Veranstaltungen im Juli 2005 - Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2017 - Beitrag vom 20.07.2005

Veranstaltungen im Juli 2005
AVIVA-Redaktion

Gender-sensitive Kongresse, Messen, Vorlesungen, Diskussionsveranstaltungen, Konferenzen, Kurse, Vorträge und Workshops - in und um Berlin



Hier können auch Sie Ihre Veranstaltung platzieren. Dafür fällt eine Bearbeitungspauschale von 55 Euro an (zuzügl. der gesetzl. MWST). Der Eintrag im Veranstaltungskalender beinhaltet gleichzeitig einen Eintrag im monatlichen AVIVA-Berlin-Newsletter, Sie erhalten also zwei Hinweise für den Preis von einem. Bei mehr als drei Einträgen pro Kalenderjahr gewähren wir gern auch Rabatte. Nehmen Sie per eMail Kontakt mit uns auf: veranstaltung@aviva-berlin.de


17.7. bis 29.7.2005

Digitaler Sommer der UdK

Die Universität der Künste veranstaltet eine Sommeruniversität für Berufstätige, die sich fachlich im Bereich der Digitalen Kommunikation weiterbilden, das persönliche Netzwerk erweitern oder sich auf dem Campus der Uni von neuen Eindrücken inspirieren lassen wollen. Themen der Vorträge sind u.a.: Mythos Konvergenz, Marketing 2010 - alles digital?, Implentationsstrategien für digitale Produkte, Sound im Internet.
Infos: www.digitaler-sommer.de


22. - 29. Juli 2005

Frauen in der Ökonomie: Wissenschaft trifft Praxis

Das Harriet Taylor Mill-Institut der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin veranstaltet eine Summer School zu dem Thema "Frauen in der Ökonomie: Wissenschaft trifft Praxis".
Auf der Website http://summerschool.harriet-taylor-mill.de finden Sie detaillierte Informationen zum Zuschnitt der Summer School (Inhalte, ReferentInnen, TeilnehmerInnen).


Samstag, 23. Juli 2005

Walk of Fashion

Ein ungewöhnliches und unkonventionelles Mode-Spektakel: 10 Berliner Mode-DesignerInnen machen die Straße zum Laufsteg und präsentieren der Öffentlichkeit ihre neuesten Kreationen aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Der "walk of fashion" durch Berlin ist inzwischen die größte öffentliche Modenschau Deutschlands.
Ausgehend von den Heckmann Höfen startet der Modezug mit rund 100 Models, eskortiert von Polizeifahrzeugen über die Auguststraße in die Sophienstraße und schließlich über die Rosenthaler in die Oranienburger Straße. Dabei führt der außer-gewöhnlichste Catwalk der Welt über das Berliner Pflaster vorbei an berühmten Sehenswürdigkeiten wie den Hackeschen Höfen oder der historischen Synagoge. Bei der anschließenden Abschluss-Präsentation führen die DesignerInnen ihre Kollektionen einem exklusiven Publikum vor.
Weitere Infos www.walk-of-fashion.de


Donnerstag, 28. Juli 2005

Veranstaltungsreihe im Rahmen der Ausstellung 1-0-1 [one ´o one] intersex

17 Uhr Ausstellungsgespräch mit der AG 1-0-1 intersex
ab 18 Uhr:
Gabriele Dietze (Humboldt-Universität) Über die Wurzeln der Kategorie "gender" in der amerikanischen Inter- bzw. Transsexualitätsforschung und ihre Bedeutung für die Gender Studies. Vortrag
Annalena Eckert (Humboldt-Universität) Intersexualität und/oder Intragender? Die Entstehung von feministischer und ethnologischen "gender"-Konzepten aus der Intersexualitätsforschung. Vortrag
Veranstaltungsort:Neue Gesellschaft für Bildende Kunst
Oranienstraße 25
10999 Berlin
Eintritt frei
www.101intersex.de


Freitag, 29. Juli 2005, 11- 16 Uhr

Blender 3D - Workshop

Im Anschluss an den Vortrag "Blender 3D - Open Source für Visualisierungen, Animationen und Gamedevelopment" vom 16. Juni findet ein Blender-Workshop statt zu den Themen:

  • Modelling

  • Materialien und Texturing (auch UV und Seems)

  • Beleuchtung

  • Yafray

  • Armutures und Rigging

  • Die einzelnen Bereiche werden an Hand der Erschaffung eines virtuellen Characters erklärt. Dabei lernen die Teilnehmer grundlegende 3D-Techniken bzw. die Möglichkeiten und den Workflow von Blender kennen. Eckhard Jäger, area42
    Veranstaltungsort: newthinking network
    Tucholskystrasse 48
    10117 Berlin
    Kosten: 35 €
    Studenten / Ermäßigung - 25 €
    interface!berlin-Mitglieder - kostenlos
    Anmeldung bitte an: info@interface-berlin.org

    Women + Work Beitrag vom 20.07.2005 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken