Women + Work - Veranstaltungen von Juli bis Oktober 2015. Fortlaufend und tagesaktuell
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Frauensommer BAR JEDER VERNUNFT Holmes Place
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen
   Women + Work
   Juedisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Buecher
   Music
   AVIVA - Tipps + Tests
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
© AVIVA-Berlin 2015


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen!
 


AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren
Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Berliner Frauenpreis 2015

. . . . PR . . . .





Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-denken.de





 

AVIVA-BERLIN.de im Juli 2015:

Women + Work - Veranstaltungen auf AVIVA-Berlin von Juli bis Oktober 2015. Fortlaufend und tagesaktuell
AVIVA-Redaktion

Kongresse, Messen, Seminare und Workshops, TV-Tipps, Vernetzungstreffen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen und Vorträge. Von Frauen für Frauen. In und um Berlin.



Liebe Leserinnen, unser Veranstaltungskalender wird täglich aktualisiert - es lohnt sich also, öfter vorbeizuschauen. Die Veranstaltungen sind chronologisch eingeordnet, bitte scrollen Sie daher einfach zum dem von Ihnen gewünschten Datum.
Ihre AVIVA-Berlinerinnen

Hier können auch Sie Ihre Veranstaltung platzieren. Dafür fällt für kommerzielle Veranstaltungen eine Bearbeitungspauschale von 15 Euro netto, für nicht-kommerzielle Veranstaltungen 5 Euro netto gegen Rechnung an. Gern kann auch ein Jahreskontingent zu einem Sonderpreis gebucht werden.
Der Veranstaltungskalender wird in unserem monatlich erscheinenden Newsletter angekündigt. Wenn Sie einen Extra-Eintrag im AVIVA-Newsletter buchen möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Bei mehr als drei Einträgen pro Kalenderjahr gewähren wir gern auch Rabatte. Nehmen Sie per eMail Kontakt mit uns auf: event@aviva-berlin.de


  • Ab 01. Juni 2015, Dauer 8 Wochen
    Finanzbuchhaltung (Grundlagen)
    Die Finanzbuchhaltung ist Teil des betrieblichen Rechnungswesens, mit dem jedes Unternehmen sein Jahresergebnis bilanziert. In der Fortbildung geht es um Buchhaltungssystematik, ordnungsgemäßes Buchen am PC und die Vorbereitung des Jahresabschlusses. Gearbeitet wird mit dem Programm Lexware.
    Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse
    Trainingszeiten: Mo - Fr von 9.00 bis 12.30 Uhr, anschließend individuelle Übungszeit bis 14.00 Uhr
    Kosten/Förderung: 50 Euro / erm. 30 Euro
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung Ansprechpartnerin: Renate Wolf
    Telefon: 030-61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    fczb.de/fortbildungsportal

  • 30. Juni bis 5. Juli 2015
    4. DISCOVER FOOTBALL Internationalen Frauen*-Fußball-Kultur-Festival beyond (b)orders
    Es gibt ein Fußballturnier, Open-Air Kino, live Konzerte, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen und ein Zuschauer_innen-Turnier für die Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei.
    Während in Kanada zur Fußballweltmeisterschaft der Frauen* die letzten, entscheidenden Spiele stattfinden, treffen sich in Berlin-Kreuzberg mehr als 100 Fußballspielerinnen* und Trainerinnen* aus 25 Ländern, u.a. aus Argentinien, Brasilien, Burkina Faso, China, Kambodscha, Norwegen, Serbien, Tansania und Südafrika sowie Tibeterinnen aus Indien, um von einander zu lernen, sich über Ländergrenzen hinweg zu vernetzen, und in einem Freundschaftsfußballturnier ihre Kräfte zu messen. Auch dabei sind Spielerinnen von Frau am Ball und Champions ohne Grenzen.
    Das diesjährige Frauen*-Fußball-Kultur-Festival beyond (b)orders möchte über die Leidenschaft Fußball soziale und politische Grenzen für Frauen* in Sport und Gesellschaft überwinden. Aus diesem Grund treffen sich die Spielerinnen*, Coaches und Aktivist_innen in neuen Teamkonstellationen wieder, so spielen nicht Argentinien gegen Brasilien, sondern "Blue Turf" gegen "Red Clay" und Spielerinnen* aus Tansania, Brasilien, Serbien mit Coaches aus Sambia und Norwegen bilden ein Team über Länder- und Kontinentgrenzen hinweg. Das ausführliche Festivalprogramm mit allen Highlights finden Sie auf der Webseite des Festivals.
    DISCOVER FOOTBALL ist eine Initiative des Vereins Fußball und Begegnung e.V.
    Mainzer Str. 58, 12053 Berlin DISCOVER FOOTBALL ist einzigartig in der NGO-Landschaft. Größtenteils durch das Engagement von ca. 20 ehrenamtlichen Frauen getragen, ist die Organisation das weltweit größte Netzwerk für Frauen-Fußball und Frauenrechte und wurde für ihre Arbeit bereits mehrfach ausgezeichnet.
    Das Forum Politik und Gesellschaft der Friedrich-Ebert-Stiftung ist Kooperationspartner.
    Veranstaltungsort: Willy-Kressmann Stadion (ehem. Katzbachstadion)
    Dudenstraße 40 (Ecke Katzbachstr.)
    Berlin-Kreuzberg
    www.discoverfootball.de/projekte/df-festival-2015

  • Donnerstags, 10 – 12 Uhr, 02., 16. Juli 2015
    Frühstück für Mütter in Elternzeit und ihre Kinder ... und Shiatsu
    Es bietet sich ein entspannter Austausch mit anderen Frauen über die Lebens- und Erziehungssituation, denn gleichzeitig kümmert sich eine Betreuerin um die Klein(st)kinder. Selbstkostenbeteiligung erforderlich.
    Mit Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin, Coach, und Adriana Fernandes Richter
    In Koop. mit der Ev. Familienbildung im Kirchenkreis Stadtmitte
    Während des Frühstücks bietet Petra Lohan jeweils 20 Min. Shiatsu zum Auftanken und Beleben an (Kosten 10 Euro).
    Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • 01. September 2015
    Infoveranstaltungen:
    02.07.2015, 15 Uhr, 14.07.2015, 15 Uhr

    EnterTechnik
    Der dritte Durchgang von dem Technischen Jahr für junge Frauen. Schulabsolventinnen mit dem mittleren Schulabschluss oder Abitur können sich ab sofort bewerben

    Mit EnterTechnik haben Schulabsolventinnen die Möglichkeit, in der Hauptstadtregion verschiedene Unternehmen und unterschiedliche technische Berufe kennen zu lernen, begleitend dazu gibt es Seminare und regelmäßige Treffen mit den anderen EnterTechnikerinnen zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung.
    Beteiligt sind technologieorientierte Unternehmen wie die Berliner Wasserbetriebe, Bombardier Transportation und Mercedes-Benz, die sich auf diese Weise für die Fachkräftesicherung durch Ausbildung und mehr Gleichstellung in chancenreichen technischen Berufen engagieren. Bereits die hohen Erfolgsquoten nach den ersten beiden Durchgängen zeigen: EnterTechnik ist ein vielversprechender Weg, um das Potenzial junger Frauen für technische Berufe besser zu erkennen und Fachkräfte für die Zukunft zu sichern.
    Veranstaltungsort: LIFE e.V.
    Rheinstraße 45, Aufgang C
    12161 Berlin
    www.entertechnik.de/interesse.html

  • 7 x donnerstags, 04. Juni - 16. Juli 2015. Termine: 02.07., 09.07., 16.07. Jeweils 18.30-21.30 Uhr
    "Alle meine Rollen..." Frauenbilder hinterfragen - und dann?
    Workshop-Reihe für Frauen

    "Wir werden nicht als Mädchen geboren - wir werden dazu gemacht" titelte die Soziologin und Psychologin Ursula Scheu 1977 und entfachte die bis heute anhaltende Debatte über geschlechtsspezifische Sozialisation. Doch wie wird unser Dasein als Frau heute von der Mehrheitsgesellschaft, in unserem gewählten sozialen Umfeld und ganz individuell von uns als Frauen verstanden und akzeptiert? An sieben Abenden gehen wir gemeinsam den tradierten und gegenwärtigen Frauenbildern und den von uns selbst gelebten Rollen (z.B. Schülerin, Studentin, Mutter, Partnerin, Aktivistin, Künstlerin, Migrantin, Tochter, Philosophin, Unternehmerin, Rentnerin, ...) auf den Grund. An jedem Abend steht ein Lebensbereich und die darin spezifischen Rollen(-erwartungen) der Frauen im Fokus: das Berufsleben, die Partner_innenschaft, die Familie, der Freundeskreis, das politische und gesellschaftliche Leben. Zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Frauenbild werden einzelne theoretische Konzepte aus der Frauen- und Genderforschung vorgestellt und diskutiert. Vor allem aber gibt es Raum für Selbsterfahrung und den Austausch über die eigene Geschichte, über Versuche der Abgrenzung, Irrwege und Ausgänge aus dem Rollenkorsett als Mädchen und Frau. Der Workshop zielt darauf ab, frauenspezifische Kompetenzen bewusster zu machen und die vorhandenen Potentiale in der Gruppe und in jeder einzelnen Frau aufzuspüren, sie wertzuschätzen, zu vermehren, um sie ganz gezielt für neue private, berufliche und/oder politische Ziele nutzbar zu machen.
    Mehr Informationen gibt es unter: calendar.boell.de
    Teilnehmerinnen: ca. 12 Frauen ab 18 Jahre
    Da der Workshop aufeinander aufbaut, ist die Teilnahme an allen Terminen unbedingt erwünscht.
    Seminarleitung: Antje Prinz, MA Soziale Arbeit, Psychodramatikerin, Prozessbegleiterin, Mitglied im "Arbeitskreis Frauenpolitische Bildung" im Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung e.V..
    Die Veranstaltung ist kostenfrei.
    Veranstaltungsort: Bildungswerk Berlin der Heinrich Böll Stiftung e.V. (Nähe U-Bhf. Moritzplatz)
    Sebastianstr. 21
    10179 Berlin
    Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich
    Email: guth@bildungswerk-boell.de

  • Montag, 06. Juli 2015, 19 – 21 Uhr
    Freies Schreiben in der Gruppe – Meine Geschichte(n)
    Abwechslungsreiche Impulse inspirieren zum Schreiben. Die Atmosphäre in der Gruppe erleichtert es, ins freie Schreiben zu kommen oder an eigenen Texten weiterzuarbeiten. Frauen können ihre Texte vorlesen oder auch nur zuhören. Auf Wunsch gibt es konstruktives Feedback zum Geschriebenen.
    Neue Frauen sind jederzeit willkommen. Keine Therapie, kein systematischer Schreibkurs.
    Mit Antje Remke, Dipl. Sozialarbeiterin und Coach
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de

  • Dienstag, 07. Juli 2015, 09:00- 13:00 Uhr oder 14:00– 18:00 Uhr
    Workshop: Kennen Sie Ihren Preis?
    Dienstleistung wieder zu günstig verkauft? Fordern Sie Ihren wahren Preis! Lernen Sie, sich selbst und Ihre Leistungen zu kalkulieren.
    227,00 Euro brutto (inkl. MwSt.)
    Veranstaltungsort: beredsam CLUB
    Bessemerstraße 82, 10. OG Ostturm
    12103 Berlin
    www.beredsam.club/women-only

  • Mittwochs, 16 – 18 Uhr, 08., 15., 22. Juli 2015
    Deutschkurs für Frauen aus Polen
    Frauen mit einfachen oder sehr geringen Vorkenntnissen der deutschen Sprache erwerben und erweitern ihren Wortschatz, erlernen und wiederholen Grammatik in der entspannten Atmosphäre einer Gruppe von Gleichgesinnten. An aktuellen Beispielen aus dem Alltag der Teilnehmerinnen werden vor allem die aktiven Sprachkompetenzen – Sprechen und Schreiben – trainiert.
    Einstieg jederzeit möglich. Anmeldung telefonisch
    Mit Joanna Czapska, Trainerin für deutsch-polnische Kommunikation und Germanistin
    Von Frauen für Frauen
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstag, 09. Juli 2015, 13 bis 17 Uhr
    8. InfoBörse: Neukölln für Frauen, Frauen für Neukölln
    Die 8. InfoBörse spiegelt die sehr gute Neuköllner Fraueninfrastruktur wider. Es präsentieren sich mehr als 43 Initiativen, Vereine, Institutionen, sowie Projekte von
    Frauen für Frauen.
    Die InfoBörse soll die Stärken und Ressourcen der Frauen und Mädchen im Bezirk Neukölln aufgreifen. Sie setzt damit neue Impulse zu Themen wie Arbeitsmarkt, berufliche Orientierung und Qualifizierung, Karriere, Weiterbildung, Migration, Gewalt gegen Frauen und Gewaltprävention, Soziales und Gesundheit, Sport und Freizeit, sowie zu Lebensgestaltung und Stärkung zur Selbsthilfe.
    Um 15 Uhr wird die Neuköllner Bezirkbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey Grußworte an die NeuköllnerInnen richten.
    Neben den zahlreichen Informationsangeboten gibt es ein umfangreiches Programm. Ein Highlight ist die Damen-Marching-Actionband "Venusbrass".
    Außerdem präsentieren die Mädchen aus dem Szenenwechsel und der Wilden Hütte Gesang- und Tanzdarbietungen. Zum Mitmachen gibt es vom Projekt KiezSport Mädchen und junge Frauen einen Schnupper-Box-Workshop. Das politische Leben der Gertrud Scholz wird mit einer Performance von Claudia von Gelieu (Frauentouren) künstlerisch umgesetzt.
    Nach dem Motto "Gesicht zeigen – Chancen ergreifen – Köpfe verdrehen" wird die Kampagne für ein geschlechtergerechtes Berlin "Gleichstellung weiter denken" der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Geschäftsstelle Gleichstellung integriert.
    Veranstaltungsort: Alfred-Scholz-Platz
    12043 Berlin-Neukölln

  • Donnerstag, 09. Juli, Freitag, 24. Juli 2015, jeweils 19.00 Uhr
    Kreativtreff
    Offene Gruppe mit vielseitigen Kreativitäten
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    exklusiv für Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    U2 Bülowstr., U1 Kurfürstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U Bülowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: kultur@begine.de
    www.begine.de

  • Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juli 2015
    Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 10 bis 14 Uhr

    "Listen to me! – Für Fortgeschrittene", Rhetorik-Training für Fortgeschrittene - Teil 2
    Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung

    Wie baue ich meine rhetorischen Fähigkeiten weiter aus? Wie kann ich Argumentationstechniken gezielt mit Genderkompetenzen verbinden? Wie gehe ich mit verbalen Angriffen um? Wie wirke ich vor der Kamera? Wie bringe ich nachhaltig Themen in Verhandlungen ein? Das Training "Listen to me! – Für Fortgeschrittene" greift diese Fragestellungen auf. Zentraler Teil des Trainings ist es, die im ersten Training erarbeitete rhetorische Kompetenz zu habitualisieren, die Selbstwirksamkeit zu stärken und auszubauen. Es werden unterschiedliche Argumentations- und Schlagfertigkeitstechniken erprobt und geübt. Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen durch die Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem Alltag Handlungsmöglichkeiten in hierarchiegeprägten Kommunikationssituationen erproben und eigene Strategien dazu erarbeiten, um den Spielraum für einen adäquaten Umgang damit zu erweitern.
    Teilnahmegebühr: 70 Euro
    Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort in Berlin wird noch bekannt gegeben
    Berlin
    Anmeldung per E-Mail
    Email: forumpug@fes.de
    www.fes.de

  • Samstag, 11. Juli 2015, 15 – 17 Uhr
    Alleinerziehend – aber nicht allein
    Café Eva-Sophie

    Alleinerziehende können andere Mütter kennen lernen und sich mit Frauen aus dem Café-Team über Probleme und Wünsche austauschen. Für kleine und große Kinder gibt es Spiel- und Bastelangebote.
    Mit Antje Remke (Koordinatorin des Projekts) und Adriana Fernandes Richter (Kinderbetreuung)
    Kooperation von Evas Arche, Kirchengemeinde am Weinberg, Ev. Familienbildung im KK Stadtmitte und Koepjohann´sche Stiftung
    Spende für Kaffee & Kuchen erbeten
    Veranstaltungsort: Kieztreff Koepjohann
    Große Hamburger Str. 29
    10115 Berlin
    Von Frauen für Frauen.
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Montag, 13. Juli 2015 von 18 bis 19 Uhr
    Sofagespräch über die Förderung von Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit. Eine Veranstaltung der Gründerinnenzentrale und der WeiberWirtschaft eG
    In dem einstündigen Vortrag informiert die Gründerinnenzentrale Sie darüber, in welcher Form sie und die WeiberWirtschaft eG Gründerinnen und Unternehmerinnen unterstützen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Veranstaltung ist kostenlos und Sie sind herzlich willkommen!
    Veranstaltungsort: Gründerinnenzentrale
    Anklamer Straße 39/40 (Ladenlokal)
    10115 Berlin
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Montag, 13. Juli 2015, 19.30 Uhr
    Workshop: Denken neu lenken: Leben und leben lassen
    Wenn es mehr Menschen gelänge, selber zu leben und andere leben zu lassen, wäre das Leben einfacher. Wie kann es gelingen ohne Rechtfertigen, Einmischen, Verunsicherung zu leben und leben zu lassen?
    Mit Antje Remke, Dipl. Sozialarbeiterin und Coach
    Von Frauen für Frauen. Kein Eintritt.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35, Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Freitag, 17. Juli 2015, 18.00 Uhr
    Stammtisch von ADEFRA e.V. Schwarze Frauen in Deutschland
    "Wir stellen uns einen Raum vor, der von allen gefüllt wird. Die ´Füllung´ kann bestehen aus Vernetzung, Austausch von Veranstaltungen, Reflexion, Diskussion, Vorstellung eigener Projekte und Vorhaben (künstlerischer, journalistischer, akademischer, etc. Art), Anknüpfungen suchen und finden und vieles mehr.
    Unser Treffen ist offen für Schwarze Frauen. Unsere POC-Schwestern sind uns wie immer auch willkommen."
    Veranstaltungsort: BEGINE - Treffpunkt und Kultur für Frauen e.V.
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Schöneberg
    Weitere Infos unter:
    www.begine.de

  • Montag, 20. Juli 2015 von 9:00 bis 10:30 Uhr
    Gründerinnenfrühstück. Eine Veranstaltung der Gründerinnenzentrale
    An jedem dritten Montag im Monat bietet Ihnen das Gründerinnenfrühstück einen informellen Rahmen für einen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten. Gründerinnen und solche, die es werden wollen, kommen zwanglos miteinander ins Gespräch. Eine Mitarbeiterin der Gründerinnenzentrale steht für erste Informationen zur Selbständigkeit zur Verfügung. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstalterinnen freuen sich auf Sie!
    Veranstaltungsort: La Caffètteria
    Brunnenstraße 153
    10115 Berlin
    Email: info@gruenderinnenzentrale.de
    www.gruenderinnenzentrale.de/veranstaltungen

  • Dienstag, 21. Juli 2015, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    Akelei e.V. bietet Frauen im Rahmen der Gründerwoche eine Informationsveranstaltung
    "Selbständigkeit - (m)ein Weg aus der Arbeitslosigkeit?" an.

    Mit diesem kostenfreien Angebot erhalten Sie eine erste Orientierung, ob Existenzgründung für Sie eine mögliche Alternative zur Arbeitslosigkeit oder ein neuer Berufsweg ist. Es erwarten Sie wertvolle Basisinformationen für Einsteigerinnen. Interessiert? Melden Sie sich einfach online auf unserer Website an!
    Veranstaltungsort: Akelei e.V.
    Berufswegplanung mit Frauen
    Rhinstraße 84
    12681 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.akelei-online.de
    Telefon: 030 - 54 70 30 48

  • Jeden 4. Mittwoch im 1. Monat eines Quartals: 22. Juli 2015, 28. Oktober 2015, jeweils 19.00 Uhr
    Safia Berlin – Lesben gestalten ihr Alter
    Interessierte Lesben ab dem 40. Lebensjahr sind herzlich willkommen
    Veranstaltungsort: BEGINE
    Treffpunkt & Kultur für Frauen eV.
    Potsdamer Straße 139
    10789 Berlin
    www.begine.de
    www.safia-ev.de

  • Ab 10. August 2015, 4 Wochen
    MS Office aktualisieren, für Frauen mit Vorkenntnissen
    Sie möchten Ihre MS Office-Kenntnisse auffrischen? In diesem Modul bringen Sie sich mit Windows 8.1 und Office 2013 auf den neuesten Stand und verbessern so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nach Abschluss dieses Moduls können Sie dann auch an aufbauenden Modulen im FCZB teilnehmen, oder sich auf die Prüfung zum Erwerb des Europäischen Computerführerscheins ECDL-Basis vorbereiten. Das FCZB ist lizensiertes ECDL-Prüfungszentrum. Wir unterstützen und begleiten Sie individuell beim Prüfungslernen (Lerncoaching).
    Inhalte des Moduls:
    Arbeiten mit MS Office Word, Excel, Power Point und Outlook
    Kaufmännisches Rechnen, kaufmännischer Schriftverkehr
    Büro- und Arbeitsorganisation
    Trainingszeiten: Mo, Mi, Do je 9.00 bis 16.30 Uhr + Di, Fr je 9.00 bis 13.00 Uhr
    Kosten/Förderung: Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit/JobCenter (Maßnahme-Nr.: 962/6800/2012), Rentenversicherungsträger und Berufsgenossenschaften. Bildungsprämie auf Anfrage.
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin
    Anmeldung und Beratung: Renate Wolf
    Telefon: 030-61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    www.fczb.de

  • Dienstag, 11. August 2015, 09:00- 13:00 Uhr oder 14:00– 18:00 Uhr
    Workshop: Frauen führen!
    Sie führen anders – warum? Welche modernen Führungsstile passen zu Ihnen? Setzen Sie Ihre Ressourcen so ein, dass Ihre Führungsqualität zu loyalen Mitarbeiter/-innen führt!
    227,00 Euro brutto (inkl. MwSt.)
    Veranstaltungsort: beredsam CLUB
    Bessemerstraße 82, 10. OG Ostturm
    12103 Berlin
    www.beredsam.club/women-only

  • Ab 24. August 2015, Dauer 17 Wochen (späterer nach Absprache Einstieg möglich)
    IT-Know-how für den Wiedereinstieg – Teilzeitfortbildung für Berufsrückkehrerinnen
    Ihre Familie stand längere Zeit im Vordergrund und nun möchten Sie wieder erwerbstätig werden?
    Serienbriefe und geschäftliche E-Mails schreiben, im Internet recherchieren, Daten aufbereiten, eine professionelle Präsentation entwerfen – all das schaffen Sie nach der Fortbildung spielend alleine!
    Inhalte sind u.a.: Betriebssystem und Dateiverwaltung (Windows 8),Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation (MS-Office 2013), E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben (Outlook 2013), Internet-Recherche und Cloudcomputing, (Online-)Datenbanken verstehen, Datenschutz, Sicherheit im Netz, Onlinerecht, Bewerbungs- und Präsentationstraining, für den Wiedereinstieg relevante Themen (u.a. Arbeitsrecht, Altersvorsorge und Finanzierungsmöglichkeiten über die EU), Zeit- und Selbstmanagement.
    Trainings- und Lernzeiten: Mo - Fr von 9.00 bis 12.30 Uhr, anschließend individuelle Übungszeit bis 14.00 Uhr
    Kosten/Förderung: 110 Euro / erm. 60 Euro
    Veranstaltungsort: FrauenComputerZentrumBerlin e.V. (FCZB)
    Cuvrystr. 1
    10997 Berlin-Kreuzberg
    Anmeldung und Beratung per Telefon oder Email. Ansprechpartnerin: Renate Wolf
    Telefon: 030-61 79 70 -16, Email: info@fczb.de
    fczb.de/fortbildungsportal

  • Dienstag, 08. September 2015, 09:00- 13:00 Uhr oder 14:00– 18:00 Uhr
    Workshop: Vertriebsplus Frau
    Empathie geben! Vertrauen aufbauen! Verhandlungen führen! Bauen Sie diese Fähigkeiten aus – dann finden Sie mehr Umsatzpotenzial, als Sie glauben!
    227,00 Euro brutto (inkl. MwSt.)
    Veranstaltungsort: beredsam CLUB
    Bessemerstraße 82, 10. OG Ostturm
    12103 Berlin
    www.beredsam.club/women-only

  • 10. September bis 15. Oktober 2015 (6 aufeinanderfolgende Termine: donnerstags von 18.30 – 21.00 Uhr)
    "Frauen in der Lebensmitte: Den Wechsel bewusst gestalten"
    In diesem Seminar schärfen Sie Ihre Wahrnehmung durch Coachingimpulse und Denkanstöße für das, was gerade ist. Gemeinsam mit den Trainerinnen Katja Günther und Julia Mundry tauschen Sie sich über das Wesentliche des Älterwerdens aus, individuelle Flexibilität reflektieren und Altes verabschieden. Sie aktivieren persönliche Ressourcen für den Übergang in eine spannende Lebensphase, damit Neues entstehen kann. Dabei werden Sie mit kreativen Methoden des systemisch-ressourcenorientierten Ansatzes und Übungen aus der Improvisations- und Achtsamkeitsarbeit unterstützt.
    Nähere Informationen können interessierte Frauen auch telefonisch erhalten.
    Veranstaltungsort: Beratungs-, Kommunikations- und Lernzentrum Flotte Lotte e.V.
    Senftenberger Ring 25
    13435 Berlin-Reinickendorf
    Telefon: 0173-8129398, www.flotte-lotte-berlin.de

  • 10. September bis 14. Oktober 2015, jeweils Di, Mi, Do, 9.00 bis 16.30 Uhr
    Akelei e.V. bietet einen kostenfreien Grundlagenkurs für Existenzgründerinnen an.
    Vom 10. September bis 14. Oktober 2015 erwerben die Teilnehmerinnen fundiertes Basiswissen für eine erfolgreiche Gründung. Interessiert? Melden Sie sich einfach online auf unserer Website an!
    Veranstaltungsort: Akelei e.V.
    Berufswegplanung mit Frauen
    Rhinstraße 84
    12681 Berlin
    Weitere Infos finden Sie unter:
    www.akelei-online.de
    Telefon: 030 - 54 70 30 48

    Fortlaufend:

    Freie Terminvereinbarung
    Coaching/Beratung für alleinerziehende Frauen

    Antje Remke, Dipl.-Sozialarbeiterin und Coach, bietet Unterstützung u.a. bei der privaten und beruflichen Neuorientierung, der Strukturierung des Lebensalltags, bei der Suche nach entlastenden Möglichkeiten in der konkreten Lebenssituation und begleitet z.B. auch beim Netzwerken. Die Beratungen sind vertraulich und kostenfrei.
    Terminvereinbarung bitte telefonisch oder per eMail .
    Von Frauen für Frauen. (Keine Termine im Juli)
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter: www.evas-arche.de
    Telefon: 030-982 96 116Email: alleinerziehend@evas-arche.de

  • Donnerstags, 15.30 – 18.30 Uhr
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    Rechtsinformationen zum Familienrecht – vertraulich und kostenfrei
    unter anderem zu folgenden Themen: Trennung/Scheidung, Unterhaltungszahlungen, Kindschaftsfragen, Sorgerecht gegenüber dem Kind oder den Kindern, Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung/gesetzliche Betreuung, Zugewinnausgleich (Vermögensteilung), Verbleib der gemeinsamen Immobilie bzw. zukünftige Nutzung der gemeinsamen Mietwohnung.
    Der Eintritt ist frei. Von Frauen für Frauen.
    Veranstaltungsort: Ökumenisches Frauenzentrum
    Evas Arche e.V.
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Terminvereinbarung bitte telefonisch
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Donnerstagnachmittags
    Familienrechtsberatung von Evas Arche …
    … zu Fragen rund um das Familienrecht,. z.B. Rechte und Pflichten beider PartnerInnen bei Trennungen sowie Kindschaftsrecht bei Rechtsanwältin Susanne Rabe, Fachanwältin für Familienrecht, Notarin a.D.
    Terminvereinbarung bitte unter Tel. 282 74 35.
    Kooperation von Evas Arche mit der Koepjohann´schen Stiftung
    Von Frauen für Frauen.
    Veranstalterin: Ökumenisches Frauenzentrum Evas Arche e.V.
    Veranstaltungsort: Kieztreff Koepjohann
    Große Hamburger Straße 28
    10115 Berlin
    Weitere Infos und das Programm finden Sie unter:
    Telefon: 030-282 74 35Email: info@evas-arche.de
    www.evas-arche.de

  • Veranstaltungen > Women + Work erstellt: 03.07.2015

       




     
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken