Spreewald-Literatur-Stipendium 2011, 2012. Einsendeschluss 31. März 2011 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 31.01.2011

Spreewald-Literatur-Stipendium 2011, 2012. Einsendeschluss 31. März 2011
AVIVA-Redaktion

Bereits zum vierten Mal werden vier Residenz-Stipendien für die Bereiche Prosa, Lyrik, Theater und Film "zur Förderung gegenwärtiger Literatur" vergeben. Bewerben können sich AutorInnen aus dem..



... gesamten deutschsprachigen Raum.

2008 hat das Hotel Zur Bleiche in Burg /Spreewald zusammen mit der Spreewälder Kulturstiftung das Spreewald-Literatur-Stipendium ins Leben gerufen.
Dabei handelt es sich um insgesamt vier Stipendien pro Vergabejahr: Vergeben werden in den Jahrszeiten Herbst 2011, Winter 2011/2012, Frühling 2012 sowie Sommer 2012 je ein vierwöchiger Aufenthalt im Hotel inklusive Verpflegung im Wert von je ca. 9.000 Euro.

Das Stipendium widmet sich der Förderung gegenwärtiger Literatur (Prosa, Lyrik, Theater, Film). Voraussetzung der Bewerbung ist mindestens eine selbstständige Publikation (nicht Eigenverlag oder Internet). Im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes Drehbuch als Veröffentlichung. Es gibt keine Altersbeschränkungen. Ein sechsköpfiges Gremium entscheidet über die Vergabe der Stipendien.

Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 31. März 2011 (Poststempel) zu richten an:

Hotel Zur Bleiche Resort & Spa
"Spreewald-Literatur-Stipendium"
Bleichestraße 16
03096 Burg im Spreewald

Der Bewerbung sollte sechsfach beiliegen:

  • Vita mit Publikationsliste
  • Werkprobe (Auszug oder Buch)
  • die Angabe, welches Jahreszeiten-Stipendium (Herbst, Winter, Frühjahr, Sommer) bevorzugt wird
  • eine Beschreibung der aktuellen Arbeit bzw. eine Erläuterung, an welchem Werk die/der SchriftstellerIn während seines Aufenthaltes im Hotel arbeiten möchte.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Die Bewerbung ist auf postalischem Wege einzureichen. Bewerbungen per Mail werden nicht akzeptiert.

    Mitglieder des Vergabegremiums 2011/ 2012 sind:
    Nina Bohlmann (Filmproduzentin und Drehbuchautorin)
    Heinz Rudolf Kunze (Musiker und Autor)
    Prof. Dr. Martin Lüdke (Literaturkritiker)
    Friedrich Schirmer (Theaterintendant und Dramaturg)
    Prof. Bernhard Schlink (Schriftsteller und Professor für Rechtswissenschaften)

    Kuratorin und Vorsitzende des Vergabegremiums ist: Franziska Stünkel (Filmregisseurin und Drehbuchautorin)

    PreisträgerInnen waren:

    Im Jahrgang 2010/ 2011: Patrick Findeis, Sebastian Orlac, Martin Brinkmann, Heide Schwochow, Sonderstipendium für Sabrina Janesch.

    Im Jahrgang 2009/ 2010: Larissa Boehning, Thomas Lang, Robert Seethaler und Bodo Morshäuser, ein Sonderstipendium ging an den Nachwuchsschriftsteller Martin Rose.

    Im Jahrgang 2008/ 2009: Schriftsteller Sobo Swobodnik, Stefan Weidner, Dr. Johann von Düffel und Drehbuchautorin Esther Bernstorff. Ein Sonderstipendium ging an Dr. Wolfgang Schlüter.

    Ausführliche Ausschreibungsbedingungen unter:

    www.hotel-zur-bleiche.com/stipendium

    Rückfragen senden Sie bitte an:

    stipendium@hotel-zur-bleiche.com


    (Quellen: Hotel Zur Bleiche in Burg /Spreewald, Spreewälder Kulturstiftung)





  • Women + Work Beitrag vom 31.01.2011 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken