WorldWomenWork 2003 - Aliki Perri - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 22.02.2003

WorldWomenWork 2003 - Aliki Perri
AVIVA-Berlin

Konferenz-Erwartungen und -Impressionen von Aliki Perri, Entrepeneur, Athens, Greece




AVIVA-BERLIN: Was erwarten Sie von der Konferenz?
Aliki Perri: Ich erhoffe mir, einen Austausch von Frauen auf internationalen Ebene, m├Âchte gern neue Kontakte kn├╝pfen. Die Frauen sollten die wichtige Fragen bez├╝glich ihrer Karriere angehen und diskutieren.

AVIVA-BERLIN: Was war Ihnen besonders wichtig?
Aliki Perri: Am meisten beeindruckt hat mich, dass Frauen aus unterschiedlichen Bereichen, aber mit ├Ąhnlichen Vorstellungen zusammenkommen und von ihren Erfahrungen berichten. Ich glaube auch, dass es f├╝r Frauen wichtig ist, role models zu haben.

AVIVA-BERLIN: Was war f├╝r Ihren Erfolg wichtig?
Aliki Perri: Ein wichtiger Faktor waren meine Eltern, die mich schon fr├╝h unterst├╝tzt und mir vermittelt haben, dass f├╝r mich als Frau Erfolg im Beruf unbedingt erreichbar ist. Allgemein gesehen, verf├╝ge ich ├╝ber ein intaktes Umfeld. Meine Freunde und meine Familie unterst├╝tzten mich. Daf├╝r bin ich sehr dankbar.

AVIVA-BERLIN: Werden Sie n├Ąchstes Jahr wiederkommen?
Aliki Perri: Wenn sich das zeitlich mit meinen beruflichen Verpflichtungen vereinbaren l├Ąsst, ja.



Women + Work Beitrag vom 22.02.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken