Siegerinnen des Fotowettbewerbs im Lesbischen Herbst 2007 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 14.01.2008

Siegerinnen des Fotowettbewerbs im Lesbischen Herbst 2007
Anna Tremper

Die Teilnehmerinnen der Tagung Lesbischer Herbst wählten das beste "Bild von einer Lesbe!". Der 1. Platz ging an Marianne Krüll + Regina Uhrig. 2. Platz: Traude Bührmann, 3. Platz: Hannelore Gerent



Auf der Herbsttagung des Lesbischen Herbst im November 2007 wurde der im Mai des Jahres ausgerufene Fotowettbewerb "Ein Bild von einer Lesbe!" entschieden. Die ersten Plätze nehmen drei recht unterschiedliche Umsetzungen der Aufgabenstellung ein.
An dem Wettbewerb beteiligten sich 21 Fotografinnen mit insgesamt 70 Bildern - eine Anzahl, die auch die Veranstalterinnen des Lesbischen Herbst 2007, Cornelia Kähler, Yvonne Ford und Maria Carmen Nesselrath, überraschte. "Die eingereichten Fotos zeigen, wie vielfältig lesbisches Leben ist, aus wie vielen unterschiedlichen persönlichen und gesellschaftlichen Perspektiven Lesben ins Bild gerückt werden können,"freut sich Kähler.

So steht in dem Bild, das den ersten Preis gewann, der Regenbogen, das farbenfrohe Symbol lesbischen Lebens, in Kombination mit weißem Haar im Vordergrund. Es war eine Gemeinschaftsarbeit von Marianne Krüll und Regina Uhrig. Das zweitplatzierte Foto von Traude Bührmann lässt das Gefühl von Zweisamkeit aufkommen und vermittelt eine wohltuende "Unaufgeregtheit" im Umgang mit einer lesbischen Beziehung. Das Bild auf Platz drei von Hannelore Gerent geht "back to the roots" - und schreibt einfach einmal die Schöpfungsgeschichte neu.

Als Jury fungierten die 115 Teilnehmerinnen der zweiten Herbsttagung des Lesbischen Herbst, die vom 16. bis 18. November 2007 in Uder (Thüringen) stattfand. Der Fotowettbewerb sollte die Absicht des Lesbischen Herbst unterstreichen: das Sichtbarmachen älterer Lesben in unserer Gesellschaft.

Eine weitere Vertreterin der Künste auf dieser Tagung war die Liedermacherin Carolina Brauckmann, deren Konzert begeisterten Beifall erhielt. Sie äußerte sich positiv über die besondere "Aufmerksamkeitskultur", die die Initiative von Anfang an entwickelt hätte und seitdem pflegen würde. "Der Lesbische Herbst macht ältere Lesben auf eine Art und Weise sichtbar, wie es das bisher noch nicht gab", meint auch Ford, die dieses Jahr einen Workshop zum Thema "Late Bloomers" hielt. "Der Fotowettbewerb unterstreicht unsere Themen, indem er zeigt, wie unterschiedlich Lesben sich und lesbisches Leben im Allgemeinen wahrnehmen."

In Kürze soll mit den schönsten Motiven eine Postkartenserie entwickelt werden.
Die Initiative Lesbischer Herbst wurde 2005 gegründet und veranstaltet alljährlich zwei Tagungen: im November den "Lesbischen Herbst", der sich mit einem breiten Spektrum wissenschaftlicher, kultureller und politischer Themen beschäftigt, und im April die "Walpurgistagung", auf der ein besonderes Thema von verschiedenen Seiten beleuchtet wird. Die Vorträge und Beiträge der Referentinnen werden später in Tagungsdokumentationen einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Die Tagungsdokumentation 2006 ""Je älter wir werden, desto lesbischer werden wir"" mit neun Vorträgen aus dem ersten Lesbischen Herbst kann direkt bei der Initiative bestellt werden. Die Tagungsdokumentation 2007 wird voraussichtlich im April 2008 erscheinen.

Weitere Informationen zum Lesbischen Herbst und die Siegerinnenfotos finden Sie unter:
www.lesbischerherbst.de
und:
www.lesbischerherbst.de/fotowettbewerb.php

Women + Work Beitrag vom 14.01.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken