Gründungsservice der TU Berlin. Mit Profiltest für Alumni und Studierende - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 19.06.2008

Gründungsservice der TU Berlin. Mit Profiltest für Alumni und Studierende
AVIVA-Redaktion

Frauen sollen zu Gründungsvorhaben ermutigt werden. Mit Hilfe eines Online-Fragebogens können Interessierte herausfinden, ob sie die richtigen Eigenschaften für eine Unternehmensleitung mitbringen



Der Gründungsservice der TU Berlin bietet vielfältige Unterstützung für gründungsinteressierte Studierende und junge WissenschaftlerInnen. Da der Frauenanteil an den Gründungen aus der TU vergleichsweise gering ist, sollen gerade sie darin unterstützt werden, eine eigene Gründung in ihre Berufs- und Karriereplanung einzubeziehen. Mittel- bis langfristig soll der Frauenanteil bei den Unternehmensgründungen dadurch erhöht werden. Im Rahmen des Projektes "Erfolgreich ist weiblich", das von der Initiative "Power für Gründerinnen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert wird, werden schrittweise verschiedene neue Angebote entwickelt und eingeführt.

Optimale Vorbereitung auf Unternehmungsgründungen

Die Unterstützung des Services bei Gründungsvorhaben unterteilt sich in drei Bereiche:
Orientierung, Beratung und Qualifizierung.
Um diese Ziele zu erreichen, bietet der TU Gründungsservice verschiedene Programme für angehende Gründerinnen an. Die einzelnen Maßnahmen zielen dabei vor allem darauf ab, ein Umfeld zu schaffen, das positive Identifikationsangebote für potenzielle Gründerinnen beinhaltet.

Dazu sollen in einem ersten Schritt Gründungsinteresse und –bereitschaft bei Studentinnen und Mitarbeiterinnen geschaffen werden. In einer Potenzialanalyse lernen gründungsinteressierte Studentinnen ihre Stärken und Schwächen kennen und erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Gründungskompetenzen. In Workshops und durch persönliche Beratung können sie sich bei der Gründungsvorbereitung unterstützen lassen. Der Austausch mit anderen gründungsinteressierten Frauen ist ihnen im Rahmen eines Gründerinnennetzwerkes in Kooperation mit der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) möglich.

Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, Praktika in von Frauen geführten Unternehmen zu absolvieren. Verschiedenen Veranstaltungen wie Vorträge und Podiumsdiskussionen bei denen erfolgreiche Frauen von ihren Erfahrungen und ihrem beruflichen Werdegang berichten, bringen die Frauen in einem ersten Schritt zu einem direkten Austausch zusammen.

Stärken und Schwächen selbst herausfinden

Das Online-Angebot des Gründungservices enthält neben ausführlichen Informationen zur Unternehmensgründung auch einen Profiltest, in dem Frauen ermitteln können, in welchem Maße sie über Eigenschaften verfügen, die für Unternehmerinnen besonders wichtig sind. Der Profiltest beinhaltet einen umgangreichen Aussagenkatalog. Die Befragten schätzen dabei ein, wie sehr die jeweilige Aussage, beispielsweise bezüglich des Verantwortungsbewusstseins oder der Selbstmotivation, auf sie zutrifft. Der Test soll als Einstieg verstanden werden, auch für Frauen, die bisher noch nicht über eine Unternehmensgründung nachgedacht haben.

Darüber hinaus bietet der Gründungsservice ein Online-Planspiel an. Interessierte können bei "MyFirstBusiness" ihr erstes Unternehmen gründen und führen – zumindest virtuell. Dadurch lernen die Teilnehmerinnen spielerisch alles, was erfolgreiche Unternehmerinnen wissen müssen.

Den Profiltest, das Planspiel sowie weitere Informationen zum Gründungsservice der TU Berlin finden Sie unter: www.gruendung.tu-berlin.de

Women + Work Beitrag vom 19.06.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken