Studienplätze und Stipendien für Recht, Wirtschaft und Politik - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 27.11.2007

Studienplätze und Stipendien für Recht, Wirtschaft und Politik
Franziska Eva-Maria Steier

Das Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland vergibt für das Studienjahr 2008/2009 Masterstudienplätze und Teilstipendien für das College of Europe in Brügge (Belgien) und Natolin (Polen).



Das College of Europe ist das älteste und eines der renommiertesten Postgraduierten-Colleges in Europa. Jährlich werden dort ca. 400 Studierende aus mehr als 45 überwiegend europäischen Ländern zweisprachig auf High-Level-Tätigkeiten in europäischen Institutionen, Verbänden und Wirtschaft vorbereitet. Unterrichtet werden die Studierenden von internationalen SpezialistInnen aus diesen Arbeitsgebieten. Jeder Campus hat seine eigene Ausrichtung mit individuellen Masterabschlüssen und Zusatzangeboten. Gemeinsam Leben und Lernen steht beim College of Europe im Mittelpunkt.

Das College of Europe Brügge verfügt über einen rechtswissenschaftlichen, einen wirtschaftswissenschaftlichen und einen verwaltungs-/politikwissenschaftlichen Fachbereich. Ein vierter Studiengang beschäftigt sich mit Internationalen Beziehungen und Diplomatie.

Masterstudienabschlüsse in Brügge (Belgien):

  • Master of Arts in European Political and Administrative Studies
  • Master of Arts in European Economic Studies
  • Master in European Law (LL M)
  • Master of Arts in European Union International Relations and Diplomacy Studies

    Am College of Europe Natolin (Warschau, Polen) liegt der Schwerpunkt auf den rechtlichen, wirtschaftlichen und politischen Grundlagen des europäischen Integrationsprozesses. Im zweiten Semester können sich die StudentInnen in folgenden Modulen spezialisieren: Governance in der erweiterten EU, Binnenmarkt, Europa als regionaler Akteur, Europa als globaler Akteur.

    Masterabschluss in Natolin (Polen):

  • Master of Arts in European Interdisciplinary Studies.

    Für die Vergabe der etwa 40 deutschen Stipendien und Studienplätze am College of Europe ist seit vielen Jahren das Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland (EBD) zuständig. Bewerbungsvoraussetzung ist u. a. ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichwertiger Studienabschluss. Über das Netzwerk EBD ist eine Stipendienförderung möglich, die in der Regel die Hälfte der Studiengebühren von insgesamt 17.690,- Euro deckt.

    Bewerbungsschluss für das Studienjahr 2008/2009 ist der 15. Januar 2008.

    Das Netzwerk EBD ist der überparteiliche Zusammenschluss der Interessengruppen im Bereich Europapolitik. Es organisiert Europa-Kommunikation und Europäische Vorausschau im Dialog mit allen EU-AkteurInnen auf nationaler und europäischer Ebene. Seine rund 150 Mitgliedsorganisationen repräsentieren nahezu alle gesellschaftlichen Gruppen: Wirtschafts- und Berufsverbände, Gewerkschaften, Bildungsträger, wissenschaftliche Institute, Stiftungen, Parteien und Unternehmen.

    Weitere Infos und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:

    www.europaeische-bewegung.de und www.coleurop.eu

  • Women + Work Beitrag vom 27.11.2007 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken