zeiten von Krisen" Welche Rolle Umwelt und soziale Aspekte bei Gründungen spielen
    Die Gründerinnenzentrale lädt ein zu einem Vortrag und Gespräch mit Ulrike Röhr von Life e.V.

    Umwelt und soziale Aspekte bei Gründungen (mit) zu bedenken, wird häufig als Luxus gesehen, um den frau sich später kümmern kann. Aber die Berücksichtigung von Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit muss weder aufwändig noch teuer sein, sondern kann Geld sparen und Wettbewerbsvorteile verschaffen.
    Was grünes oder nachhaltiges Wirtschaften bedeutet und wie es auch in kleinen Unternehmen umgesetzt werden kann, wollen die Veranstalterinnen bei diesem Themenabend beleuchten.
    Nach ihrem Vortrag steht Frau Röhr für Ihre Fragen zur Verfügung. Außerdem bietet das Treffen natürlich wieder die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch!
    Kosten inklusive Getränke: 10 €
    Veranstaltungsort: Seminarraum der Gründerinnenzentrale
    Anklamer Straße 39/40 (Laden)
    10115 Berlin
    Bitte melden Sie sich per Telefon oder E-Mail an
    Telefon: 030 - 44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Donnerstag, 08. Mai 2014, 18:30 Uhr
    Gründerinnenstammtisch
    Eine Veranstaltung der Gründerinnenzentrale

    An jedem ersten Donnerstag im Monat können Sie beim Gründerinnenstammtisch ganz unkompliziert und zwanglos Kontakte zu anderen Gründerinnen und Unternehmerinnen knüpfen und Erfahrungen austauschen. Es treffen sich interessante Frauen aus den unterschiedlichsten Branchen. Außerdem informiert jeweils eine Kooperationspartnerin der Gründerinnenzentrale über ihr Angebot. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Sie!
    Veranstaltungsort: Restaurant Naked Lunch
    Anklamer Straße 38 (2. Hof)
    10115 Berlin
    Telefon: 030 - 44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Freitag, 09. Mai 2014, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
    Akelei e.V. bietet Gründerinnen ein neues Training "Brain-Fitness intensiv" an.
    Denn hinter einem super Gedächtnis steckt keine Magie - es ist der Schlüssel für unternehmerischen Erfolg. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Ihre Anmeldung. Melden Sie sich einfach online auf der Akelei-Website an!
    Veranstaltungsort: Akelei e.V.
    Berufswegplanung mit Frauen
    Rhinstraße 84
    12681 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.akelei-online.de
    Telefon: 030 - 54 70 30 48

  • Ab 12. Mai 2014 - Dauer 10 Wochen
    E-Learning Pilotkurs "Training of Trainers in Social Media"
    Das Angebot des FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    richtet sich an Lehrer/innen, Bewerbungstrainer/innen, Karrierecoaches, Berufsberater/innen.
    Teilnehmer/innen erweitern ihre traditionellen Arbeitsinstrumente der Berufseinstiegsbegleitung, indem sie Kompetenzen rund um Social Media systematisch ausbauen. Praxisorientiert lernen sie gängige Social Media-Tools wie Facebook, Xing, Blogs, Twitter oder Youtube kennen und ihren Nutzen für berufliche Zwecke einzuschätzen. Da Social Media Know-how nur über praktische Erfahrung entsteht und vermittelt werden kann, entwickeln die Teilnehmerinnen im 2. Teil des Kurses ein Konzept zum Aufbau ihrer eigenen Online-Reputation und setzen diese auch praktisch um.
    Der Pilotkurs ist Teil des Entwicklungsprojektes "Perspektive 2-0 – beruflich einsteigen mit kritischen Medienkompetenzen" und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und aus ESF-Mitteln gefördert.
    Preis:/Förderung: kostenfrei
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung per Email oder telefonisch bei: Sibylle Würz
    Mehr Informationen zum Kursangebot:
    www.fczb.de
    Telefon: 030- 617 970-26, Email: perspektive20@fczb.de

  • Mittwoch, 14. Mai 2014 (öffentl.), 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
    Verlagsneugründungen Berliner BücherFrauen
    Eine Veranstaltung der BücherFrauen

    Ob traditionelles Buch oder E-Book – Berliner BücherFrauen/Bücherfrauen sind auch als Verlagsgründerinnen sehr aktiv. Dieser Abend bietet einigen von ihnen die Gelegenheit, sich mit ihrem Profil vorzustellen, ihr Programm zu präsentieren und zu erläutern, welche Rolle das BücherFrauen-Netzwerk für ihr Vorhaben spielt.
    Moderation: Susanne Zeyse
    Veranstaltungsort: lettrétage
    Mehringdamm 61
    10961 Berlin
    www.buecherfrauen.de

  • Freitag, 16. Mai 2014 bis Samstag, 17. Mai 2014
    2. PANDA Karriere-Contest für weibliche Führungskräfte
    Mit der Initiative soll Frauen eine Plattform geboten werden, um sich als Führungskräfte zu profilieren und sie bei ihrem Weg in Führungspositionen sowie ihrer gegenseitigen Vernetzung zu unterstützen. Zwei der insgesamt 200 Bewerberinnen werden als besonders glaubwürdige Führungspersönlichkeiten prämiert. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Workshops und Vorträge zu besuchen und mit den namhafte Unternehmen in Kontakt zu kommen.
    Berlin
    Bewerbungen werden noch bis zum 28. Februar 2014 auf www.we-are-panda.com entgegengenommen.
    Weitere Infos unter:
    www.we-are-panda.com

  • Samstag, 17. Mai 2014, 10.00-17.00 Uhr
    Pempamsie: Open Space für Schwarze Mütter / Workshop
    Ein Open Space für Schwarze Mütter (Selbstdefinition). Alle Schwarzen Frauen*, die in einer Mutterrolle leben, sind willkommen, mit offenem Herzen zu erzählen und zuzuhören. Der Workshop wird geleitet von Sharon Dodua Otoo (Mutter und Aktivistin).
    Begrenzt auf 15 Teilnehmer_innen.
    Anmeldung bei S.U.S.I., telefonisch oder per eMail
    TN-Beitrag: 15,00 / ermäßigt: 10,00 Euro
    Veranstaltungsort: Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.
    Innsbrucker Str. 58
    10779 Berlin
    Weitere Informationen finden Sie unter:
    www.susi-frauen-zentrum.com
    Telefon: 030 - 78 95 93 94, Email: susiprogramm@aol.com

  • Start: 19. Mai 2014
    Dauer: 26 Wochen (späterer Einstieg nach Absprache möglich)

    Content- und Social Media-Managerin
    Content- und Social Media-Management ist ein junges Berufsprofil, das aktuell sehr gute Jobchancen verspricht. Der professionelle Einsatz und die Einbindung der unterschiedlichen Kommunikationskanäle wie Facebook, Twitter, YouTube, Xing, Blogs in die Unternehmens- und Kund/innen-Kommunikation erfordern technisches Wissen und PR-Know-how.
    In der Fortbildung lernen die Teilnehmerinnen Werkzeuge und Steuerung der Social Media-Kommunikation und Online-PR kennen, Internetauftritte und Web 2.0-Aktivitäten strategisch zu planen, technisch umzusetzen und inhaltlich zu pflegen.
    Zielgruppe: Frauen mit PR-Erfahrung und Quereinsteigerinnen aus anderen Berufsfeldern
    Kosten/Förderung: Bildungsgutschein (Maßnahme-Nr.: 962/260/2013 Agentur für Arbeit/Jobcenter), Selbstzahlerin
    Anmeldung und Beratung Ansprechpartnerin: Renate Wolf
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Telefon: 030- 61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    www.fczb.de

  • Montag, 19. Mai 2014 und Dienstag, 20. Mai 2014, jeweils 09:00 - 16:00 Uhr
    Kurs: Frauen als Projektmanagerinnen / weibliche Führungskräfte
    Der Kurs von Trainerin Yvonne Kania richtet sich sowohl an werdende, erfahrene Projektmanagerinnen und/oder weibliche Führungskräfte.
    Themen:
    Bewusstwerdung der eigenen Stärken und des eigenen Potentials
    Spielregeln und Umgangsformen, Kommunikation der Geschlechter: Rhetorik, Streitkultur, Körpersprache
    Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbstdarstellungen - Präsenz, Auftritt, Kommunikation
    Voraussetzung: Projektmanagementkenntnisse, diese sind nicht Gegenstand des Kurses!
    Veranstaltungsort: Haus der Volkshochschule Treptow-Köpenick in Baumschulenweg, Vortragsraum 110
    Baumschulenstraße 79-81
    12437 Berlin
    Weitere Infos unter: www.vhsit.berlin.de

  • 19. bis 23. Mai 2014, 9.00 bis 16.30 Uhr
    Akelei e.V. bietet einen Orientierungskurs für Existenzgründerinnen an
    Vom 19. bis 23.Mai erwerben die Teilnehmerinnen fundiertes Basiswissen für eine erfolgreiche Gründung. Interessiert? Melden Sie sich einfach online auf der Akelei-Website an!
    Veranstaltungsort: Akelei e.V.
    Berufswegplanung mit Frauen
    Rhinstraße 84
    12681 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.akelei-online.de
    Telefon: 030 - 54 70 30 48

  • Montag, 19. Mai 2014, 9 bis 10:30 Uhr
    Gründerinnenfrühstück
    An jedem dritten Montag im Monat können Sie beim Gründerinnenfrühstück ganz unkompliziert Kontakte zu anderen Gründerinnen und solchen, die es werden wollen, knüpfen und Erfahrungen austauschen. Das Frühstück bietet einen informellen Rahmen, in dem Sie sich ein Bild von einer möglichen Selbständigkeit machen können. Eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale steht für erste Informationen zur Selbständigkeit zur Verfügung.
    Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Sie!
    Veranstaltungsort: La Caffètteria
    Brunnenstraße 153
    10115 Berlin
    Telefon: 030 - 44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Dienstag, 20. und Mittwoch, 21. Mai 2014
    Konferenz: "Spannungsfeld Familie und Arbeit im europäischen Kontext"
    Veranstaltungsort: Humboldt-Viadrina School of Governance
    Wilhelmstr. 67
    10117 Berlin
    www.humboldt-viadrina.org
    www.fes.de

  • 24./25. Mai 2014
    FES-Veranstaltung: Rhetorik-Training für EinsteigerINNen! Level 1
    Wie setze ich Mimik, Gestik und Stimme ein? Wie stelle ich Kontakt zum Publikum her, wie baue ich Spannung auf und wirke präsent?
    Wie gehe ich mit Machtsituationen um und wie positioniere ich mich darin? Das Training "Listen to me!" greift diese Fragestellungen auf, denn selbst die besten Inhalte kommen nur rüber, wenn auch Auftreten und Eindruck stimmen. Auch kommunikative Hierarchien und stereotypisierte Verhaltenszuschreibungen spielen bei der Wirkung eines Redebeitrags eine wichtige Rolle. Sie zu erkennen und zu meistern erfordert eine Sensibilisierung für Macht und Statusverhalten in der Kommunikation. Ziel des Trainings ist die Erweiterung der eigenen Kompetenzzone. Es unterstützt die Teilnehmerinnen darin, ihre eigene, glaubwürdige und stimmige Form der Präsentation zu finden und ihre Themen gezielt platzieren zu können. Das Training richtet sich sowohl an Interessierte mit Redeerfahrung als auch an diejenigen, die ihre eigene Redeangst überwinden wollen.
    Teilnahmegebühr: 70 Euro
    Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort in Berlin wird noch bekannt gegeben
    Anmeldung per E-mail erbeten
    Email: forumpug@fes.de
    www.fes.de

  • Mittwoch, 28. Mai 2014, 18 bis 20 Uhr
    Themenabend "Suchmaschinenoptimierung – Worauf kommt es an?"
    Die Gründerinnenzentrale lädt ein zu einem Vortrag und Gespräch mit ihrer Kooperationspartnerin Gaby Lingath, Link SEO Suchmaschinenoptimierung

    SEO = Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung
    Wenn auch Sie über eine Webseite verkaufen oder informieren möchten, können Sie durch Suchmaschinenoptimierung kostengünstig ein gutes Ranking in den Suchergebnissen erreichen. Wichtig sind z.B. die Keywordrecherche und die genaue Kenntnis Ihrer Zielgruppe: Wo und mit welchen Stichwörtern suchen Ihre Kund/innen im Netz und mit welchen Informationen können Sie ihnen nützlich sein?
    Der Themenabend gibt Einblicke in effektive und nachhaltige Suchmaschinenoptimierung. Sie erfahren, wie Sie SEO zielgerichtet einsetzen und welche konkreten Maßnahmen Sie für Ihre Webseite treffen können.
    Nach ihrem Vortrag steht Frau Lingath für Ihre Fragen zur Verfügung. Außerdem bietet das Treffen natürlich wieder die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch!
    Kosten inklusive Getränke: 10 Euro
    Veranstaltungsort: Seminarraum der Gründerinnenzentrale in der Weiberwirtschaft
    Anklamer Straße 39/40 (Laden)
    10115 Berlin
    Bitte melden Sie sich per Telefon oder E-Mail an.
    Telefon: 030 - 44 02 23 45, Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Mittwoch, 11. Juni 2014, 19.30 Uhr
    Ullstein Buchverlage – die jüngste der großen deutschen Verlagsgruppen. Eine Veranstaltung der Bücherfrauen e.V.
    Seit 2004 sind die Ullstein Buchverlage wieder in Berlin ansässig, bestehend aus sechs Gruppenverlagen mit zum Teil langer Tradition. Der Verlag öffnet uns seine Verlagsräume: Nach einer Führung folgt eine Gesprächsrunde mit der Vertriebsleiterin Stephanie Martin über die Ullstein Buchverlage und branchenrelevante Themen. Anschließend gibt es Gelegenheit, miteinander ins persönliche Gespräch zu kommen.
    Organisation: Yvonne de Andrés
    Veranstaltungsort: Ullstein Buchverlage
    Friedrichstraße 126
    10117 Berlin
    Anmeldung erforderlich
    www.buecherfrauen.de

  • Samstag, 21. Juni 2014, 09.00-16.00 Uhr
    Kurs: Mein Kraft-Ich in Rollenspielen erleben!
    Dieser Kurs von Trainerin Yvonne Kania richtet sich speziell an alle, die beruflich bzw. privat ihre Ziele visualisieren möchten. Spielerisch methodisch mit Rollenspielen und Gruppencoaching werden neue bereits vorhandene Ich-Stärken konkret erlebt und nachhaltig umgesetzt! Das Arbeiten mit Rollenspielen ist ein kraftvoller Impuls in einem Weiterentwicklungsprozess.
    Themen:
    Bewusstwerdung der persönlichen körperlichen Grenzen in Konfliktsituationen, Findung und Stärken der eigenen kommunikativen Position, Das Erleben und Reflektierens in beruflichen und privaten Gesprächen, Meetings und Sitzungen.
    Veranstaltungsort: Haus der Volkshochschule Treptow-Köpenick in Baumschulenweg, Raum 109, Sport-Raum 111
    Baumschulenstraße 79-81
    12437 Berlin
    Weitere Infos unter: www.vhsit.berlin.de

  • Freitag, 27. Juni 2014
    LGBT Diversity Kongress "24/7 Unicorn"
    "24/7 Unicorn" ist Deutschlands führender Kongress zum Thema LGBT Diversity und findet jährlich in Verbindung mit der STICKS & STONES Karrieremesse statt. Bereits zum fünften Mal kommen PersonalerInnen, Diversity ManagerInnen, Executives, UnternehmensvertreterInnen, LGBT-MultiplikatorInnen, WissenschaftlerInnen und Diversity-Interessierte zusammen, um sich zum Thema weiterzubilden und ihren Horizont zu erweitern. Die TeilnehmerInnen können Best Practices austauschen lernen, wie sie einen offenen und fairen Arbeitsplatz schaffen.
    Programm, sowie Veranstaltungsort werden in Kürze von den VeranstalterInnen bekannt gegeben.
    Bis zum 30. März 2014 sind die Tickets vergünstigt für 129 Euro zu erhalten.
    Anmeldung unter www.247unicorn.com
    Weitere Infos unter:
    www.247unicorn.com

  • Samstag, 28. Juni 2014, 11 bis 18 Uhr
    Karrieremesse: STICKS AND STONES. Deutschlands stolzeste ArbeitgeberInnen treffen sich
    Auf dieser Karrieremesse stellen sich Unternehmen aus allen Sparten und Bereichen vor, von Start-ups bis Großkonzern. Einzige Voraussetzung: sie müssen auf LGBT-Freundlichkeit setzen und Diversity als Selbstverständlichkeit ansehen. Geboten werden den BesucherInnen Speed Networking, Karriere-Coaching und ICE Talks zu relevanten und aktuellen Themen. Auch dieses Jahr können BesucherInnen ihre Bewerbungsunterlagen checken lassen oder bei einem Personality Shooting mitmachen.
    Veranstaltungsort: Alte Münze
    Molkenmarkt 2
    10179 Berlin
    Weitere Infos unter:
    www.the-rockstar.com

  • Samstag, 05. Juli 2014,09:30 bis 17:00 Uhr
    7. Berliner Unternehmerinnentag
    Die Berliner Wirtschaft setzt auf Frauen! Unsere Hauptstadt ist Ort innovativer, kreativer und engagierter Unternehmerinnen sowie beeindruckender beruflicher Erfolgsgeschichten.
    Der alle zwei Jahre stattfindende Berliner Unternehmerinnentag bietet Unternehmerinnen, Gründerinnen und gründungsinteressierten Frauen ganztägig Informationen, Weiterbildungsangebote und Kontakte für den eigenen Unternehmenserfolg.
    Ob Gründerin, gestandene Unternehmerin oder an der Selbstständigkeit interessierte Frauen, für alle bietet der Berliner Unternehmerinnentag Informationen, Beratung, Hilfestellung und Kontakte.
    Kommen Sie vorbei, erleben Sie das dynamische Berliner Unternehmerinnentum und nutzen Sie die Angebote des Unternehmerinnentags für Ihren Unternehmenserfolg!
    Der Unternehmerinnentag wird von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung veranstaltet und ist aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.
    Veranstaltungsort: Ludwig Erhard Haus (IHK Berlin)
    Fasanenstraße 85
    10623 Berlin-Charlottenburg
    www.berliner-unternehmerinnentag.de

  • Ab 11. August 2014, Dauer 8 Wochen
    Berufsalltag online: Arbeiten im Netz
    Um virtuelle Zusammenarbeit, Social Media-Dienste und Arbeitsorganisation geht es in diesem Modul. Sie lernen die Online-Arbeit aus unterschiedlichen Perspektiven kennen und erarbeiten sich ein eigenes Online-Profil. Auch dieses Modul beinhaltet Beratung zur Profilerstellung, Jobrecherche und Bewerbung.
    Preis: Mit Bildungsgutschein oder als Selbstzahlerin
    Dieses Modul gehört zur modularen Qualifizierung IT- und Medienkompetenz für den Berufsalltag. Diese ist Teil des Projektes IMZ (IT- und Medienkompetenzzentrum), gefördert durch die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen aus Mitteln des Landes Berlin
    Anmeldung und Beratung: telefonisch oder per eMail bei Renate Wolf
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1, HH, 2. Etage
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Mehr Info zum Modul unter: www.fczb.de und www.fczb.de
    Telefon: 030 - 617970-16, Email: info@fczb.de

  • Termin: wird noch bekannt gegeben.
    Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung: Rhetorik-Training für Fortgeschrittene! Level 2
    Wie baue ich meine rhetorischen Fähigkeiten weiter aus? Wie kann ich Argumentationstechnikengezielt mit Genderkompetenzen verbinden? Wie gehe ich mit verbalen Angriffen um?
    Wie wirke ich vor der Kamera? Wie bringe ich nachhaltig Themen in Verhandlungen ein?
    Das Training "Listen to me! – Für Fortgeschrittene" greift diese Fragestellungen auf. Zentraler Teil des Trainings ist es, die im ersten Training erarbeitete rhetorische Kompetenz zu habitualisieren, die Selbstwirksamkeit zu stärken und auszubauen.
    Es werden unterschiedliche Argumentations- und Schlagfertigkeitstechniken erprobt und geübt. Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen durch die Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem Alltag Handlungsmöglichkeiten in hierarchiegeprägten
    Kommunikationssituationen erproben und eigene Strategien dazu erarbeiten, um den Spielraum für einen adäquaten Umgang damit zu erweitern.
    Teilnahmegebühr: 70 Euro
    Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort in Berlin wird noch bekannt gegeben.
    Anmeldung per Email erbeten
    Email: forumpug@fes.de
    www.fes.de

  • Mittwoch, 10. September 2014 (öffentl.), 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
    Das Buch im virtuellen Raum – neue Plattformen für E-Books
    Ein E-Book ist viel mehr als ein Buch – es kann Kommentare von NutzerInnen abbilden und so zu einem ganz "neuen" Buch werden. Derzeit entstehen neue Plattformen, die diese Möglichkeiten des E-Books für eine breite LeserInnenschaft umsetzen. Damit sind diese dem bisherigen Marktführer Amazon um einige Ideen voraus – und haben so das Potenzial, sich auf längere Sicht als maßgebliche Angebote zu etablieren. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden einige der neuen Plattformen vorgestellt. Eine Vertreterin aus der Musikbranche wird die vorgestellten Modelle – mit dem Erfahrungshintergrund aus dem Musikbereich – kritisch prüfen.
    In Kooperation mit ARTWert – Selbständig in der Kulturwirtschaft
    Moderation: Marlies Michaelis
    Veranstaltungsort: Literaturhaus Berlin, Kaminraum
    Fasanenstraße 23
    10719 Berlin
    Telefon: 030 - 887 28 60, www.buecherfrauen.de
    www.literaturhaus-berlin.de

  • Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
    Wer früher spart, hat später mehr – Altersvorsorge für Frauen aus der Buchbranche
    Eine Veranstaltung der Bücherfrauen e.V.

    Klara ist Mitte 30 und hat sich nach einigen Jahren als angestellte Lektorin in einem Verlag selbständig gemacht. Sie lebt mit ihrem Freund zusammen, möchte sich aber vollständig eigenständig absichern. Schließlich kann jede Beziehung auch in die Brüche gehen. Was muss sie bei ihrer Altersvorsorge beachten? – Ausgehend von Klara und zwei weiteren Fallbeispielen erklären Expert_innen für die gesetzliche Rentenversicherung, für private Vorsorge und Anlagen sowie für die Künstlersozialversicherung, welche Möglichkeiten die drei Beispiel-Frauen haben. Mit Fragen aus dem Kreis der Teilnehmerinnen werden auch Lebensmodelle erörtert, die über die Fallbeispiele hinausgehen.
    In Kooperation mit ARTWert – Selbständig in der Kulturwirtschaft
    Organisation: Marlies Michaelis
    Veranstaltungsort: Pfefferberg, Haus 13
    Schönhauser Allee 176
    10119 Berlin
    www.buecherfrauen.de

    Fortlaufend:

  • Montags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Psycho-soziale und Lebensberatung für Frauen – Vertraulich und kostenfrei
    Gesprächsangebot für Frauen in verschiedenen Lebensphasen, in Krisen, Beziehungskonflikten, in und nach einer Trennung, bei Verlusten und Ängsten, Zweifel in Glaubensfragen oder für Frauen, die einfach mal ein offenes Ohr brauchen. Bei Beate Köhler, Dipl.-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin.
    Terminvereinbarung bitte telefonisch
    Von Frauen für Frauen. (Keine Termine im Juli)
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

    Freie Terminvereinbarung
    Coaching/Beratung für alleinerziehende Frauen

    Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin und Coach, bietet Unterstützung u.a. bei der privaten und beruflichen Neuorientierung, der Strukturierung des Lebensalltags, bei der Suche nach entlastenden Möglichkeiten in der konkreten Lebenssituation und begleitet z.B. auch beim Netzwerken. Die Beratungen sind vertraulich und kostenfrei.
    Terminvereinbarung bitte telefonisch oder per eMail .
    Von Frauen für Frauen. (Keine Termine im Juli)
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-982 96 116, Email: alleinerziehend@evas-arche.de

  • Dienstags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Soziale Beratung für Frauen – Vertraulich und kostenfrei
    Die Sozialberaterin hilft bei Fragen der Existenzsicherung und anderen sozialrechtlichen Themen, z.B. Arbeitslosengeld I + II, Grundsicherung, Hilfen für Alleinerziehende, Kinderzuschlag, Kindergeld, Unterhalt, Wohngeld. In der Sozialberatung werden Sie auch unterstützt bei Anträgen oder Widersprüchen.
    Terminvereinbarung bitte unter Tel. 282 74 35. (Keine Termine im Juli)
    Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Str. 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de

  • Donnerstags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    unter anderem zu folgenden Themen: Trennung/Scheidung, Unterhaltungszahlungen, Kindschaftsfragen, Sorgerecht gegenüber dem Kind oder den Kindern, Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung/gesetzliche Betreuung, Zugewinnausgleich (Vermögensteilung), Verbleib der gemeinsamen Immobilie bzw. zukünftige Nutzung der gemeinsamen Mietwohnung.
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Terminvereinbarung bitte telefonisch
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Veranstaltungen > Women + Work erstellt: 18.04.2014

       




     
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken