Zukunftsträchtiges Lottogeld kann beantragt werden - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 12.12.2003

Zukunftsträchtiges Lottogeld kann beantragt werden
AVIVA-Redaktion

Die Projektagentur "Zukunftsfähiges Berlin" kann auch 2004 wieder Lottomittel an innovative Projekte und Unternehmen vergeben. Antragsschluss für die nächste Vergaberunde ist der 16. Februar 2004.



Die Projektagentur "Zukunftsfähiges Berlin" - zur Förderung der nachhaltigen Entwicklung vom IZT aufgebaut - kann auch im nächsten Frühjahr wieder Lottomittel an innovative Projekte und Unternehmen vergeben, die dazu beitragen, Berlin zukunftsfähiger zu machen ("Lokale Agenda 21").
Über die Auswahl der Projekte entscheidet ein Lenkungsbeirat - besetzt mit VertreterInnen u.a. der Wirtschaft, des Senats und der Berliner Agendabewegung. Die Förderbeträge liegen in der Regel zwischen 5.000 und 25.000 Euro. Für Projekte aus dem Bereich "Eine Welt / Entwicklungszusammenarbeit" steht diesmal ein besonders hohes Budget zur Verfügung, da dies in der letzten Bewerbungsrunde nicht voll ausgeschöpft wurde.

Aufbauend auf den vielfältigen Initiativen in der Stadt werden Projekte, Modellvorhaben und Kampagnen in den für die gesamtstädtische Ebene besonders wichtigen Handlungsfeldern

  • Ökologisches Wirtschaften,

  • Stadtentwicklung / Bauen / Wohnen / Umweltfreundliche Mobilität,

  • Lebenswelten / Kultur / Bildung / Jugend und

  • Eine Welt / Entwicklungszusammenarbeit

  • entwickelt, qualifiziert und umgesetzt.

    Antragsschluss für die nächste Vergaberunde ist der 16. Februar 2004.

    Die Projektagentur bietet eine kostenlose Beratung, um Anträgen zum Erfolg zu verhelfen.
    Kontakt: Dr. Edgar Göll
    Tel. 030/803088-44
    E-Mail: e.goell@izt.de

    Infos zu Vergabekriterien und Anträge zum Download unter:
    www.izt.de/projekte

    Women + Work Beitrag vom 12.12.2003 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken