Multimedia-Wettbewerb zum interkulturellen Alltag - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 18.05.2008

Multimedia-Wettbewerb zum interkulturellen Alltag
AVIVA-Redaktion

Sound- und Filmbegeisterte können für den Wettbewerb "Nice to meet you - Kulturelle Kollisionen in 100 sec" Clips zum alltäglichen Zusammenleben einsenden. Einsendeschluss ist der 30. September 2008



Ist der interkulturelle Dialog wirklich nur ein von PolitikerInnen geprägter Begriff, politisch korrekt, aber vollkommen nichts sagend? Oder begegnet er uns im Alltag auf Schritt und Tritt, als Konflikt, als Missverständnis, mit Aha-Momenten und Lachen?

Radiomultikulti vom Rundfunk Berlin-Brandenburg und das Haus der Kulturen der Welt veranstalten in Zusammenarbeit mit dem rbb Fernsehen den Multimediawettbewerb unter dem Motto "Nice to meet you! - Kulturelle Kollisionen in 100 sec". Gefragt sind kreative Beiträge, die einen multikulturellen Alltag skizzieren.
Die Einreichungen können (O-Ton-) Collagen, vertonte und gefilmte Erzählungen, Comedies, Kurzkrimis oder Musikclips sein, einzige Vorgabe ist eine maximale Länge von 100 Sekunden. Möglich sind alle modernen Aufnahmetechniken und Datenträger sowie die gängigen Dateiformate mpg, mp3, mp4, mov und Windows Media Player Format. Sie können sowohl per Upload als auch per Post bis zum 30. September 2008 eingereicht werden.

Die Jury wird die interessantesten, bewegendsten, spannendsten oder witzigsten Einsendungen auswählen. Juryvorsitzender ist der Schweizer Regisseur Dani Levy, weitere Jurymitglieder sind die deutsch-türkische Regisseurin und Autorin Buket Alakus, der russische Journalist und Autor Wladimir Kaminer, der deutsch-türkische Popsänger Muhabbet, der deutsche Paralympics-Teilnehmer Heinrich Popow und Johnny Strange von Culcha Candela.
Die Preisverleihung findet am 18. November 2008 im Haus der Kulturen der Welt statt.

Einsendungen
Hochladen auf www.hundertsekunden.de oder schriftlich an:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Stichwort: Nice to Meet you!
Masurenallee 8-14
14057 Berlin

Weitere Informationen unter:

www.hundertsekunden.de
www.rbb-online.de
www.hwk.de

Women + Work Beitrag vom 18.05.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken