IZT-Zukunftspreis 2008 ausgeschrieben - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 28.07.2008

IZT-Zukunftspreis 2008 ausgeschrieben
AVIVA-Redaktion

Mit Beiträgen von und für Kinder können sich TeilnehmerInnen jeden Alters um den Zukunftspreis 2008 – "Die Zukunft der Kinder" bewerben. Einsendeschluss ist der 30. September 2008.



Eine nachhaltige Entwicklung ist in hohem Maße auf soziale Phantasie und kreative Innovationen angewiesen. Um gute Ideen zu fördern und weiter zu verbreiten, vergibt das "IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung" einen Zukunftspreis zu relevanten Themen der Zukunftsforschung und -gestaltung.

Der Zukunftspreis 2008 stellt die "Zukunft der Kinder" in den Mittelpunkt. Ausgezeichnet werden Konzepte, Projekte und Initiativen für, mit und von Kindern. Der IZT-Zukunftspreis ist mit 3.000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre verliehen und jeweils unter ein anderes Thema der Zukunftsforschung gestellt. Eine unabhängige Jury entscheidet im Auftrag des Forschungsinstitutes über die Vergabe. Die Ausschreibung richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Erwünscht sind Beiträge zu einem oder mehreren der folgenden Themenfelder:

  • eine intakte Umwelt erhalten und wieder herstellen
  • mit Spaß lernen und bilden
  • Orientierung und soziale Kompetenz vermitteln
  • öffentliche Räume für Kinder schaffen und erobern
  • die Werte Gerechtigkeit und Solidarität fördern
  • Kinderarmut und soziale Ächtung überwinden helfen
  • Kinder und ältere Menschen in kreativen Gemeinschaften zusammenführen
  • gemeinsame Verantwortung von jung und alt für unsere eine Welt fördern.


  • Die eingereichten Beiträge sollen über die bisherigen Denk- und Handlungsansätze für eine kinderfreundliche Gesellschaft hinausgehen. Bei der Bewertung der Wettbewerbsbeiträge wird die Jury insbesondere die folgenden Kriterien Problembezug und Neuigkeit des Konzepts sowie Originalität, Relevanz, Verständlichkeit und Realisierbarkeit berücksichtigen. Der Wettbewerb ist offen für alle einschlägigen Konzepte, Projekte und Initiativen. Erfolge von bereits laufenden oder abgeschlossenen Arbeiten sollten zum Stichtag der Einsendung nicht länger als ein Jahr veröffentlicht sein.

    Wettbewerbsunterlagen

    Der Wettbewerbsbeitrag soll unter Beigabe einer Zusammenfassung auf maximal 20 Seiten präsentiert werden. Außerdem sind die Lebensläufe der BewerberInnen sowie der Verantwortlichen nötig, diese sollten mit Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer versehen werden. Eine kurze Beschreibung der teilnehmenden Institution(en), einschließlich der verantwortlichen AnsprechpartnerInnen ist beizulegen. Letzter Termin für die Einsendung der vollständigen Unterlagen per E-Mail oder Post ist der 30. September 2008, maßgeblich ist das Datum des Versands der E-Mail oder des Poststempels.

    Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter:

    Kurzfassung der Ausschreibung als PDF: www.izt.de

    Langfassung der Ausschreibung als PDF: www.izt.de

    Allgemeine Informationen zum IZT und den vergangenen Ausschreibungen: www.izt.de

    Ansprechpartner bei Rückfragen zum Wettbewerb:
    Herr S.L. Thio
    email: s.thio@izt.de
    Fon: +030-803088-33
    Fax: +030-803088-88
    IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
    Schopenhauerstr. 26
    14129 Berlin

    Women + Work Beitrag vom 28.07.2008 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken