eLearning-4-women - Projekte und Initiativen
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

BUT 2016 Weiberwirtschaft Finanzkontor_Banner
AVIVA-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Liebe LeserInnen, hier können Sie nach Begriffen, Stichpunkten, Autorinnen etc. suchen, oder nutzen Sie unsere größere Suchseite!





AVIVA-Newsletter

Wenn Sie über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten werden wollen, können Sie hier unseren


Newsletter bestellen...

AVIVA-Berlin auf Facebook
Besuchen Sie die Seite von AVIVA-Berlin auf Facebook.



AVIVA-Berlin RSS-News
RSS-Newsfeed abonnieren

Mit dem Newsfeed sind Sie täglich über die neuesten Themen der AVIVA-Berlin informiert.




Berliner Frauenpreis 2016




Happy New Year 2016




Aviva-Berlin.de

Versatel



Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.







 



AVIVA-BERLIN.de im Mai 2016 - Beitrag vom 12.01.2003

eLearning-4-women - Projekte und Initiativen
Ilka Fleischer

Impressionen eines virtuellen Spaziergangs durch die bunte Welt gender-sensitiver eLearning-Angebote...




Dozentin Neue Medien
Die mediadesign tele-akademie startet am 15.03.2003 eine 6-monatige Weiterbildung zur Dozentin Neue Medien. Diese plant Lernprojekte und baut Lerninhalte unter didaktischen Gesichtspunkten auf. Sie ist mit den methodischen und technischen Besonderheiten moderner Lernplattformen wie z.B. Teletutoring vertraut. Dar├╝ber hinaus erh├Ąlt sie ein Wissensspektrum als Grundlage f├╝r ihre Dozentinnent├Ątigkeit.

Fachfrau f├╝r Moderne Kommunikationstechnologien
Au├čerdem beginnt am 15.03.2003 eine 6-monatige Weiterbildung zur Fachfrau f├╝r moderne Kommunikationstechnologien, die komplexe Datenbankl├Âsungen speziell f├╝r das Internet konzipiert und programmiert. Schwerpunkte der Weiterbildung sind Programmiersprachen und relationale Datenbanksprachen.

Frauen-Portal f├╝r Berufliche Qualifikationen im IT - Bereich
"Job & Karriere erfolgreich planen, gemeinsam mit anderen Frauen den besten Kurs einschlagen, in moderne Berufe einsteigen, Weiterentwicklung anstreben" - mit guten Hinweisen zu Computer- und Web-Based-Training (CBT & WBT).

INNOPUNKT - Projekt "Frauen arbeiten im Netz"
Berufsbegleitende Fortbildungen zur Fachfrau Neue Medien, Wissensbrokerin, Netzwerkadministratorin und IT-Managerin f├╝r Frauen mit Wohnsitz im Land Brandenburg. Vermittlung individueller, bedarfsgerechter IT-Kenntnisse auf gehobenem Niveau mit dem Ziel der Betreuung und Pflege des unternemensinternen Netzwerkes. Individueller Bildungsplan aus einem modularen Curricculum (Soziale- und Methodenkompetenzen, Pr├Ąsentationsm├Âglichkeiten mit dem PC, Datenbanken, Arbeiten im lokalen Netz, Datenschutz, Online-Recht u.a.).

Klick! - Frauenvernetzung von Nora Bugdoll
Zur Unterst├╝tzung der "realen" Frauen-Internet-Kurse der Webmasterin geschrieben, dient die Site ansonsten allen, die kostenfreie Online-Tutorials bzw. Anleitungen zum ZIPen, zum Umgang mit ftp-Programmen, zur HTML-Programmierung, eine Einf├╝hrung ins Internet u.v.m. ben├Âtigen.

LizzyNet - f├╝r M├Ądchen und junge Frauen
LizzyNet ist DIE Informations-, Kommunikations-, Kooperations- und Lernplattform im Internet - f├╝r M├Ądchen und junge Frauen ab 12 Jahren von Schulen ans Netz e.V. LizzyNet gibt M├Ądchen einen Platz im WorldWideWeb, damit sie das Internetgeschehen mitbestimmen und unter sich Themen bereden k├Ânnen, die ihnen wichtig sind. Zudem bietet LizzyNet den M├Ądchen Informationen und Werkzeuge oder kurz gesagt: Know-How zur Gestaltung des Netzes an - z.B. in Form von HTML- und Flash-Online-Kursen.

Medienkompetenz in der Hochschullehre
"Qualifizierung von Frauen f├╝r den Umgang mit multimedialen Lehr- und Lernmethoden" - In dieser Weiterbildung wird Medienkompetenz in erster Linie auf den souver├Ąnen Umgang mit neuen Medien bezogen. Dabei geht es vor allem um die kommunikativen und kooperativen M├Âglichkeiten die das Internet bietet. Neben der Vermittlung von technischem Know-how werden auch mediendidaktische Grundlagen geschult und entwickelt.

Modellprojekt e-learning
40-monatiges Qualifizierungs-Projekt auf modularer Basis mit zwei Abschlussm├Âglichkeiten f├╝r Sozialhilfeempf├Ąngerinnen. Die Teilnehmerinnen k├Ânnen nach 15 Monaten mit dem Zertifikat der gepr├╝ften IT-Assistentin oder nach insgesamt 40 Monaten mit dem Berufsabschluss der Kauffrau f├╝r B├╝rokommunikation (IHK) abschlie├čen.

Programmiert f├╝r Frauen: "Woman le@rning via CBT"
Im Rahmen des EU-gef├Ârderten Projekts "Women le@rning via CBT" ist ein Kriterienkatalog f├╝r die Entwicklung frauenspezifischer Lernprogramme entstanden, der CBT-Produzenten und Bildungsanbieter bei Herstellung und Einsatz gender-sensitiver interaktiver Lernsoftware unterst├╝tzen soll. Ausserdem wurde das CBT (Computer Based Training) "E-Mail f├╝r dich - E-Mail f├╝r mich" entwickelt, das den "weiblichen" Umgang mit E-Mails schult.

Selbstmarketing f├╝r Frauen im Beruf
Online-Trainerin Gitte H├Ąrter bietet im Januar bei akademie.de einen Workshop an. Mit Tipps und Techniken will sie ihren Teilnehmerinnen helfen, sich im Job besser zu behaupten, mit gesundem Selbstbewusstsein fachliche Anerkennung, mehr Verantwortung und ihrer Leistung entprechende Leistung entprechende Bezahlung zu erreichen.

Virtual International Gender Studies
Das Projekt VINGS sucht nach M├Âglichkeiten einer Verwendung der Neuen Medien f├╝r das akademische Lehren und Lernen in der Geschlechterforschung. F├╝r Frauenbeauftragte gibt es ein Qualifizierungsprojekt, f├╝r Studierende wurde ein Online-Studiengang "Internationale Gender Studies" entwickelt. Damit solle verhindert werden, dass Gleichstellungsarbeit f├╝r die in diesem Bereich T├Ątigen zu einer Karriere-Sackgasse wird. Den erfolgreichen Abschluss best├Ątigt ein Zertifikat der FernUniversit├Ąt in Hagen.


Im diesem Kontext sei eine gender-sensible Betrachtung der Checkliste f├╝r die Wahl von Online-Kursen empfohlen, die als pdf-Download auf den Seiten der Stiftung Warentest zu finden ist.

Einen tieferen Einblick in die Thematik des gender-sensiblen eLearnings bietet unser Artikel E-lernen Frauen anders...



Women + Work Beitrag vom 12.01.2003 Ilka Fleischer 

   




   © AVIVA-Berlin 2016  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken