44. Treffen der deutschsprachigen Frauen-, Lesbenarchive und -bibliotheken in Berlin - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 01.10.2009

44. Treffen der deutschsprachigen Frauen-, Lesbenarchive und -bibliotheken in Berlin
AVIVA-Redaktion

Vom 30. Oktober bis zum 01. November 2009 treffen sich unter dem Motto "Frauen-/Lesbenarchive und -bibliotheken in europäischer Perspektive" 60 Teilnehmerinnen aus Deutschland, Luxemburg, ...



...Österreich, Italien und der Schweiz.

Die Tagung thematisiert in diesem Jahr den Austausch mit nicht-deutschsprachigen, europäischen Ländern. Darüber hinaus geht es um den Stellenwert der dortigen Frauen-/Lesbenarchive und -bibliotheken und um den Grad ihrer öffentlichen Förderung und finanziellen Absicherung.

Zur veranstaltungseröffnenden Podiumsdiskussion am Freitag, den 30. Oktober werden unter anderem Vertreterinnen von Frauenbibliotheken aus Kopenhagen, Amsterdam und Prag erwartet.

Die Tagung wird vom Netzwerk der Berliner Lesben- und Frauenarchive organisiert und vom Bundesministerium für Frauen gefördert.

Im Rahmen des Treffens wird am Samstag, 31. Oktober, um 20:00 Uhr Despina Stratigakos ihr Buch "A Women´s Berlin" in englischer Sprache vorstellen. Diese Veranstaltung ist für das Publikum geöffnet und findet im Tagungsraum der Weiberwirtschaft statt.

Die amerikanische Architekturhistorikerin Despina Stratigakos nimmt die TeilnehmerInnen mit auf eine faszinierende Reise durch das hauptstädtische Berlin am Anfang des 20. Jahrhunderts, in dem Architektinnen, Designerinnen und Planerinnen ein Netz von neuen Einrichtungen für Frauen geschaffen haben, die größtenteils vergessen sind.

Veranstaltungsort ist die Weiberwirtschaft in der Anklamer Straße 38, 10115 Berlin.

Weitere Infos finden Sie unter:

www.spinnboden.de

www.weiberwirtschaft.de





Women + Work Beitrag vom 01.10.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken