JournalistenAkademie 2008 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 23.05.2008

JournalistenAkademie 2008
AVIVA-Redaktion

Vom 01.-26.09.2008 findet in Berlin das diesjährige Hospitanzprogramm der JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung im Deutschen Bundestag statt. Bewerbungen werden noch entgegen genommen.



Wie funktioniert der deutsche Bundestag auf allen seinen Arbeitsebenen? Wie verlaufen Entscheidungsprozesse in einer Fraktion? Wie funktioniert die Pressestelle der SPD-Fraktion und wie das ARD-Studio in Berlin? In Zusammenarbeit mit der SPD-Bundestagsfraktion entsteht ein Programm, das den Teilnehmenden einen präzisen Blick sowohl hinter die Kulissen des deutschen Bundestages erlaubt sowie einen Blick in die journalistische Arbeit im politischen Berlin gestattet.

Die TeilnehmerInnen arbeiten vier Wochen im Büro eines/einer Bundestagsabgeordneten, sie besuchen Fraktions- und Bundestagssitzungen, sie erhalten Informationen über den Aufbau und die Funktionsweise von Bundestag und SPD-Bundestagsfraktion. Im Gespräch mit führenden sozialdemokratischen PolitikerInnen gibt es die Gelegenheit, wichtige Fragen zu stellen. Von prominenten JournalistInnen von ARD, ZDF und aus der Bundespressekonferenz erfahren die TeilnehmerInnen Entscheidendes zum Verhältnis von Medien und Politik.

Folgende Methoden werden dabei erlernt: Praktische Mitarbeit im MdB-Büro, Gruppeninterviews mit SpitzenpolitikerInnen sowie die Teilnahme an Sitzungen. BewerberInnen für dieses Programm sollten Interesse am politischen Journalismus haben und über erste journalistische Erfahrungen verfügen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Carla Schulte-Reckert, die Leiterin der JournalistenAkademie, mit begründendem Anschreiben, Lebenslauf mit Foto und Nachweisen journalistischer Praxis

Das Veranstaltungsprogramm lebt von der Aktualität und wird
kurzfristig vor Programmbeginn erstellt. Auf der Homepage der JournalistenAkademie finden Sie einen TeilnehmerInnenbericht des Hospitanzprogramms 2007 im Deutschen Bundestag.

Hospitanzprogramm der JournalistenAkademie der Friedrich-Ebert-Stiftung
1. bis 26. September 2008
Berlin
Teilnahmebeitrag: 50 Euro, Unterkunft nicht enthalten

Kontaktanschrift:
Friedrich-Ebert-Stiftung
JournalistenAkademie
53170 Bonn
www.fes.de

Women + Work Beitrag vom 23.05.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken