Mädchen-Zukunftstag am 22. April 2004 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 30.03.2004

Mädchen-Zukunftstag am 22. April 2004
Gaby Miericke-Rubbert

Girls´Day - gesucht werden Unternehmen, die an diesem Tag ihre Türen öffnen wollen und Schülerinnen, die Lust haben, in ungewöhnliche Berufsfelder hinein zu schnuppern.



Was passiert am 22. April 2004?
Dieser Aktionstag richtet sich gezielt und ganz bewußt nur an Mädchen und zwar an Schülerinnen der Klassen 5-10. Ihnen wird die Gelegenheit geboten, Einblick in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt zu bekommen und Kontakte herzustellen. Damit könnte eine Trendwende in der Berufsorientierung von Mädchen eingeleitet werden.
In Werkstätten, Büros, Laboren und Redaktionsräumen lernen die Schülerinnen einen Tag lang Tätigkeitsfelder kennen, die Mädchen in ihrer Berufswahl eher selten in Betracht ziehen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf naturwissenschaftlichen und informationstechnologischen, technischen und techniknahen Berufsbildern. Auch sollen sie die Möglichkeit haben zu erfahren, wie der Arbeitsalltag von Unternehmerinnen, Politikerinnen und Frauen in Führungspositionen aussieht.

Neugier auf Zukunftsberufe wecken
Obwohl junge Mädchen und Frauen oft über eine besonders gute schulische Ausbildung verfügen, nutzen sie nicht das breite Spektrum der Berufswahlmöglichkeiten aus. Sie entscheiden sich noch immer überproportional häufig für "typisch weibliche" Berufe oder Studienfächer. Dabei liegt es nicht an mangelnden Fähigkeiten oder Interessen, sondern an fehlenden weiblichen Vorbildern und unrealistischen Vorstellungen von technischen Berufen.

Der bundesweite Aktionstag "Girls´Day 2004" unterstützt durch persönliche Kontakte am Arbeitsplatz, mit vor allem Frauen in technischen Tätigkeitsbereichen, eine frühe, praxisnahe Berufsorientierung in bisher männerbesetzten Domänen.

Wie können sich die Interessierten informieren und beteiligen?
Unternehmen sollen sich schon frühzeitig auf der sogenannten Aktionslandkarte unter www.girls-day.de als VeranstalterIn eintragen, damit der Aktionstag bestmöglich realisiert werden kann.

Als Eltern kennen Sie die Stärken und Interessen Ihrer Tochter und können sie ermutigen, sich als Praktikantin am Girls´Day zu beteiligen. LehrerInnen stellen diesen Aktionstag vielleicht im Klassenzimmer oder beim Elternabend vor.

Interessierte Mädchen haben die Möglichkeit, sich online über die teilnehmenden Firmen zu informieren und zum Schnuppertag anzumelden.

AVIVA-Berlin ist wieder mit dabei! Auch in diesem Jahr können interessierte Schülerinnen Einblicke in den Redaktionsalltag unseres Online-Magazins für Frauen nehmen. Miterleben, welche Schritte Text und Fotos durchlaufen, bis sie im Netz stehen sowie leichte Grundkenntnisse in HTML, Bildbearbeitung und Schreiben im Web erwerben. Wer sich also über den interessanten Beruf der Online-Redakteurin oder Webdesignerin vor Ort informieren möchte, die mailt an praktikum@aviva-berlin.de


Das Projekt Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag, das in diesem Jahr in die vierte Runde geht, wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und koordiniert vom Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie



Projekt Girls´Day - Mädchen-Zukunftstag

Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10,
D-33602 Bielefeld
Tel: 0521.106-7387
Fax: 0521.106-7377
info@girls-day.de
www.girls-day.de

Women + Work Beitrag vom 30.03.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken