Neues Wachstumsförderprogramm der Investitionsbank Berlin - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Chanukka 5778




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2017 - Beitrag vom 22.03.2005

Neues Wachstumsförderprogramm der Investitionsbank Berlin
AVIVA-Redaktion

Das neue Wachstumsprogramm "Kooperationsdarlehen für den Mittelstand" der IBB richtet sich an kleine und mittlere Berliner Unternehmen aller Branchen, die sich in der Wachstumsphase befinden.



Das neue "IBB-Wachstumsprogramm: Kooperationsdarlehen für den Mittelstand" dient der langfristigen Finanzierung von Investitionsvorhaben gemeinsam durch die IBB und eine Geschäftsbank. Das Investitionsvolumen muss zwischen 400.000 Euro und 5 Mio. Euro liegen.

Das Programm funktioniert auf Darlehensbasis. Es richtet sich an Unternehmen mit einer Betriebsstätte in Berlin, die sich in der Wachstumsphase befinden und wenigstens drei Jahre alt sind. Während die Antragstellung grundsätzlich über die Hausbank erfolgt, läuft die Kreditvergabe gemeinsam durch Hausbank und IBB. Dabei beträgt der Finanzierungsanteil der IBB maximal 50 Prozent. Der Darlehensanteil der IBB kann somit von 200.000 Euro bis zu 2,5 Millionen Euro betragen. Die Laufzeit beträgt grundsätzlich bis zu 10 Jahre. Entsprechende Rahmenverträge handelt die IBB derzeit mit den Hausbanken aus.

Das Institut geht davon aus, im ersten Jahr nach Markteinführung ca. 50 Finanzierungen im Rahmen des IBB-Wachstumsprogramms zu realisieren. Mittelfristig soll diese Zahl auf bis zu 150 Finanzierungen gesteigert werden.

Das neue umfassende "IBB-Mittelstandskreditprogramm", das die IBB sukzessiv auf den Markt bringen will, umfasst neben dem Wachstumsprogramm die Komponenten KfW-Durchleitungskredite sowie Kleinkredite zur Wachstumsfinanzierung und Investitionsdarlehen, die über einen Kreditfonds refinanziert und teilweise von der IBB vergeben werden sollen.

Weitere Informationen gibt die
Investitionsbank Berlin
Kundenberatung Wirtschaftsförderung
Bundesallee 210
10719 Berlin
E-Mail: kundenberatung.wirtschaft@investitionsbank.de
Telefon-Hotline: (030) 2125 - 4747

Präsentation des Programms:

Am 31. März 2005 ab 17.00 Uhr lädt die Landesinitiative Projekt Zukunft ins Ludwig Erhard Haus zu ihrer Jahresveranstaltung 2005, in deren Rahmen Prof. Dr. Dieter Puchta, Vorstandsvorsitzender der IBB, das Förderprogramm präsentieren wird.
Ludwig Erhard Haus
Fasanenstr. 85
10623 Berlin

Women + Work Beitrag vom 22.03.2005 AVIVA-Redaktion 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken