Ausschreibung des Berliner Präventionspreises 2008 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 06.04.2008

Ausschreibung des Berliner Präventionspreises 2008
AVIVA-Redaktion

Die Landeskommission Berlin gegen Gewalt lobt zum neunten Mal den Berliner Präventionspreis aus. An der Ausschreibung können sich Vereine, Verbände, Schulen, Bezirksämter, Organisationen, ...



... Institutionen und Initiativen sowie alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen.

Das Thema der diesjährigen Ausschreibung lautet: "Kinder- und Jugenddelinquenz". Wie Staatssekretär Thomas Härtel, Vorsitzender der Landeskommission Berlin gegen Gewalt mitteilt werden mit dem Berliner Präventionspreis 2008 Projekte und Maßnahmen ausgezeichnet, die in Berlin
einen wesentlichen Beitrag zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz im Bereich der Gewaltdelikte leisten,
die Gefahr des Abgleitens in kriminelle Karrieren und der Verfestigung krimineller Karrieren von Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden vermindern,
einen geschlechtsbewussten Arbeitsansatz verfolgen sowie
auf Vernetzung und Kooperation ausgerichtet sind.

Thomas Härtel zeigt sich zuversichtlich, "dass auch in diesem Jahr wieder recht viele Bewerbungen um den Berliner Präventionspreis eingereicht werden, denn die Prävention von Gewalt hat für Berlin einen großen Stellenwert."

Der Berliner Präventionspreis ist mit 12.500 Euro dotiert und wird am 9. Berliner Präventionstag am 14. Oktober 2008 verliehen. Darüber hinaus werden drei Sonderpreise in Höhe von jeweils 1.000 Euro von der Unfallkasse Berlin, der SECURITAS Sicherheitsdienste GmbH & Co. KG und von der Initiative Schutz vor Kriminalität e.V. gestiftet. Die Preisgelder sind für die Weiterführung oder Ausweitung der prämierten Projekte, Maßnahmen und Initiativen bestimmt. Über die Preisverleihung entscheidet eine von der Landeskommission Berlin gegen Gewalt eingesetzte Jury.

Die Ausschreibungsfrist zum Einreichen der Bewerbungsunterlagen endet am 27. Mai 2008 (Datum des Poststempels). Die Ausschreibungsunterlagen für den Berliner Präventionspreis 2008 können angefordert werden bei der Geschäftsstelle der Landeskommission Berlin gegen Gewalt Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Klosterstr. 47, 10179 Berlin
Tel.: (030) 9027 2913 / 2918
Fax.: (030) 9027 2921
E-Mail: manuela.bohlemann@seninnsport.berlin.de
oder im Internet unter www.berlin-gegen-gewalt.de herunter geladen werden.

Women + Work Beitrag vom 06.04.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken