Die Erfolgsstory geht weiter - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 11.06.2003

Die Erfolgsstory geht weiter
AVIVA-Redaktion

"Frauen ans Netz" wurde in Berlin mit dem zweiten Preis des Public Private Partnership Awards für ihr erfolgreiches Engagement zur Stärkung der Internetbeteiligung von Frauen ausgezeichnet



Erstmalig prämierten die Initiatoren (die Initiative D21 und der Behörden-Spiegel) den mit 5000 Euro dotierten Public Private Partnership Award für den Bereich Informationsgesellschaft.
Vier von 49 eingereichten Projekten haben den begehrten Award erhalten.
Ziel des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs ist es, Public Private Partnership Projekte mit Vorbildcharakter einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen, um neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen öffentlichen und privaten Partnern aufzuzeigen und zur Nachahmung anzuregen.

Den ersten Preis erhielt ein Gemeinschaftsprojekt der Bundesanstalt für Arbeit mit der allesklar.com AG für das Projekt Online Stellenmärkte für jede deutsche Stadt www.meinestadt.de. Die Jury vergab zwei zweite Plätze: Einmal an n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V und zum anderen an die Aktion "Frauen ans Netz", ebenfalls eine Kooperation, und zwar zwischen dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Bundesanstalt für Arbeit, der Deutsche Telekom, der Zeitschrift "Brigitte" und dem Verein "Frauen geben Technik neue Impulse e.V.". Den dritten Preis erhielt d-NRW - Digitales Ruhrgebiet.

"Frauen ans Netz" führt seit 1998 bundesweit Internetkurse von Frauen für Frauen durch. Bisher haben über 120.000 Frauen in mehr als 300 Städten und Gemeinden an den Kursen teilgenommen. Das starke Bündnis der Partner bietet dabei eine hervorragende Chance, Frauen in großer Zahl mit dem Medium Internet in Kontakt zu bringen und damit wichtige bildungs- und beschäftigungspolitische Weichen zu stellen, um auch im Netz Chancengleichheit zu erreichen. Zusätzlich tragen im ganzen Bundesgebiet öffentliche und private Bildungseinrichtungen, Frauenberatungsstellen und Sponsoren zum anhaltenden Erfolg der Aktion bei.



Weitere Informationen erhalten Sie auf folgenden Webseiten:
www.frauen-ans-netz.de
www.initiatived21.de

Women + Work Beitrag vom 11.06.2003 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken