F I T Bericht liegt vor - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 07.04.2004

F I T Bericht liegt vor
Anne Winkel

Der Berliner Senat beschließt nach seiner Sitzung vom 6. April 2004 die Dokumentation der Initiative "Frauen und Mädchen in die Informations-, Telekommunikations- und Medienberufe von 1999 bis 2003."



Die am 6. April 2004 gefällte Entscheidung für den F I T Bericht geht zurück auf die Vorlage des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, Harald Wolf. Ein weiterer Beschluss ist die Fortsetzung der Förderung von "Frauen und Männern in der Informations- und Wissensgesellschaft". Ausgangspunkt der ressortübergreifenden Kooperation ist die 1999 "gestartete Initiative der Senatsverwaltung für Arbeit in Zusammenarbeit mit der Schulverwaltung zur Stärkung des Anteils von Mädchen und Frauen an den Informations-,Telekommunikations- und Medienberufen.

Der jetzt vorgelegte Bericht dokumentiert Ansätze und Maßnahmen der Senatsverwaltungen für Wirtschaft, Arbeit und Frauen, für Bildung, Jugend und Sport sowie für Wissenschaft, Forschung und Kultur in den Bereichen Schule und außerschulische Bildung, Berufsausbildung, Studium, Arbeitsmarkt und berufliche Weiterbildung. Diese Maßnahmen reichen von der Förderung der Medienerziehung an Berliner Schulen bis zum Berliner Programm zur Förderung der Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre".
Ein Zusammenhang mit Maßnahmen auf nationaler und europäischer Ebene sowie weiterführende Handlungsansätze werden aufgezeigt.

Im Internet steht der Bericht als Download zur Verfügung:
www.berlin.de/senwiarbfrau

Women + Work Beitrag vom 07.04.2004 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken