Veranstaltungen im März 2005 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gründerinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 24.02.2005

Veranstaltungen im März 2005
AVIVA-Redaktion

Gender-sensitive Kongresse, Messen, Vorlesungen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen, Kurse, Vorträge und Workshops - in und um Berlin.



7. -18. März 2005, 10 - 17 Uhr

Veranstaltungsreihe "Frau und Beruf" zum Frauenmärz 2005 in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Informationswochen der Gleichstellungsbeauftragten mit umfangreichen Seminaren und Veranstaltungen wenden sich an alle Frauen, die arbeitslos sind, den Einstieg in den Beruf planen, unzufrieden mit der derzeitigen Situation sind, eine berufliche Neuorientierung anstreben, noch Möglichkeiten der Fortbildung und Weiterqualifizierung suchen oder sich selbständig machen wollen.
Weitere Informationen und Anmeldung im Frauenbüro: Brigitte Westphal, Tel. 90298-4109, Fax: 90298-4177, brigitte.westphal@ba-fk.verwalt-berlin.de


ab 15. März 2005

Gesprächskreis für Frauen mit Lernschwierigkeiten

Jeden 1. und 3. Dienstag jeden Monats von 18.30 Uhr - 20.00 Uhr bietet das Netwerkbüro einen offenen Gesprächskreis für Frauen mit Lernbehinderungen an. Dies soll ein Termin zum Klönen, Nachdenken und Diskutieren sein - über Wünsche, Sorgen, Alltägliches und nicht Alltägliches. Der Gesprächskreis wird angeleitet, das heißt, die Gruppenleiterin bringt Themen und Anregungen mit, wünscht sich aber auch Ideen und Vorschläge von den Teilnehmerinnen. Es können zu jeder Zeit neue Frauen dazu kommen.
Netzwerkbüro
Leinestr. 51
12049 Berlin
Tel: 617 09 168
netzwerk-berlin@freenet.de,
www.netzwerk-behinderter-frauen-berlin.de


16. März 2005, 9.30 bis 17 Uhr

Frauen Finanz Forum des Hafen-Gründerinnenzentrums

Warum ist es in Deutschland so schwer, Menschen, besonders Frauen, die für eine Idee brennen, den kleinen fehlenden finanziellen Schubs zu geben? Es geht nicht um Geldgeschenke, sondern um Kredite!
Das Jahr 2005 ist von den Vereinten Nationen als Jahr der Mikrokredite ausgerufen worden. Besonders für Deutschland ein wichtiges Signal im Zeitalter von Hartz IV und der mannigfaltigen Realisierung kleiner und kleinster Gründungsvorhaben.
Wie sieht es heute besonders in Berlin mit der Vergabe von Kleinkrediten aus? Das Hafen Gründerinnenzentrums will gemeinsam mit den Teilnehmerinnen das Buch der Mikrofinanzierungen aufschlagen und die aktuell existierenden Möglichkeiten vorstellen.
Veranstaltungsort: Haus der WirtschaftsPartner
Wolfener Straße 36, Aufgang U
12681 Berlin-Marzahn
www.hafen-gruenderinnen.de
Anmeldungen: Hafen-Gründerinnenzentrum
Schwarzburger Straße 10
Tel 030/93 66 99 28
Fax 030 / 99 27 20 71
ines.hecker@de.tuv.com


17.03.2005, 19.30 Uhr

Medea - ein Mythos - Jahrtausende alt und doch lebendig

Ein Vortrag von Gudrun Koch in der von der Europäischen Frauen Aktion e.V. veranstaltete Reihe: "Durch Mythen tradierte Frauenbilder und ihre Ursprünge". Mit Auszügen aus Pasolinis Film "Medea" und
Arien aus der Oper von Luigi Cherubini in der Interpretation von Maria Callas.
Veranstaltungsort: "Insel"
Torstraße 207
10115 Berlin
U6-Oranienburger Tor
S1/S2/S25 Oranienburger Straße
Kostenbeitrag: 5 Euro/ erm. 3 Euro


21. März 2005 von 11:00 bis 18:00 Uhr

Frauenmesse

Das Bezirksamt Charlottenburg veranstaltet eine Frauenmesse in den Räumlichkeiten des Rathauses Charlottenburg
Veranstaltungsort. Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin
Telefon 030/9029-10


23.03.2005, 12:00 - 15:00 Uhr

Bewerbungen per eMail

Kostenbeitrag: 4,- EUR

Folgende Veranstaltungen sind bereits ausgebucht. Fragen Sie nach weiteren Terminen. Bei einer ausreichenden Zahl von Interessentinen setzt ber-IT neue Beratungstermine an.
PDF-Dokumente für Bewerbungen erstellen
Kostenbeitrag: 4,- EUR
Spezialfunktionen von Google bei der Jobrecherche
Kostenbeitrag: 4,- EUR
ber-IT ist ein Beratungszentrum für Frauen für die Berufsorientierung und Weiterbildung im IT- und Multimedia-Bereich. ber-IT wurde im Januar 2004 eröffnet und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Arbeit und Frauen sowie vom Europäischen Sozialfonds. ber-IT ist ein Projekt beim Träger Wirkstoff e.V.
Veranstaltungsort: ber-IT, Rheinsberger Str. 77
10115 Berlin-Mitte
Telefon 030 / 4402250
www.ber-it.de
Eine Anmeldung ist für alle Veranstaltungen erforderlich und kann z.B. über unser Onlineformular unter www.ber-it.de/anmeldung.htm vorgenommen werden.


Vorankündigung:

04. April 2005 und 08. April 2005:

Talentschuppen - neues Angebot für Quereinsteigerinnen und Absolventinnen im ber-IT - Beratungszentrum

Erster Jour Fixe

Wenn Sie Quereinsteigerin der IT- und Multimediabranche oder Absolventin einer Ausbildung mit bisher wenig Praxiserfahrungen sind, können Sie hier in Zusammenarbeit mit anderen "Talenten" an konkreten Projekten als Referenzprodukte arbeiten. Was der Talentschuppen bietet, wird Ihnen am 4. April ab 13 Uhr vorgestellt.

Eröffnungsveranstaltung

Alle Klientinnen sowie Partnerinnen und Partner von ber-IT sind herzlich eingeladen, am 8. April ab 13 Uhr die Eröffnung des Talentschuppens zu feiern. Mechtild Jansen, Sozialwissenschaftlerin und Publizistin wird in einem Eröffnungsstatement einige Impulse geben zu den gesellschaftspolitischen Fragen: Welche Plattform brauchen Talente? Was müssen Talente aus ihrer Plattform machen, um erfolgreich zu sein?

Veranstaltungsort:ber-IT - Beratung, Berufsorientierung, Informationstechnologien für Frauen
Rheinsberger Str. 77, 10115 Berlin
Anmeldungen unter: 030-4402250 oder www.ber-it.de/anmeldung.htm
www.ber-it.de
Alle Veranstaltungen sind kostenlos

Women + Work Beitrag vom 24.02.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken