Tollwood Winterfestival vom 25. November bis zum 31. Dezember 2009 in München - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.10.2009

Tollwood Winterfestival vom 25. November bis zum 31. Dezember 2009 in München
Sunna Krause-Leipoldt

Die vierte Themenwoche steht unter dem Leitsatz: "Die Zukunftsmacherinen – Frauen, die die Welt verändern" und präsentiert den BesucherInnen starke weibliche Persönlichkeiten, die Beeindruckendes...



... geleistet haben.

"Abenteuer Leben" heißt das diesjährige Motto des Weltsalon-Programms beim Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese in München, das die Menschen mit Ausstellungen, Diavorträgen, Kabarett, Podiumsdiskussionen und Filmen anziehen soll.

In vier Veranstaltungsreihen setzen sich prominente Persönlichkeiten wie Dr. Ruth Manorama, Trägerin des alternativen Nobelpreises, mit sozialen und ökologischen Themen unserer Zeit auseinander. Besonders interessant ist dabei die vierte Themenwoche, die vom 16. - 23. Dezember andauert. Hier werden außergewöhnliche Frauen vorgestellt, die eines gemeinsam haben: sie haben für die Wissenschaft, die Gesellschaft, den Umweltschutz oder ihr persönliches Umfeld Großes geleistet.

Das Programm dieser Veranstaltungswoche erstreckt sich von Podiumsgesprächen verschiedener Frauen, die von ihren Lebenswegen, Visionen, Überzeugungen und Zielen erzählen, über eine Kunstauktion unter dem Motto: "Kunst für starke Frauen" bis hin zu der ZDF-Dokumentation: "Flucht über den Himalaya. Tibets Kinder auf dem Weg ins Exil" von Maria von Blumencron. Des weiteren können sich die BesucherInnen des Festivals von den traditionellen Klängen der Njamy Sitson Group in die Welt Afrikas entführen lassen und einem Dialog, der unter dem Leitgedanken: "Kein Weg zu weit – Frauen, die bewegen" steht, lauschen. Das Gespräch wird von drei Frauen geleitet, die Brücken bauen zwischen Europa und Afrika und miteinander über die Rolle und das Engagement der Frau diskutieren.

Der Eintritt ist bei allen Programmpunkten frei, jedoch wird bei einigen Veranstaltungen aufgrund eines begrenzten Sitzplatzangebotes um eine Reservierung unter www.tollwood.de/mensch-umwelt/weltsalon/reservierung/ gebeten.

Weitere Informationen zum Festival und den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter:
www.tollwood.de







Women + Work Beitrag vom 20.10.2009 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken