Sony schreibt erneut World Photography Awards aus - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 22.08.2014

Sony schreibt erneut World Photography Awards aus
AVIVA-Redaktion

Profi-, AmateurInnen- und studentische Fotografie werden mit jeweils eigenen Auszeichnungen belohnt. Bewerbungen in den unterschiedlichen Kategorien wie der "Student Focus"-Wettbewerb können bis..



... zum 6. Dezember 2014, für den Offenen und den Jugendwettbewerb bis zum 5. Januar 2015 und für den Profiwettbewerb bis zum 8. Januar 2015 eingereicht werden.

Zum Wettbewerb

Die World Photography Awards, gesponsert von Sony, wurden 2007 von der World Photography Organisation (WPO) ins Leben gerufen. Seit dem ersten Wettbewerb wurden für den Wettbewerb mehr als 700.000 Aufnahmen aus 230 Ländern eingereicht. Die WPO fördert die professionelle, Amateur- und studentische Fotografie und bietet der Fotoindustrie eine globale Plattform zur Kommunikation, Kollaboration und Präsentation aktueller Trends in den Bereichen Fotojournalismus, Fine Art und kommerzielle Fotografie. Eine Reihe von Initiativen und Programmen werden für diese globale Community bereitgestellt, die kommerzielle, kulturelle und informative Aktivitäten für FotografInnen in den vielen verschiedenen Bereichen der Branche ebenso beinhalten wie kulturelle Veranstaltungen. Zum WPO-Portfolio zählen derzeit der World Photography Student Focus Wettbewerb, die internationalen World Photography Festivals und Events sowie das World Photography Focus Programme.

Der Preis

Der Gewinnerin oder dem Gewinner des L’Iris d’Or und damit des Titels "Photographer of the Year 2015" sowie der Gewinnerin oder dem Gewinner des Titels "Open Photographer of the Year" winken jeweils Preisgelder. Alle Kategorie-SiegerInnen erhalten eine aktuelle Fotoausrüstung von Sony und GewinnerInnen des Student Focus Wettbewerbs können ihre digitale Fotoausrüstung für die Universität mit nach Hause nehmen. Zudem werden die Fotos der SiegerInnen und der Shortlist-FotografInnen im jährlichen Begleitband zu den Sony World Photography Awards veröffentlicht und in einer Ausstellung im Somerset House in London gezeigt.

Zu den unterschiedlichen Wettbewerben, Kategorien und Voraussetzungen:

  • Der Profi-Wettbewerb für professionelle FotografInnen umfasst 15 Kategorien, die Beurteilung erfolgt anhand einer Serie von Werken.
  • Zum Offenen Wettbewerb für AmateurInnen zählen zehn Kategorien und die Beurteilung erfolgt anhand eines einzelnen Fotos.
  • Der Jugendwettbewerb ist für FotografInnen unter 20 Jahren und umfasst drei Kategorien. Die Bewertung erfolgt auch hier anhand eines Einzelfotos.
  • Beim Student Focus Wettbewerb können sich Fotografie-StudentInnen im Alter von 18 bis 30 Jahren bewerben.
    Die Infos zu den unterschiedlichen Kategorien der verschiedenen Wettbewerbe können der Website www.worldphoto.org entnommen werden.

    Die Teilnahme an sämtlichen Wettbewerben ist kostenlos. Alle eingereichten Fotos müssen 2014 aufgenommen worden sein. FotografInnen können entweder am Profi- oder am Offenen Wettbewerb teilnehmen. Eine Teilnahme an beiden Wettbewerben ist nicht möglich. Die vollständigen Teilnahmebedingungen sind online unter: www.worldphoto.org.

    Gewinnerin 2013

    Der Titel "Photographer of the Year" ging zuletzt an die amerikanische Fotografin Sara Naomi Lewkowicz. Sie wurde für ihre Serie "Shane and Maggie" ausgezeichnet, eine eindringliche, intime Auseinandersetzung mit häuslicher Gewalt als Entwicklungsprozess.

    Bewerbungsfristen

    Profis und AmateurfotografInnen, Jugendliche und Fotografie-StudentInnen aus aller Welt können sich ab sofort kostenlos mit ihren besten Arbeiten für den renommierten Award bewerben. Einsendeschluss für den Offenen und den Jugendwettbewerb ist am Montag, den 5. Januar 2015 um 23.59 Uhr WEZ. Beiträge für den Profi-Wettbewerb können bis Donnerstag, den 8. Januar 2015 um 23.59 WEZ eingereicht werden. Die Einsendefrist für den Student Focus Wettbewerb endet am 6. Dezember 2014. Die GewinnerInnen werden im Rahmen einer Galaveranstaltung am 23. April 2015 in London bekannt gegeben.

    Mehr Informationen zu den Wettbewerben unter:

    www.worldphoto.org

    (Quelle: Sony World Photography Awards)

  • Women + Work Beitrag vom 22.08.2014 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken