Wettbewerb - Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 06.08.2008

Wettbewerb - Aktiv für Demokratie und Toleranz 2008
Andrea Petzenhammer

InteressentInnen können sich noch bis zum 30. September 2008 mit Projekten für zivilgesellschaftliches Engagement am Best-Practice-Wettbewerb des Bündnisses für Demokratie und Toleranz beteiligen.



Auch in diesem Jahr begibt sich das von der Bundesregierung gegründete "Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)" mit dem Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" auf die Suche nach Best-Practice-Beispielen, also nachahmenswerten zivilgesellschaftlichen Projekten für eine demokratische und tolerante Gesellschaft. Die Wettbewerbsrunde 2008 startete am 1. Juli 2008 Einsendeschluss ist der 30. September 2008.

Einmischen erwünscht!


Die zahlreichen TeilnehmerInnen des Wettbewerbs "Aktiv für Demokratie und Toleranz" beweisen jedes Jahr aufs neue, dass man mit zivilgesellschaftlichem Engagement viel erreichen und das eigene Lebensumfeld positiv verändern kann. Mit der Ausschreibung sollen Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben erfüllen, für ihr Engagement gewürdigt und deren Projekte bundesweit bekannt gemacht werden.

Da im vergangenen Jahr "Gewalt in den Medien" ein Schwerpunkthema war, sind bei den Projekten in dieser Ausschreibung vor allem Inhalte zur Gewaltprävention gefragt. Mögliche Themen:

  • Beispiele für Zivilcourage
  • Projekte zur Gewaltprävention in Schulen und Jugendgruppen
  • pädagogische Bausteine in anderen Bereichen
  • Netzwerke zivilgesellschaftlicher Initiativen im Wohnquartier oder im Bereich Sport
  • Aktivitäten zur Verhinderung gewaltsamer Auseinandersetzungen bei Großereignissen


Die eingereichten Projekte müssen bereits in der Durchführung sein und sollten hauptsächlich von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen getragen werden. Für die Bewerbung ist auf maximal fünf Seiten DIN A4 eine Projektbeschreibung mit Angaben zu den Zielgruppen, den Aktionsformen, den Methoden und den Wirkungen zu erstellen. Zusätzliche Materialien aus dem Projekt können beigefügt werden. Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" geben die BewerberInnen ihr Einverständnis, dass über das Projekt berichtet werden kann und projektbezogene Angaben veröffentlicht werden dürfen.

Den preisgekrönten Initiativen und Projekten winken Geldpreise im Wert von 1.000 bis 5.000 Euro, die Auszeichnung erfolgt in regionalen Preisverleihungen im ersten Halbjahr 2009.

Einsendungen bis zum 30. September 2008 an:
Bündnis für Demokratie und Toleranz
Stresemannstraße 90
10963 Berlin

Weitere Informationen unter:
Fon: 030-23 63 40 80
Fax: 030-23 63 40 888
eMail: buendnis@bfdt.de
www.buendnis-toleranz.de

Women + Work Beitrag vom 06.08.2008 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken