Profi-Kalender Oktober 2003 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 01.10.2003

Profi-Kalender Oktober 2003
Ilka Fleischer

Gender-sensitive Kongresse, Messen, Vorlesungen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen, Vorträge und Workshops - in und um Berlin




06.10.03

Abenteuer 'Ich-AG'

Vortrag von Karin Kirschner, Pädagogin, Medienfachwirtin, Unternehmensberaterin
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling - Pariser Straße 3 - 10719 Berlin - Tel.: 030/8 89 22 60

weitere Infos finden Sie hier...


08.10.03

Jour Fixe für Bewerberinnen: Inhaltliche Gestaltung des Lebenslaufes

Der Jour-Fixe bietet einmal monatlich einen Rahmen für einen begleiteten Austausch zwischen Erwerbslosen als auch Frauen, die berufstätig sind und sich beruflich verändern möchten. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Themen rund um die Bewerbung. Durch die Verschiedenheit der Teilnehmerinnen eröffnet sich die Möglichkeit einer Vielfalt von Perspektiven. Leitung: Helga Lind
Uhrzeit: 17.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: KOBRA - Kottbusser Damm 79 -10967 Berlin- (030) 695923 - 0

weitere Infos finden Sie hier...


10.10.-11.10.03

Women in Industrial Research (WIR). Speeding up Changes for Europe

Das BMBF und die Kontakstelle Frauen in die EU-Forschung (FiF) halte eine Fachkonferenz zum Thema "Frauen in der industriellen Forschung" ab. Auf der Grundlage des Berichtes der High Level Expert Group "Women in Industrial research. A wake up call for European Industry" sowie der Studie "Women in research in the private sector" werden good-practice-Beispiele und Strategien vorgestellt und diskutiert.
Veranstaltungsort: Dresdner Bank, Pariser Platz, Berlin

weitere Infos finden Sie hier...


11.10.03

Historische Politikerinnen - Lesung mit Heike Oldenburg

Zum Anfang des 20. Jahrhunderts sind Frauen in diversen Berufen in Erscheinung getreten. Der Beruf der Politikerin war eine ungewöhnliche Wahl, dennoch gab es einige herausragende Persönlichkeiten unter ihnen. In der Lesung stellt Heike Oldenburg drei Politikerinnen vor: Clara Zetkin, Rosa Luxemburg und Alexandra Kollontai. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion.
Uhrzeit: 16.00 bis 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: Netzwerkbüro Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V., Leinestr. 51, 12049 Berlin, (030) 617 091 67 / 68

weitere Infos finden Sie hier...


11.10.-12.10.03

Regenbogenfamilien - familiäre und gesellschaftliche Wirklichkeit

Dialog zwischen Familien und Öffentlichkeit. In Deutschland leben Hunderttausende lesbische Mütter und schwule Väter, die Verantwortung für das Wohlergehen und die Erziehung ihrer Kinder tragen. Diese Regenbogenfamilien erhalten aber nicht die gesellschaftliche, politische und rechtliche Anerkennung, die ihnen zusteht. Auch das Lebenspartnerschaftsgesetz, das seit zwei Jahren in Kraft ist, hat hier nur wenig zur Verbesserung beigetragen. Diese Fachtagung will durch den Dialog zwischen Regenbogenfamilien, Fachpersonal und -verbänden, Politik und Öffentlichkeit den Informationsfluss fördern und den Prozess der Gleichberechtigung aller Familien vorantreiben.
Veranstaltungsort: Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Berlin

weitere Infos finden Sie hier...


14.10.03

Buchpräsentation: Die Rebellin ist eine Frau mit Dr. R. Schumann

Die eine ist Juristin und lässt sich bewusst als Prostituierte verhaften: Anita Augspurg. Die andere ist reiche Erbin und unterstützt mit ihrem Vermögen Arbeiterinnen, geschlagene Ehefrauen und hungrige Kinder: Lida Gustava Heymann. Zusammen ergeben sie ein ungewöhnliches und couragiertes Paar, das von 1890 bis in die Nazizeit die deutsche Politik aufmischt und Meilensteine im Kampf für die Rechte der Frauen setzt.
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Frieda-Frauenzentrum - Proskauer Str. 7 - 10247 Berlin Friedrichshain - Tel. : 030 - 29 66 46 90

weitere Infos finden Sie hier...


14.10.03

'Mit Unternehmerinnen im Gespräch'

Mit Karin Hoffmeister - TEAM FÜR BÜROKOMMUNIKATION, Dienstleisterin für unternehmensinterne Weiterbildung.
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: EWA Frauenzentrum e.V. - Prenzlauer Allee 6 - 10405 Berlin Prenzlauer Berg - Telefon: 030 - 442 55 42

weitere Infos finden Sie hier...


15.10.03

Politische Gespräche, Nr. 9: AGENDA 2010

Taugliches Konzept für die Zukunft oder Abgesang der sozialen Marktwirtschaft? mit MdB Ottmar Schreiner, SPD
Uhrzeit: 09.30 - 12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Frauenzentrum Marie e.V. - Märkische Allee 384 (Eing. Havemannstr.) - 12689 Berlin Marzahn - Telefon : 030 - 931 13 54

weitere Infos finden Sie hier...


16.10.03

Der Beschneidungsskandal - Lesung mit Diskussion

Praktiken der Genitalverstümmelung in afrikanischen und westlichen Ländern: Stand der Diskussion und Perspektiven. Mit: Hanny Lightfood-Klein, Autorin, Petra Schnüll, Terre des Femmes, Sabine Müller, Gynäkologin und Übersetzerin
Info: Beate Adolf, Heinrich-Böll-Stiftung, Fon 030 - 28 534 343
Uhrzeit: 18:00-20:30 Uhr
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Stiftung, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin, Galerie

weitere Infos erhalten Sie hier...


16.10.03

Migrantinnen in Deutschland - fremd oder teil?

In dieser Reihe sprechen wir mit Frauen aus unterschiedlichen Ländern und mit unterschiedlichen Migrationshintergründen über die Herausforderungen der Integration in ein neues Land. Mit Hilfe ihrer Erfahrungen wollen wir wissen: Was macht das Einleben einfacher? Was behindert eine Integration? Zu Gast sind heute Eunice Cabezas (Sozialarbeiterin aus Kolumbien) und Theodora Recorean (Automechanikerin und Masseuse aus Rumänien).
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Veranstaltungsort: S.U.S.I. Interkulturelles Frauenzentrum - Linienstr. 138 - 10115 Berlin Mitte - Telefon : 030 - 28 26 62 7-15

weitere Infos finden Sie hier...


16.10.-18.10.03

Irritation Ostdeutschland? Geschlechterverhältnisse in Deutschland im 13. Jahr nach der Wende

"13 Jahre nach der Wende stellt sich Ostdeutschland als eine Gemengelage zwischen Anpassung an das sich wandelnde westliche Gesellschaftsmodell und eigenlogischer Aneignung dar. Diese ostdeutsche Spezifik könnte Folie und - möglicherweise irritierender - Ausgangspunkt für Fragen sein, die sich westlichen Gesellschaften heute überhaupt stellen. Dies interessiert auf der geplanten Tagung insbesondere im Hinblick auf die Geschlechterverhältnisse."
Veranstaltungsort: Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V., MAGNUS-HAUS, Am Kupfergraben 7, 10117 Berlin

weitere Infos finden Sie hier...


22.10.03

Gender Mainstreaming in der Stiftungsarbeit

mit Ansprechpartnerin: Katja Meyer - Tel. 030-26935-832
Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Forum Politik und Gesellschaft Hiroshimastraße 17 D-10785 Berlin

weitere Infos erhalten Sie hier...


22.10.03

Können Frauen sich das Kranksein noch leisten?

Konsequenzen der Gesundheitsreform und Möglichkeiten der privaten Absicherung. Vortrag von Karin Kaltenberg, Psychologin, Geschäftsführerin "das finanzkontor gmbh" und Bianca Kindler, Politikwissenschaftlerin, Finanzberaterin im Team "das finanzkontor gmbh"
Uhrzeit: 20 Uhr
Veranstaltungsort: Raupe und Schmetterling - Pariser Straße 3 - 10719 Berlin - Tel.: 030/8 89 22 60

weitere Infos finden Sie hier...


22.10.03

Politischer Frauensalon: "Wie weiter mit ABM und SAM ?"

Arbeiten in Berlin? Zukunft des öffentlich geförderten Beschäftigungssektors in einem krisengeschüttelten Berlin mit Dr. Sibyll Klotz vom Bündnis 90/Die Grünen, Moderation Astrid Landero. Gemeinschaftsveranstaltung der FZ: FRIEDA, PAULA PANKE und EWA
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: FRIEDA - Proskauer Str. 7, 10247 Berlin

weitere Infos finden Sie hier...


24.10.-25.10.03

Human Security = Women`s Security? - Öffentliche Podiumsdiskussion und Fachtagung

Welche politischen Prämissen beinhalten sicherheitspolitische Konzepte, wie sie vor allem seit den 90er Jahren diskutiert werden? Veranstalter: Feministisches Institut der Böll-Stiftung
24.10.2003, Öffentliche Podiumsdiskussion (19:00 - 21:30 Uhr)
25.10.2003, Fachtagung (9:30 - 19:00 Uhr)
Info: Feministisches Institut Fon 030-285 34-122
Veranstaltungsort: Abgeordnetenhaus Berlin, Niederkirchnerstr. 5, 10111 Berlin

weitere Infos erhalten Sie hier...


27.10.-28.10.03

Gender-Mainstreaming-Praxis

Anforderungen an Erfolg versprechende und nachhaltige Implementierungsprozesse. Bei der Open-Space-Konferenz sollen Gender-Mainstreaming-ExpertInnen, Gender-TrainerInnen und Verantwortliche für Gender-Mainstreaming-Prozesse aus Institutionen Erfolg versprechende und nachhaltige Implementierungsprozesse diskutieren. Mit: Prof. Susanne Baer, Jochen Geppert, Regina Frey u.a.
Information: Henning von Bargen, Kerstin Ahrens, Fon 030-285 34-180/181
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Stiftung, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin, Galerie

weitere Infos erhalten Sie hier...


29.10.03

Das aktuelle Arbeitslosenrecht

Informationsseminar zu Sperrzeiten und Strafen bei Verletzung von Melde- und Mitwirkungspflichten
Uhrzeit: 09.00 - 12.00 Uhr
Veranstaltungsort: Frauenzentrum Marie e.V. - Märkische Allee 384 (Eing. Havemannstr.) - 12689 Berlin Marzahn - Telefon : 030 - 931 13 54

weitere Infos finden Sie hier...


30.10.03

"Auswirkung der Riesterrente auf die Situation von Frauen im Alter"

eine Veranstaltung des ASF-Neukölln
Uhrzeit: 19.00 h
Veranstaltungsort: Rathaus Neukölln

weitere Infos finden Sie hier...


31.10.03

Simply the Best: Frauen in der Wissenschaft

Konferenz in der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin. Der berufliche Weg von Frauen an Universitäten, in Wissenschaft und Forschung ist noch immer einsam und steinig. Weder Frauenbewegung noch institutionalisierte Frauenpolitik konnten den Frauenanteil in diesem Bereich sichtbar steigern. Wie gestaltet sich der Alltag von Professorinnen in Europa heute? Wie lässt sich Karriere erfolgreich planen und umsetzen? Ist die Doppelstrategie Wirtschaft und Wissenschaft eine Option? Hierzu werden u.a. die Ergebnisse der Erlanger Studie vorgestellt.
Veranstaltungsort: Heinrich-Böll-Stiftung, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin, Galerie

weitere Infos finden Sie hier...



Women + Work Beitrag vom 01.10.2003 Ilka Fleischer 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken