JournalistInnenpreis des pro familia-Bundesverbands. Deadline 1. März 2012 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 15.12.2011

JournalistInnenpreis des pro familia-Bundesverbands. Deadline 1. März 2012
AVIVA-Redaktion

"Sexualität(en)" – unter diesem Titel lobt der Verband anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums einen Preis für JournalistInnen aus. Es sollen engagierte, in Form und Inhalt herausragende...



... Arbeiten gewürdigt werden, die Sexualität in ihrer Vielfalt zum Thema haben.

Erwünscht sind Beiträge, welche die unterschiedlichen Lebensmuster und Bedürfnisse von Menschen wiedergeben. Wie gestalten sie ihre Sexualität, welche Beziehungen gehen sie ein und welche Erfahrungen machen sie dabei? Ob es um Alltägliches und Bekanntes oder um außergewöhnliche Beispiele und Blickwinkel geht – ausgezeichnet werden Arbeiten, die mit einem differenzierten und sensiblen Blick zeigen, wie die sexuellen Lebenswirklichkeiten von Menschen sind: unterschiedlich, bunt und vielfältig.

Teilnahmebedingungen

Zugelassen sind deutschsprachige Beiträge in den Kategorien

  • Print (Reportage),
  • Hörfunk und
  • TV (Videoclip),

    die nach dem 1. Januar 2011 erschienen sind.

    Pro Kategorie gibt es ein Preisgeld in Höhe von 500,- Euro.

    Zu einer kompletten Anmeldung gehören

  • der Wettbewerbsbeitrag (auf CD-ROM bzw. DVD ohne Kopierschutz)
  • das ausgefüllte Anmeldeformular und ein Lebenslauf mit Foto

    Unvollständige oder verspätete Einreichungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2012 (es gilt der Poststempel).

    Die Reportagen unterliegen keiner Längenbegrenzung, Hörfunkbeiträge sollten höchstens drei Minuten, TV-Beiträge und Videoclips höchstens zehn Minuten lang sein. Aus jeder Kategorie wird der beste Beitrag von einer fünfköpfigen Jury unter Ausschluss des Rechtsweges ausgewählt und bei der Jubiläumsveranstaltung der pro familia am 5. Mai 2012 vorgestellt. Die Jury tagt Mitte März. Die Preisverleihung findet am 5. Mai 2012 in Berlin statt, im Rahmen des Festakts des 60-jährigen pro familia-Jubiläums.

    Das vollständige Anmeldeformular finden Sie unter: www.profamilia.de

    Weitere Informationen erhalten Sie bei:

    Regine Wlassitschau
    interne & externe Kommunikation
    pro familia-Bundesverband
    Tel: 069 / 26 95 77 9-22
    E-Mail: regine.wlassitschau@profamilia.de


  • Women + Work Beitrag vom 15.12.2011 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken