Phaenomenale 2015 lobt zwei Preise aus - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 23.04.2015

Phaenomenale 2015 lobt zwei Preise aus
AVIVA-Redaktion

Das Science & Art Festival Phaenomenale (17.-27. September 2015) lobt erstmals Preise in zwei Kategorien aus: "Human Interface Award" und "Social Media Art Award". Einsendeschluss: 13. Mai 2015



Der "Human Interface Award" wird für eine Installation vergeben, mit der die Betrachter_innen über eine Schnittstelle interagieren – Körpersensoren, Kamera-Tracking oder ungewöhnliche interaktive mechanische Schnittstellen. Der "Social Media Art Award" wird vergeben, um die Auswirkungen sozialer Medien auf künstlerisches Schaffen zu untersuchen. Prämiert wird ein künstlerisches Werk, das auf Aktivitäten in sozialen Netzwerken basiert oder diese Formen der Kommunikation und Bedeutungsproduktion reflektiert und kommentiert.

Eingereicht werden kann ab sofort, Einsendeschluss ist der 13. Mai 2015. Beide Preise sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert, die ausgewählten Arbeiten werden während der Phaenomenale im September 2015präsentiert. Eine internationale Jury aus Expert_innen entscheidet über die Vergabe der Preise. Die Preisträger_innen verpflichten sich, den Preis persönlich entgegenzunehmen und das Werk im Rahmen eines Künstler_ingesprächs vorzustellen.

Die Phaenomenale findet vom 17.-27. September 2015 unter dem Motto "Das Geheimnis" statt. Von der politischen Auseinandersetzung um Datensammelwut und Datenschutz, bis zu dem Schutzraum, den ein Geheimnis bietet: Die Faszination am Rätsel ist so alt wie das dem Menschen innewohnende Bestreben, es zu lösen – seien es die Bestandteile der DNA oder das fehlende Higgs-Teilchen. Das Festival, das Kunst und Wissenschaft zusammenführt, will einen Beitrag zur Klärung dieser wichtigen Aspekte liefern.

Die Phaenomenale wird veranstaltet von Kunstverein Wolfsburg, Science Center phæno und der Stadt Wolfsburg.

Details zur Teilnahme unter: www.phaenomenale.com


Einreichungen Human Interface Award
(gestiftet von Science Center phæno)
humaninterface-award@phaenomenale.com
phæno gGmbH, Human Interface Award, Willy-Brandt-Platz 1, 38440 Wolfsburg

Einreichungen Social Media Art Award
socialmedia-award@phaenomenale.com
Stadt Wolfsburg, Kulturwerk, Goethestr. 48, 38440 Wolfsburg


Quelle: Phaenomenale

Women + Work Beitrag vom 23.04.2015 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken