Female e-talents wanted - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gr├╝nderinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 29.09.2002

Female e-talents wanted
Nachrichtenredaktion

Unter dem Titel "Womens Specials" wird ein Sonderpreis, im Rahmen des Nachwuchswettbewerbs Multimedia Transfer 2002 ausgeschrieben



"Auch in diesem Jahr wird es voraussichtlich wieder einen Womens Special Preis geben", so die Aussage der Firmenvertreterin von ibm, die sich gemeinsam mit Kollegen der Firmen EnBW, Commerzbank und knowhow zur Sponsorenkonferenz im Rechenzentrum der Universit├Ąt Karlsruhe trafen.

Nach der erfolgreichen Einf├╝hrung eines gesonderten Frauenpreisesim letzten Jahr m├Âchten das Hochschulrechenzentrum und die Firmen an diesem erfolgreichen Konzept festhalten: "Mehr Frauen in die IT!", lautet die Devise.

Zur Erinnerung: im Februar war Silke Nieborg von der FH N├╝rnberg auf der Learntec in Karlsruhe f├╝r ihr Verh├╝tungsprogramm Pearl Index mit dem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Ihre als Give Away f├╝r Frauenzeitschriften konzipierte CD ROM war den Juroren der Preis von 3.000 Euro wert.

Die diesj├Ąhrige Ausschreibung wird im Juni beginnen und am 15. Oktober enden.

Aufgerufen sind neben den frauenspezifischen Themen alle Projekt- und Abschlussarbeiten in den Kategorien Creative Design, E-Learning, Tools, E-Business und Hot Trends.
Die Arbeiten werden nach den Kriterien Innovationsgehalt, Medieneinsatz, Benutzerfreundlichkeit und Design bewertet. Die 25 besten Teilnehmerinnen pr├Ąsentieren ihre Beitr├Ąge auf der Learntec, der Messe f├╝r Bildungs- und Informationstechnologie in Karlsruhe.
Dort k├Ânnen sie ihre Ideen, Projekte und Produkte als Ausstellerinnen am Gemeinschaftsstand "Forum Multimedia Transfer" hochrangigen Entscheidern aus der Wirtschaft vorstellen und so wertvolle Kontakte f├╝r den Berufsstart kn├╝pfen.
Die Preisverleihung findet im Februar 2003 in Karlsruhe statt.

Aktuelle Informationen demn├Ąchst unter: www.mmt.uni-karlsruhe.de

Kontakt:
Vera Keplinger und Anne Habbel
Projektleitung

Universit├Ąt Karlsruhe, Rechenzentrum, ASK
D-76128 Karlsruhe
transfer@ask.uni-karlsruhe.de

Women + Work Beitrag vom 29.09.2002 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken