3. Lesbischer LiteraturPreis - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 21.01.2009

3. Lesbischer LiteraturPreis
AVIVA-Redaktion

Wie auch in den vergangenen zwei Jahren schreibt der el!es-Verlag wieder den "Lesbischen LiteraturPreis" aus. Gesucht wird der beste lesbische (Liebes-)Roman. Einsendeschluss ist der 31.03.2009.



Der Preis f├╝r den besten Roman ist ein Wochenende f├╝r zwei (weibliche) Personen in der Frauenpension Bertingen www.frauenpension-bertingen.de) und die Ver├Âffentlichung des Romans bei el!es.

Wettbewerbsbedingungen: Teilnehmen k├Ânnen ausschlie├člich Frauen.

Eingereicht werden k├Ânnen lesbische Liebesromane oder Romane, die das lesbische Leben zum Thema haben. Ebenso sind sogenannte ┬┤Uber┬┤-Storys erlaubt.
Eine L├Ąnge von mindestens 60.000 W├Ârtern und ein Happy End sind f├╝r den Roman zwingend erforderlich. Bitte keine Kurzgeschichten einsenden, der 3. Lesbische LiteraturPreis ist ein reiner Romanwettbewerb!

Schicken Sie eine Inhaltsangabe, die ca. eine halbe bis eine DIN-A4-Seite umfasst, und eine Kopie Ihres Romans im .rtf- oder .doc-Format an manuskripte@elles.de zus├Ątzlich mit einer Kurzbiographie, in der Sie sich kurz vorzustellen, Ihrem vollst├Ąndigen Namen und Ihrer E-Mail-Adresse. Bitte benennen Sie die Datei nach folgendem Muster:
Vorname_Nachname_Titel.rtf
(Vorname_Unterstrich_Nachname_Unterstrich_Unterstrich_Titel.rtf)

Bitte Name, Postadresse und E-Mail auch am Ende der Inhaltsangabe noch einmal angeben. Sofern Sie den Roman oder Teile davon bereits auf dem Internet ver├Âffentlicht haben, geben Sie bitte die Webseite an, auf der Ihr Text ver├Âffentlicht wurde. Ausgew├Ąhlte Romane m├╝ssen vor dem Beginn des Lektorats aus dem Netz genommen werden. Die Regeln der Rechtschreibung und Grammatik sollten korrekt umgesetzt sein. Bitte verwenden Sie die alte Rechtschreibung. Falls Sie die alte Rechtschreibung nicht beherrschen, akzeptiert der el!es-Verlag auch die neue, das verursacht dem Lektorat jedoch zus├Ątzlichen Aufwand.

F├╝r die Ver├Âffentlichung kann nat├╝rlich ein Pseudonym verwendet werden, das jedoch aus einem Vor- und einem Nachnamen bestehen sollte. Die ausgew├Ąhlten Romane werden vor der Ver├Âffentlichung vom Verlag lektoriert.

Einsendeschluss ist der 31.03.2009.

Weitere Infos zum el!es-Verlag unter:
www.elles.de

Women + Work Beitrag vom 21.01.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken