Fotowettbewerb der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft, EVZ. Einsendeschluss 30. September 2013 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 27.05.2013

Fotowettbewerb der Stiftung Erinnerung, Verantwortung, Zukunft, EVZ. Einsendeschluss 30. September 2013
AVIVA-Redaktion

Mit dem diesjährigen Thema des Fotowettbewerbs "Jüdische Vielfalt in Europa" möchte die Stiftung die BewerberInnen dazu einladen, ihr Engagement zu diesem Thema zu dokumentieren.



Die Stiftung EVZ wurde im Jahr 2000 gegründet und setzt sich in Erinnerung an die Opfer nationalsozialistischen Unrechts für die Stärkung der Menschenrechte und die Völkerverständigung ein. Insgesamt fördert die Stiftung EVZ internationale Projekte in den Feldern Auseinandersetzung mit der Geschichte, Handeln für Menschenrechte und Engagement für NS-Opfer mit 6,7 Millionen Euro jährlich.

Thema des Fotowettbewerbs

Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" lädt Hobbyfotografen, Studierende und Projektpartner dazu ein, ihre persönliche Sichtweise auf das Thema "Jüdische Vielfalt in Europa" fotografisch darzustellen.

Viele Aspekte jüdischer Kultur sind in der europäischen Mehrheitsgesellschaft wenig bekannt und tauchen in den Leitmedien als Randnotiz auf. Klicheehafte Darstellungen stehen dabei oft im Vordergrund. Doch jüdisches Leben in Europa ist vielfältig und bunt: von europäischem Großstadt-Chic mit koscheren Restaurants und Schabbat-Feiern für Touristen über jüdische Popkultur mit Jewrovision Song-Contest bis zu Kippa-Flashmobs als Solidaritätsaktion.

Mit dem diesjährigen Thema des Fotowettbewerbs soll ebendiese Vielschichtigkeit und Bandbreite der modernen jüdischen Kultur in Deutschland und in Europa gezeigt werden. Die Fotografien sollen dazu dienen, ein differenzierteres Bild über Jüdinnen und Juden in Europa zu vermitteln und ein Bewusstsein für die Beiträge jüdischer Kultur in unserer Gesellschaft zu schaffen.

Der Wettbewerb ist offen für alle, die gerne fotografieren. Eine Jury prämiert die besten zehn Fotografien mit je 250 Euro. Die Facebook-NutzerInnen stimmen anschließend über das beste Foto 2013 ab.

Anforderungen: Digitale Fotos mit einer Auflösung von mind. 300dpi, nach Möglichkeit quadratisches Format

Preise:

Die besten zehn Fotografien werden mit je 250 Euro prämiert. Diese werden dann in einer Fotogalerie unter www.stiftung-evz.de sowie auf der Facebook-Seite der Stiftung EVZ publiziert und schließlich von der Facebook-Community bewertet. Die/der GewinnerIn erhält weitere 250 Euro, also insgesamt 500 Euro.

Einsendeschluss ist der 30. September 2013

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich per E-Mail an: fotowettbewerb@stiftung-evz.de

Die vollständige Ausschreibung und das Bewerbungsformular finden Sie unter:

www.stiftung-evz.de

Der Fotowettbewerb auf Facebook: www.facebook.com/stiftungevz


Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Zehn Jahre Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft


(Quelle: Stiftung "Erinnerung, Verantwortung, Zukunft")


Women + Work Beitrag vom 27.05.2013 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken