ADC Woche versammelt Kreative aus dem In- und Ausland - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 25.02.2004

ADC Woche versammelt Kreative aus dem In- und Ausland
AVIVA-Redaktion

Die Wettbewerbstage vom 19.-22. März 2004, mit ihren unterschiedlichen Events sind für die Branche jährliches Topereignis und Treffpunkt.



Während der ADC Woche in Berlin treffen sich im Art Directors Club Kreative aus dem In- und Ausland.
Die Wettbewerbstage mit ihren unterschiedlichen Events sind für die Branche jährliches Topereignis und Treffpunkt. Ausstellungen, Konferenzen, Shows und Parties bestimmen das abwechslungsreiche Programm.

2004 wurde mit 3.674 Einsendungen ein neuer Rekord aufgestellt. Fünf Prozent mehr als im Vorjahr konnten verbucht werden.
Der Art Directors Club (ADC) wird bei seinem diesjährigen Wettbewerb in wenigen Wochen insgesamt 7.036 Exponate ausstellen und bewerten.
Der Club der Kreativen verzeichnet eine neue Rekordbeteiligung an der Ausschreibung für die größte Werbeschau der Welt.
Exakt 3.674 Einsendungen sind in der Berliner Geschäftsstelle des ADC eingegangen.
Im vergangenen Jahr waren es 3.514. Gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der Einsendungen damit um fünf Prozent gestiegen.

"Dieses Resultat unterstreicht die Bedeutung des ADC Wettbewerbs für die Branche",
kommentierte Susann Schronen, Geschäftsführerin des Art Directors Club. "Der Bedarf an kreativem Wettstreit innerhalb des Wirtschaftszweiges ist trotz der eher verhaltenen Werbekonjunktur im letzten Jahr ungebrochen, Tendenz steigend."

Ausstellung im CEC Tempelhof Airport: 19. bis 22. März 2004
Die ADC Ausstellung ist die größte Kreativschau der Welt. Über 7.000 Exponate aus den Bereichen Print, Film, Funk, Fotografie, Illustration, Digitale Medien, Text, räumliche Inszenierung, Dialogmarketing, Musikvideos und Media sind auf rund 6.000 qm ausgestellt. Die besten Arbeiten aus dem Jahr 2003 werden der Öffentlichkeit eindrucksvoll und anschaulich präsentiert
Beispiele aus der Statistik: Die für den Wettbewerb 2004 neu eingeführte Kategorie Media wurde sehr gut angenommen und präsentiert sich in ihrem ersten Jahr bereits mit insgesamt 185 Exponaten. Die im letzten Jahr erstmalig angebotene Kategorie Dialogmarketing stellt mit einem Zuwachs von sieben Prozent ihre zunehmende Akzeptanz eindrucksvoll unter Beweis. In der Kategorie Digitale Medien/Online Medien spiegelt sich mit einem Zuwachs von 21 Prozent die Bedeutung interaktiver Disziplinen. Und trotz der generellen Markteinbußen im Bereich Publikumsanzeigen kann der ADC mit 28 Prozent mehr an Exponaten auch in dieser Kategorie einen Erfolg vermelden.
CEC Tempelhof Airport, Columbiadamm 4-6, 10965 Berlin, 5 Euro (Tageskarte)/10 Euro (Dauerkarte)

Internationale Kreativkonferenz ADC Visions: 19. März 2004
Die Konferenz dient der gegenseitigen Inspiration und der Begegnung mit anerkannten Persönlichkeiten. Welche Ideen begeistern die Welt? Fünf internationale Kreativstars aus Kommunikation, Musik und Film reden über Innovationen und Visionen.
Titel: "Worldclass Ideas"
Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin, 30 Euro

ADC Awards Show und After Show Party im Tempodrom: 20. März 2004
Die ADC Awards Show ist der feierliche Höhepunkt der Woche. Kreative und Prominenz aus allen Teilen des Landes erleben im Tempodrom die feierliche Bekanntgabe und Auszeichnung der MedaillensiegerIn.
Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963 Berlin, 150 Euro (Awards Show und After Awards Show)/ 75 Euro (After Awards Show)



Art Directors Club für Deutschland (ADC) E.V
Leibnizstr. 65
10629 Berlin
Öffnungszeiten der ADC Ausstellung:
Freitag, 19. März 2004: 14.00 Uhr bis 20.00 Uh
Samstag, 20. März 2004: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sonntag, 21. März 2004: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Montag, 22. März 2004: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
ADC Visions
Freitag, 19. März 2004
14:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr
Infos und Kartenbestellung zum download unter www.adc.de

Women + Work Beitrag vom 25.02.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken