Testsieger der Stiftung Warentest im Finanztest Februar 2003 steht fest - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft Gr├╝nderinnenzentrale
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 01.04.2003

Testsieger der Stiftung Warentest im Finanztest Februar 2003 steht fest
Sharon Adler

Die Stiftung Warentest hat PC-Steuerprogramme unter die Lupe genommen. Nur eines schaffte ein Sehr gut. AVIVA-BERLIN verlost 10 Testsieger-Software-Pakete aus dem Hause Akademische Arbeitsgemeinschaft



PC-Steuerprogramme sollen uns die Arbeit erleichtern und nicht unn├Âtig verkomplizieren. Wir wollen unsere Steuererkl├Ąrung spielend leicht erledigen und dabei dem Finanzamt keinen m├╝den Euro schenken, oder?
Die Programme sollten alle aktuellen Tricks des Steuerrechts einbeziehen, Steuertipps geben und - sehr wichtig - richtig rechnen, denn sonst kann uns SteuerzahlerInnen viel Geld verloren gehen.
Im Februar 2003 hat die Stiftung Warentest sieben PC-Steuerprogramme genauer unter die Lupe genommen und dabei fatale Ergebnisse recherchiert.
Steuerrechtliche Fehler, komplizierte Bedienung, ungen├╝gende Plausibilit├Ątskontrollen, un├╝bersichtliche Bedienungsoberfl├Ąchen, das Fehlen von notwendigen Hilfestellungen und gravierende Sicherheitsm├Ąngel kamen dabei an┬┤s Tageslicht. Alle Programme mussten jeweils drei Musterf├Ąlle l├Âsen. Verantwortlich f├╝r Abweichungen von bis zu 293 Euro (!) waren nicht etwa Rechenfehler, sondern steuerrechtliche M├Ąngel der PC-Programme.

Getestet wurde nach folgenden Gesichtspunkten:

  • Preise f├╝r Programm + Update + Service
  • Bedienung + BenutzerInnenf├╝hrung
  • Leistungs- + Funktionsumfang
  • Datenschutz + -sicherheit
  • Berechnung von Musterf├Ąllen
  • Sicherheit

Die kompletten Testergebnisse finden Sie hier:

Einzig die Testsieger Steuer-Spar-Erkl├Ąrung 2003 und Steuer-Spar-Erkl├Ąrung 2003 plus berechneten zwei F├Ąlle korrekt. Beim dritten Musterfall verrechnete sich das Programm - immerhin nur um drei Euro. Das Programm "rechnete am besten" und "gl├Ąnzt durch ├ťbersichtlichkeit und Zusatzinfos".
Besonders verbraucherInnenfreundlich ist, dass die Steuer-Spar-Erkl├Ąrung 2003 in zwei unterschiedlichen Variationen erh├Ąltlich ist. Eine preisg├╝nstige Variante (35 Euro) f├╝r die "leichten F├Ąlle" und ein leistungsf├Ąhigeres Programm-Paket (45 Euro) zur Bearbeitung komplexerer Verh├Ąltnisse wie z.B. umfangreiche Kapitaleink├╝nfte oder Eink├╝nfte aus Immobilien. Die "heavy-Plus-Version" verf├╝gt zus├Ątzlich ├╝ber den "virtuellen" Steuerberater" der ├╝ber das Wissen von ├╝ber 2.800 Buchseiten verf├╝gt. Im Steuerprogramm enthalten sind u.a. Ausdrucke amtlich anerkannter Formulare und Elster - die Elektronische Steuererkl├Ąrung.
Mit Modulen zur Gewinnermittlung oder der Umsatzsteuervoranmeldung sind beide Software-Pakete auch f├╝r Selbst├Ąndige und FreiberuflerInnen eine lohnende Investition.
Infos kostenlos unter Fon: 0800. 30 70 800 oder www.steuertipps.de



Steuer-Spar-Erkl├Ąrung 2003. CD-ROM f├╝r Windows
Akademische Arbeitsgemeinschaft, November 2002
35,00 EURO
ISBN/EAN 3-922146-20-1 / 9783922146209
Bestell-Nr. 14620"



Steuer-Spar-Erkl├Ąrung plus 2003. CD-ROM f├╝r Windows
Akademische Arbeitsgemeinschaft, Dezember 2002
45,00 EURO
ISBN/EAN 3-922146-21-X / 9783922146216
Bestell-Nr. 14621



software&artnr=200323151870"

Elster - die Elektronische Steuererkl├Ąrung

Wer seine Daten dem Finanzamt per elektronischer Steuererkl├Ąrung -Elster- ├╝bermittelt, soll den Bescheid schneller bekommen. Die STIFTUNG WARENTEST hat gepr├╝ft, wie gut das funktioniert.

FINANZtest sagt, auch was SteuerzahlerInnen beachten m├╝ssen, wenn sie die Steuererkl├Ąrung per Internet ├╝bermitteln und wie Elster arbeitet - leider n├Ąmlich nicht immer fehlerfrei. Insgesamt f├╝nfmal brachte die Stichprobe Fehler an┬┤s Licht.

Hier geht┬┤s zu den Ergebnissen.

Women + Work Beitrag vom 01.04.2003 Sharon Adler 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken