Ausschreibung - StadtschreiberIn Danzig, Gdansk 2009 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 19.03.2009

Ausschreibung - StadtschreiberIn Danzig, Gdansk 2009
AVIVA-Redaktion

In Zusammenarbeit mit der Stadt Danzig/Gdansk schreibt das Deutsche Kulturforum östliches Europa erstmals die Stelle eines Stadtschreibers/einer Stadtschreiberin in Danzig aus. Deutschsprachige...



... AutorInnen, die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorzuweisen haben, sind eingeladen, sich um den Posten zu bewerben.

Wer und was wird gefördert?

Die Ausschreibung richtet sich besonders an solche AutorInnen, die sich auf die Wechselseitigkeiten von Literatur und historischem Kulturerbe der Stadt und der Region einlassen wollen.
Das Stadtschreiber-Stipendium soll das gemeinsame kulturelle Erbe der Deutschen und ihrer Nachbarn in jenen Regionen Mittel- und Osteuropas, in denen Deutsche gelebt haben bzw. heute noch leben, in der breiten Öffentlichkeit bekannt machen sowie herausragendes Engagement für gegenseitiges Verständnis und interkulturellen Dialog fördern. Der Stadtschreiber/die Stadtschreiberin soll am kulturellen Leben der Stadt Danzig teilnehmen und dazu beitragen, die deutschsprachige Kultur in der Stadt und der Region bekannter zu machen.

Worin besteht die Förderung?

Die Stadtschreiberstelle ist verbunden mit einem monatlichen Stipendium von 1.500 Euro für fünf Monate (August – Dezember 2009) und einer kostenlosen Wohnmöglichkeit in Danzig. Über die Vergabe der Stelle entscheidet bis zum 30. Juni 2009 eine qualifizierte Jury.

Bewerbung

AutorInnen, die sich für diese Stadtschreiberstelle interessieren, schicken bis zum 08. Mai 2009 ihre Bewerbung an das Kulturforum.
Die Bewerbungsformulare und weitere Informationen finden Sie unter www.lcb.de

Ansprechpartner
Thomas Schulz
Deutsches Kulturforum östliches Europa
Am Neuen Markt 1
14467 Potsdam
Telefon: 0331 - 20098-18


Women + Work Beitrag vom 19.03.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken